Forum: Wirtschaft
Kriminalität: Netzagentur beklagt massenhaften Telefonbetrug

Bei Anruf Nepp: In Deutschland werden immer mehr Menschen Opfer von Betrügereien am Telefon. Bei der Bundesnetzagentur geht eine wahre Flut von Anzeigen empörter Bürger ein. Eine Strafverfolgung finde faktisch nicht statt, erklärt die Behörde.

Seite 1 von 5
dutchinnz 31.07.2010, 10:42
1. Wenn die Behörden

wirklich seriös an das Problem herangängen, würde die 0900-Wahl komplett abgeschaft. Bis letzteres tatsächlich geschieht, ist das ganze nur Augenwisch.

Beitrag melden
Wallenstein 31.07.2010, 10:49
2. Stimmen outen

Zitat von sysop
Bei Anruf Nepp: In Deutschland werden immer mehr Menschen Opfer von Betrügereien am Telefon. Bei der Bundesnetzagentur geht eine wahre Flut von Anzeigen empörter Bürger ein. Eine Strafverfolgung finde faktisch nicht statt, erklärt die Behörde.
Man sollte die Stimmen jener Personen outen, welche den Text für diese Computer besprechen.

Beitrag melden
sic tacuisses 31.07.2010, 10:49
3. und warum gibt es die 0900 Numern immer noch ?

Zitat von sysop
Bei Anruf Nepp: In Deutschland werden immer mehr Menschen Opfer von Betrügereien am Telefon. Bei der Bundesnetzagentur geht eine wahre Flut von Anzeigen empörter Bürger ein. Eine Strafverfolgung finde faktisch nicht statt, erklärt die Behörde.
genau !!! weil abschalten oder generell abschaffen einigen
Systemrelevanten Lumpen die Einnahmequellen verstopfen würde.
Das geht in einer Marktwirtschaft schon mal garnicht.
Schließlich regelt der Markt das auch alleine...............

Beitrag melden
toledo 31.07.2010, 10:57
4. .......

Ich bin schon lange der Meinung, dass der Mißbrauch des Mediums Telefon als Zahlungsweg der Grund allen Übels ist!
Mit einem Telefon sollte ausschließlich telefoniert werden! Schafft die gebührenfinanzierten und verlogenen 'Premium' oder 'Mehrwertdienste' sowie das automatische Einziehen der Beträge durch die Telekom ab ab und gut ist!
Wer unbedingt meint mit dem Telefon bezahlen zu müssen, soll seine Kreditkarten Nummer eintippen und fertig!

Beitrag melden
felisconcolor 31.07.2010, 10:57
5. würde ja auch gern...

mal Telefonnummern an die Bundesnetzagentur weiter geben.
aber meine Anrufbeantworter hat immer keine Lust sich den Quatsch bis um Schluss anzuhören und schaltet ab.
Ist schon erstaunlich das nicht härter gegen Telefonwerbung und besonders Betrügereien vorgegangen wird.
Aber die Telekommunikationsdienstleister bekommen über die Gebühren ja auch ihren Obulus. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
Und von e-mail ausdruckenden Politikern ist nichts zu erwarten.
Allerdings ist es mir unbegreiflich, wie immer noch Leute auf diesen Blödsinn hereinfallen. Anscheinend ist nicht nur Geiz geil, sondern Gier noch viel geiler.
Also betrügen hier Gierige noch Gierigere und alles ist wieder in Ordnung.

Beitrag melden
Berlinger 31.07.2010, 11:04
6. Jeder Eierdieb wird verfolgt

Wir hatten bei dieser Behörde und der Staatsanwaltschaft angezeigt, dass wir auf unsere KFZ-Anzeige in der Süddeutschen Zeitung ein automatisiertes SMS-Angebot erhalten hatten, das uns zum Rückruf unter einer 0190er Nummer aufforderte. Eindeutig Betrug.

Passiert ist: nichts.

Jeder Eierdieb wird gnadenlos verfolgt, aber bei Betrug im großen Stil zum Schaden einfacher Menschen bleibt unser Staat tatenlos. Und das, obwohl derlei Straftaten durchaus mit geringem Aufwand zu ermitteln wären und sich kein Beamter ein Bein ausreißen müsste.

Beitrag melden
shokaku 31.07.2010, 11:11
7. Hier könnte ein Titel stehen

Zitat von sysop
Eine Strafverfolgung finde faktisch nicht statt, erklärt die Behörde.
Auch schon bemerkt?
So ist das nun mal in diesem unseren Lande. Der Rechtsstaat hat schon lange kapituliert.

Beitrag melden
awdhb 31.07.2010, 11:25
8. Umstandskrämer

Wo ist das Problem?? Leute bei der Netzagentur einstellen, diese gerichtsfeste Ermittlungen durchführen lassen. Dann klappt's auch mit der Staatsanwaltschaft. Das System finanziert sich über die Bußgelder doch selbst. Schreckliche Umstandskrämer, diese Bürokraten. Und jeden Tag werden die Bürger weiter geschädigt. Wen juckt's??

Beitrag melden
jdm11000 31.07.2010, 11:41
9. Nepp und Abzocker...

Zitat von sysop
Bei Anruf Nepp: In Deutschland werden immer mehr Menschen Opfer von Betrügereien am Telefon. Bei der Bundesnetzagentur geht eine wahre Flut von Anzeigen empörter Bürger ein. Eine Strafverfolgung finde faktisch nicht statt, erklärt die Behörde.

... hat es schon immer gegeben. Wer eine Telefonnummer anruft kann sich doch vorher von den Kosten überzeugen. Allein die Gier treibt einen an, dies nicht zu tun!
Ich habe da keine Gnade - im übrigen kann man sich im Klageverfahren gegen solch unberechtigte Forderungen wehren - weshalb also dieser ganze Schmuh? Wer sein Hirn anstrengt, wird auf so Abzocke nicht reinfallen! Aber das Denken wird ja hierzulande als Luxus angesehen.

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!