Forum: Wirtschaft
Ladenschluss-Urteil - eine richtige Entscheidung?

Die vier verkaufsoffenen Adventssonntage in Berlin sind verfassungswidrig. Sie verstoßen gegen den Sonntagsschutz im Grundgesetz, urteilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Eine gute Entscheidung?

Seite 1 von 302
BeckerC1972 01.12.2009, 10:33
1.

Auch Verkaufspersonal hat ein Recht auf freie Sonntage.

Beitrag melden
DavidBerg 01.12.2009, 10:38
2. Kapitalismus

Ist doch ganz klar, was erwarten wir denn sonst vom "Kapitalismus", was hat denn da der Mensch zu suchen, außer dass er Profit einbringen soll (... und macht er nicht mit, wird er skrupellos entsorgt... oder wegen 1 Euro entlassen, während die "da oben" Millionen einsacken...)
Also: Wenn wir so ein System wollen, dann bitteschön über solche Lapalien nicht jammern!

Beitrag melden
t_neuberg 01.12.2009, 10:40
3. richtig so!

Trennung von Kirche und Staat? Nein, darum geht es hier nicht. Es geht um Arbeitnehmerrechte, um das Recht derjenigen, die sowieso schon eine 6-Tage-Woche haben und sich bislang darauf verlassen konnten, höchstens ca. 3-4 mal verstreut aufs ganze Jahr sonntags arbeiten zu müssen.

Die Wichtigkeit eines festen Ruhetags in der Woche wird gern unterschätzt.
Traurig genug, daß die Legislative sich nicht um die Verkäufer kümmert bzw. sich absehbar in die Schranken weisen lässt. Noch trauriger ist es, dass außer den Kirchen anscheinend niemand sonst eine Klage angestrengt hat.
Fazit: Arbeitnehmerrechte gestärkt, Eintritt in die 7-Tage-Woche gestoppt. Danke Karlsruhe.

Beitrag melden
realredfox 01.12.2009, 10:41
4. Eine wunderbare Entscheidung...

Die Kirche kann ja zum Ausgleich für einen wirtschaftlichen Aufschwung beten.

Beitrag melden
lab61 01.12.2009, 10:43
5. Gute Entscheidung

Meiner Ansicht nach eine gute Entscheidung.
Die Ladenschlusszeiten - insbes. in Berlin - geben jedem Verbraucher genügend Zeit zum Einkaufen. Man muss eben auch mal an die denken, die diese Sonntage nicht mit ihren Familien verbingen könn(t)en.

Shopping gehört nicht zu den absolut lebensnotwendigen Dienstleistungen, die in einer Gesellschaft nahezu rund um die Uhr verfügbar sein müssen.

Beitrag melden
Samuel Hastrim Klepp V 01.12.2009, 10:45
6. .

Zitat von sysop
Die vier verkaufsoffenen Adventssonntage in Berlin sind verfassungswidrig. Sie verstoßen gegen den Sonntagsschutz im Grundgesetz, urteilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Eine gute Entscheidung?
Bleiben die Kirchen sonntags jetzt geschlossen?

Beitrag melden
delta058 01.12.2009, 10:47
7.

Zitat von sysop
Die vier verkaufsoffenen Adventssonntage in Berlin sind verfassungswidrig. Sie verstoßen gegen den Sonntagsschutz im Grundgesetz, urteilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Eine gute Entscheidung?
Ich finde nicht. Geschäfte sollten ihre Öffnungszeiten selbst regeln dürfen, an dem geschlossenen Sonntagen wird aus rein "christlichen" Motiven festgehalten obwohl weder die Mehrheit der Käufer noch Verkäufer ernsthaft christlich ist, die meisten wurden nur Christen weil Mama und Papa es so woltlen, genau wie bei denen vorher. Oder kommen nach christilicher Überzeugung alle Sonntagsarbeitenden in die Hölle? Na dann hoffe ich keiner Christen benötigt Sonntags mal Polizisten, Feierwehrleute, Medizinisches Personal, Sprit, Altenpfleger usw. Oh Mann ich würde feiern, wenn dann einer von denen rumjammert und als Antwort bekommt: "Tut uns leid, aber Christen dürfen wir Sonntags nicht helfen, sonst landen wir später mal im Fegefeuer." Immr feste drauf auf die Heuchler.

Beitrag melden
joe_rulez 01.12.2009, 10:48
8. ... die zweite erfreuliche Entscheidung diese Woche

.. bereitet mir nach unseren Nachbarn aus der Schweiz das Bundesverfassungsgericht!

Beitrag melden
krezz 01.12.2009, 10:50
9. ja

Zitat von sysop
Die vier verkaufsoffenen Adventssonntage in Berlin sind verfassungswidrig. Sie verstoßen gegen den Sonntagsschutz im Grundgesetz, urteilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Eine gute Entscheidung?
Ich nehme das Urteil mit Erleichterung auf. Man muß kein Christ sein, um den traditionell konsumfreien Sonntag bewahren zu wollen. Es ist einfach schön, wenn sich das werktätige Gewusel mal für einen Tag nicht so auf den Straßen austoben darf (dazu zähle ich auch das Wochenendfahrverbot für LKWs). Ich versuche auch immer, möglichst kein Geld am Sonntag auszugeben (Ausnahme: Transportkosten), um ihn auch persönlich entsprechend zu würdigen. Speziell zum Winter mit seiner ohnehin ruhigeren Gesamtstimmung paßt das alles hervorragend.

Beitrag melden
Seite 1 von 302
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!