Forum: Wirtschaft
Keine Frühstückskäufer: Tankstellenpächter beklagen Kundenschwund am Morgen
AP

Weil Benzin abends am billigsten ist, fehlen den Tankstellen am Vormittag die Kunden. Die Betreiber blieben daher auf belegte Brötchen und Kaffee sitzen, bemängelt nun der Tankstellen-Verband.

Seite 1 von 30
bauausdo 09.08.2015, 22:14
1. 1,10?

Morgens kostet der Liter Sprit 1,10, Abends ist er noch billiger? Nein, kenne ich nicht. Würde ich aber gerne kennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willanne 09.08.2015, 22:19
2. Wo

bitze kostet der Lizer Sprit morgens oder am Abend 1,10 €? Btw, könnte das mit dem Umsatz bei den "Back"waren auch an der Qualität (m.E. niedrig) und an den Preisen (hoch) liegen?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomasconrad 09.08.2015, 22:20
3. 3000

im Monat, damit komm ich durch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emmi 09.08.2015, 22:20
4. Ja, und!?

Wer kauft denn bitte bei den Preisen an der Tankstelle ein!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nocomment77 09.08.2015, 22:20
5.

Ich gönne es den Tankstellenbetreibern von Herzen. Klar schießen sich die Kunden irgendwann auf die billigsten Zeiten ein. Lösung: Preise konstant halten, gut für Kunden und Betreiber

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hopenhauer 09.08.2015, 22:20
6. Benzin für 1,10?

Um wieviel Uhr war das denn, 12 Schnaps 45?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 09.08.2015, 22:20
7. Seltsam

Der Tankstellenfrass ist doch eh viel teurer als wenn man sich daheim Brote belegt und Kaffee in die Thermoskanne füllt. Sparen tut also sowieso nur wer dort nichts kauft ausser Kraftstoff - egal zu welcher Tageszeit.

Die Shop Betreiber sollten also dankbar sein, dass sie jahrelang die ****** melken konnten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cededa 09.08.2015, 22:20
8. Preise

Warum bewegen sich die Preise denn während eines Tages so viel? Ist doch ein selbstgemachtes Problem! Hört halt auf damit und gut ist's.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postmaterialist2011 09.08.2015, 22:23
9. 10 Cent ?

Hier in Berlin hatten wir teilweise schon 25 Cent pro Liter Unterschied zwischen Montagmorgen 08 Uhr und 18.00 Uhr am gleichen Tag. Diese extremen Schwankungen lassen doch keinen vernünftigen Menschen mehr am morgen tanken !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 30