Forum: Wirtschaft
Kraftfahrt-Bundesamt: Machtlose Aufseher
DPA

Die Abgasaffäre bei Volkswagen hat auch den Ruf des Kraftfahrt-Bundesamts schwer beschädigt. Doch die Vorwürfe zielen in die falsche Richtung. Denn die Ansagen kommen aus Berlin.

Seite 1 von 8
hwdtrier 05.11.2015, 18:21
1. Die Prüfungen dollen

einen Vergleich ermöglichen da die Bedingungen für alle gleich sind - im Gegensatz zu Messungen im Verkehr da dort keine einheitlichen Bedingungen möglich sind. Und die Verbrauchsangaben sind sehrwohl zu erreichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marthaimschnee 05.11.2015, 18:32
2.

Sowas kommt raus, wenn sich der Staat nicht nur zurückzieht, sondern das zurückgelassene dann auch noch korrupt bis ins Mark ist. Die organisierte Verantwortungslosigkeit! Es ist doch sowieso der gierige Kunde schuld, weil der einfach keine fuffzichtausend Euro für einen Kleinwagen bezahlen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regula2 05.11.2015, 18:36
3. Mitesser

In Europa sind 40'000 (i.W. vierzigtausend) Beamte mit dem Management der KfZ-Kennzeichen "beschäftigt".

Das könnte man mit ein paar Hundert problemlos erledigen. Der Rest sind Mitesser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
behemoth1 05.11.2015, 18:40
4. Verantwortlichkeit

Politik und Wirtschaft, Lobyisten tragen für all das die Verantwortung, man handelt schließlich alles zusammen aus und gibt dem entspechend die Richtlinien dafür heraus.
Der jetzige Aufschrei soll nur von der Verantwortung ablenken.
Wenn man einen Aufseher Beschränkungen vorgibt, wie sollten die dann richtig wirksam werden, die Federführung haben ganz andere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolli 05.11.2015, 18:40
5.

Ja klar kommen die aus Berlin, wenn direkt gegenüber des Ministerbüros das Büro des Beauftragten der Automobilwirtschaft liegt, und dieser Narrenfreiheit hat. So ist es nicht nur in diesem Ministerium, sondern in allen Ministerien. Wer ist immer noch nicht kapiert hat: Deutschland ist eine neoliberale Wirtschaftsdiktatur. Demokratie war mal.¨

rolli

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reza Rosenbaum 05.11.2015, 18:42
6. System Deutschland

Unfaehige Behoerden, korrupte Politiker, raffgiereige Konzerne, und Interessenskonflikte, wo man nur hinsieht. Schoen, wie VW derzeit das "System Deutschland" entlarvt. Fragt sich jetzt noch irgendwer, warum es bei TTIP und CETA unabhaengige Schiedsgerichte geben soll?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 05.11.2015, 18:58
7. alles kein Problem

denn Politiker sind in diesem Land unantastbar.
Sie stehen über dem Gesetz - das zeigt die gängige Praxis seit Jahrzehnten.
Stimmt nicht weil es andere Beispiele gibt? Gutenbarg? Wullf? Falsch. Denn die "gefallenen" waren lediglich Bauernopfer die den wirklichen Übeltätern entweder im Weg waren oder zu unangenehm wurden.
Es wird auch ind er Abgasaffeire keine nennenswerten Strafen geben, obwohl offensichtlich so manches Säckel für das Wegschauen gefüllt wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mattoregiert 05.11.2015, 19:06
8. Ein zahnloser Tiger

im Zoo der Steuerzahler!jeder Autofahrer weiß ,daß Verbrauchsangaben weit untertrieben sind , der Staat schaut weg,will es garnicht wissen,weil sonst ganze Umweltbilanzen wie Kartenhäuser zusammenstürtzen!Die Politik als Parasite von Betrug der Automobilindustrie!Nur nicht weh tun ,ja kein Geschwindigkeitslimit auf Autobahnen ,lieber mit Schauthemen ,wie Maut, Kfz Steuer ,Brückenschäden etc.den dummen Wähler beschäftigen.Nun noch die Frechheit besitzen den Durchgriff zu proben.Nach dem Offenbarungseid des KBA,sollte diese aufgelöst werden ,denn alles was da nun rasch zusammengeschustert wird ,ist nur so ehrlich ,wie es gerade die Stimmungslage zuläßt!Auch hier ,das Vertrauen ist auch hier "futsch"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Badischer Revoluzzer 05.11.2015, 19:07
9. Jetzt kommt die Reaktion aus Berlin.

Na ja jetzt wachen die auf und werden die Sache untersuchen. Mit aller Härte. Hätten die Berliner mal genauso reagiert, als die NSA bei uns herumspioniert hat, dann wären sie glaubwürdig gewesen. Mann - hier geht es um Abgas, um ein Produkt, ein Auto. Die NSA hat unseren kompletten Staat und die Bürger durchleuchtet und ausspioniert. Was ist wohl schlimmer ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8