Forum: Wirtschaft
Klassiker aus Russland: Amerikaner kaufen massenhaft Kalaschnikows
dpa

Die Waffennation USA hat einen neuen Liebling: die Kalaschnikow. Laut "New York Times" ist der Import des russischen Maschinengewehrs im vergangenen Jahr um 50 Prozent gestiegen. Ein Käufer schwärmt: "Keine andere Waffe ist so zuverlässig wie diese."

Seite 1 von 10
schwarzes_lamm 15.08.2012, 15:04
1.

Zitat von sysop
Die Waffennation USA hat einen neuen Liebling: die Kalaschnikow. Laut "New York Times" ist der Import des russischen Maschinengewehrs im vergangenen Jahr um 50 Prozent gestiegen. Ein Käufer schwärmt: "Keine andere Waffe ist so zuverlässig wie diese."
Sie ist im Gegensatz zu anderen automatischen Gasdruckladern lediglich billig zu bekommen - kaufen würde ich sie nur im Kaliber 7,62.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelleser_1981 15.08.2012, 15:06
2. Falsch

Zitat von sysop
Die Waffennation USA hat einen neuen Liebling: die Kalaschnikow. Laut "New York Times" ist der Import des russischen Maschinengewehrs im vergangenen Jahr um 50 Prozent gestiegen. Ein Käufer schwärmt: "Keine andere Waffe ist so zuverlässig wie diese."
Ein Gewehr vom Typ Kalschnikow ist kein "russisches Maschinengewehr" wie in dem Artikel beschrieben, sondern gehört zur Familie der Sturmgewehre. Jeder der sich mit Waffen etwas auskennt wird den Unterschied kennen.
Weiterhin erwähnt der Artikel.
Präsident Barack Obama gesagt, dass ein AK-47 (die Kalaschnikow) ....
Es gibt nur noch sehr wenige AK-47. Dieses Modell war eine sehr aufwendig Herzustellende Waffe, da die Teile aus dem vollen Metall gefräst wurden und die Waffe auch realiv schwer war. Die AK - 47 war die Erste Modellreihe der AK Serie (Baujahr 1947 - darum AK 47).

Inzwischen gibt es eine ganze AK Familie wie die AKM, AKSU, AK 74, AK 100; AK-12 usw.

Wenn jedmand Pauschal über AK-47 als Synonym für ein AK - Modell spricht zeugt das von unwissenheit !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelleser_1981 15.08.2012, 15:14
4. Nicht nur ....

Zitat von schwarzes_lamm
Sie ist im Gegensatz zu anderen automatischen Gasdruckladern lediglich billig zu bekommen - kaufen würde ich sie nur im Kaliber 7,62.
Nicht nur in 7,62X39. Es gibt auch sehr gute Modelle im beliebten Kaliber 223 (5,56X45). Bei diesem Kaliber haben Sie den Vorteil einer sehr gestreckten Flugbahn. Nunja aber un 7,62 bekommmen Sie noch sehr günstige Munition aus ehemal. Ostblockgebieten.
5,45X39 hatte ich auch mal geschossen aber die Munition ist mir zu leistungsschwach und ziemlich selten auf dem zivielen Markt zu bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
static2206 15.08.2012, 15:15
5. Siehe aktuelle Welt der Wunder

Dort gibt es ein Artikel über die AK-47.
Die AK-47 sollte Ursprünglich helfen gegen die effektiven Sturmgewehre der Wehrmacht anzukommen. Die Mutter aller Sturmgewehre ist nämlich das Stg44. Die AK wiegt übrigens geladen gerade mal 5 Kilo und die gesamte Technik ist so simpel wie möglich gehalten, daher ist diese Waffe auch so ausfallsicher.

Die AK-47 ist übrigens die wahre Massenvernichtungswaffe und hat sogar den netten Spitznamen "Kreditkarte Afrikas"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 15.08.2012, 15:20
6.

Eventuell verwechselt jemand wieder einmal Schnellfeuer Vollautomat mit Halbautomat ?

Die "Saiga " als Halbautomat gibt es seit Jahren auch in Deutschland für Berechtigte.( Vorkommnisse damit - nicht bekannt) Für Unwissende : Halbautomat mus bei jedem Schuß der Abzug neu betätigt werden, bei Vollauto schießt das Teil solange Dauerfeuer bis das Magazin leer ist.

Bei den Amerikanern scheint das wohl eher eine Modewelle auf Nostalgie zu sein denn zum Führen unter dem Jackett und zum Selbstschutz sind diese Waffen sehr unpraktisch und auffällig da lang und sperrig .Da haben die bessere Sachen im Angebot.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kerstinblue 15.08.2012, 15:21
7. Und eine Flinte ist das Ding auch nicht…

auch nicht. Der Autor "yes" sollte nicht immer sagen “yes, we can“ sondern manchmal auch: Kann nicht, habe keine Ahnung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mocki 15.08.2012, 15:21
8. USA ist krank

Kriegswaffen gehören nicht in private Hände.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dan_spiegel 15.08.2012, 15:22
9. Armutszeugnis

Eine AK 47 ist wieder ein Maschinengewehr noch eine Flinte. Es ist eine Selbstladebüchse, in diesem Fall auch "Sturmgewehr" genannt. Das Kaliber ist relativ schwachbrüstig. Desweiteren, eine AR-15 (made in US) wäre patriotischer? Abschließend ist zu erwähnen, dass auch die Amis *nicht* einfach so Vollautomaten erwerben können, sondern i.d.R. nur die halbautomatische Version in die Finger bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10