Forum: Wirtschaft
Krise in der Milchwirtschaft: Japan geht die Butter aus
DPA

In Deutschland sind Milchprodukte Billigware, ganz anders in Japan: Dort kosten 200 Gramm Butter umgerechnet mehr als drei Euro - vor allem wegen der überalterten Gesellschaft. Die Regierung will mit Importen gegensteuern.

Seite 1 von 4
rumpelstilzchen1980 25.11.2015, 07:57
1.

Ein Preisanstieg von 15 Cent als Dramameldung? Da sind hier die Schwankungen beim Discounter prozentual krasser...

Übrigens ist Japan mit der Situation von Postwachstum geschlagen, die Gesellschaft ist extrem gesättigt... Das diskutieren auch schon Ökonomen, zumal eine alternde Gesellschaft weniger und anders konsumiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SirWolfALot 25.11.2015, 08:00
2.

liegt das nicht auch daran, dass viele Japaner einfach auch an Laktoseintoleranz leiden und dadurch auch keine hohe Nachfrage besteht und die Bayern dadurch keine Milchviecher mehr züchten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goethestrasse 25.11.2015, 08:04
3. dann brauchen unsere Bauern weniger Subventionen

...wegen des weggebrochenen Russlandgeschäfts. Einfach Butter nach Japan verkaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
norrinradd 25.11.2015, 08:12
4. Die meisten Asiaten vertragen keine Milch

http://www.gesundheit.de/wissen/haetten-sie-es-gewusst/ernaehrung/warum-vertragen-asiaten-keine-milch

Beitrag melden Antworten / Zitieren
curiousbs 25.11.2015, 08:18
5.

"Grund für den Buttermangel ist unter anderem, dass der Viehbestand in Japan seit Jahren im Zuge der rasanten Überalterung der Bevölkerung abnimmt."

WTF???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jjcamera 25.11.2015, 08:27
6. Butter als Schmierstoff?

Nach drei beruflichen Reisen durch Japan war ich immer der Meinung, dass Butter nicht auf dem Speiseplan der Menschen dort steht. Sie vertragen sie nicht und nennen Europäer scherzhaft "Butterstinker".
Was machen die mit der Butter, wenn sie sie nicht essen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Korken 25.11.2015, 08:27
7. Milchprodukte schon immer teuer

Milchprodukte waren in Japan schon immer teuer. Die 434 Yen sind zwar etwas mehr als bisher aber es ist immer noch nichts wirklich außergewöhnliches.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Halcroves 25.11.2015, 08:28
8. Die gute gesunde Butter wird teurer werrden

wem wundert´s nachdem man ebenfalls festgestellt hatte, dass das mit der " gesunden " Magarine ein riesen Schwindel der Industrie war und die Butter ihren Wehrt zurück erhielt.
Kleines Experiment: Mann nehme eine gute gesunde Magarine auf einem sauberen Teller und stellt sie in den Wald. Und einen Monat später schaut man nach und wird feststellen, dass kein irdisches Wesen, außer der Mensch, diesen Mißt anrührt, geschweige verzerrt.
Wählt bräsig diejenigen die deregulieren und ihr bekommt was ihr verdient. Chem. Nahrungsmittel - Antibiotiker vollgepummte Schweine etc., Niedriglohn und natürlich Armut - Diskreminierung - Extremismus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas.b 25.11.2015, 08:30
9.

Interessante Blüten, die so eine Abschottungspolitik in einem Land treibt, dass vollkommen überaltert. Zum Glück gibt es noch Margarine...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4