Forum: Wirtschaft
Kritik an Scholz nach gescheiterter Bankenfusion: "Als Kuppler einer Zwangsehe aufges
REUTERS

Olaf Scholz' Traum von einem nationalen Bankenchampion ist mit dem Ende der Fusionsgespräche von Deutscher Bank und Commerzbank geplatzt. Aus der Opposition kommt heftige Kritik am "amateurhaften Agieren" des Finanzministers.

Seite 4 von 4
orca20095 25.04.2019, 21:11
30. Es ist erstaunlich,

wieviele Leute sich jetzt in den Medien und hier im Forum mit komplexen finanzpolitischen Themen auskennen! Wo waren Sie eigentlich alle vor 10 Jahren? Bei soviel Expertise hätten damals doch viele Dinge gar nicht passieren dürfen. Und nebenbei, alle die hier rumdröhnen, dass der Scholz keine Ahnung hat, na dann mal los, nicht jeder kann Bankvorstand werden, aber Politiker immer, man muss es nur mal tun und nicht immer nur vorm PC mit der Chipstüte sitzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomdabassman 25.04.2019, 22:10
31. Rationale Gründe

Wenn wir mal die Emotionen draußen lassen, verbleiben jede Menge Sachzweifel. Die ausgeschiedene DB-IT-Chefin Hammonds hatte immerhin die eingesetzten Computersysteme von 45 auf 32 reduziert. Das dürfte immer noch der aktuelle Stand sein. Ex-CEO Cryan bezeichnete die IT als 'lausig', Hammonds als 'dysfunktional'. Ich arbeite selbst in einem bekannten deutschen Konzern mit teilweise altertümlicher IT und stehengebliebenen Abläufen. Und diesen Irrsinn dann noch mit der CoBa zusammenwerfen, die ohnehin schon weiter ist? Einen gigantischen Zombie erzeugen, der am Ende wie immer von uns Steuerzahlern alimentiert wird? Wenn die US-Banken trotz Niedrigzinsen aktuell wieder beste Quartalszahlen vorlegen, dann liegt das daran daß sie fit, modern und attraktiv für gute Leute sind, die die Nase im Wind haben. Wer seine Hausaufgaben nicht gemacht hat, fällt nunmal durch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michlauslöneberga 25.04.2019, 22:50
32. Es scheint

Zitat von tomdabassman
Und diesen Irrsinn dann noch mit der CoBa zusammenwerfen, die ohnehin schon weiter ist? Einen gigantischen Zombie erzeugen, der am Ende wie immer von uns Steuerzahlern alimentiert wird? Wenn die US-Banken trotz Niedrigzinsen aktuell wieder beste Quartalszahlen vorlegen, dann liegt das daran daß sie fit, modern und attraktiv für gute Leute sind, die die Nase im Wind haben. Wer seine Hausaufgaben nicht gemacht hat, fällt nunmal durch.
Ihrer geschätzten Aufmerksamkeit entgangen zu sein, dass in den USA ein signifikant anderes Zinsniveau herrscht, als im Europa der ZEB! Und wie die Gewinne der US Banken erwirtschaftet werden, wissen wir auch nicht, allerdings bestimmt nicht nur mit sauberen, im Bilanzjahr realisierten und nachvollziehbaren Transaktionen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4