Forum: Wirtschaft
Listerien: Niederländische Firma ruft weitere Wurstwaren zurück
Collection Mix: Sub/ Getty Images

Verkeimte Wurstwaren sollen bereits für mehrere Todesfälle verantwortlich sein. Ein Unternehmen ist insolvent, das zweite ruft in den Niederlanden nun 300.000 Kilogramm Fleisch zurück.

Seite 1 von 2
Stereo_MCs 05.10.2019, 14:47
1.

Wie viel Jahrzehnte kaufe und esse ich schon keine Wurst mehr. Ich weiß schon warum. Es gibt ja schließlich Käse. :)
Bei einem Steak o.ä. weiß ich was ich da esse, ordentlich durchgebraten, und das Risiko geh gegen null.
Aber was in Wurst alles drin sein kann, weiß kein Mensch.
Dann dieses ganze Nitritpökelsalz, geräuchert etc.pp. Gesund ist das nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hanluni 05.10.2019, 15:18
2. Es ist nicht nur die Wurst,

auch Käse ist des öfteren von Listerien befallen, ja sogar Salat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwroer 05.10.2019, 15:28
3.

Zitat von Stereo_MCs
Wie viel Jahrzehnte kaufe und esse ich schon keine Wurst mehr. Ich weiß schon warum. Es gibt ja schließlich Käse. :) Bei einem Steak o.ä. weiß ich was ich da esse, ordentlich durchgebraten, und das Risiko geh gegen null. Aber was in Wurst alles drin sein kann, weiß kein Mensch. Dann dieses ganze Nitritpökelsalz, geräuchert etc.pp. Gesund ist das nicht.
Es gibt ja schließlich Käse ...

https://www.merkur.de/verbraucher/rueckruf-listerien-und-kolibakterien-in-kaese-sorgen-fuer-lebensgefahr-angst-nach-todesfaellen-zr-13067186.html

So ein Käse aber auch ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
In Kognito 05.10.2019, 16:36
4. keine Panik! - ALLES BIO/ÖKO!

DAS ist BIO/ÖKO pur!
300 Jahre haben Chemiker und Biologen für die Lebensmittelsicherheit geforscht und Erfolge erzielt.
30 Jahre machen "Grüne und ÖKO" dieses zunichte.
Durch eine "Überdosis" Konservierungsmittel ist noch keiner Gestorben, durch Keime und Parasiten jährlich zig-Tausende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stereo_MCs 05.10.2019, 16:43
5.

Zitat von mwroer
Es gibt ja schließlich Käse ... https://www.merkur.de/verbraucher/rueckruf-listerien-und-kolibakterien-in-kaese-sorgen-fuer-lebensgefahr-angst-nach-todesfaellen-zr-13067186.html So ein Käse aber auch ...
Rohmilchkäse an der Spezialtheke, wow, ein echtes Massenprodukt was ich täglich esse und zu Tonnen täglich in D. und anderswo verkauft wird.

Und das ich die allg. "Wundertüte" Wurst gemeint habe, abgesehen von jetzt einem speziellen Bakterium, in der quasi alles drin sein kann, von geschredderten Hufen, BSE Gehirn oder der zusammengekehrte Rest vom Boden des Nebenraums, samt der erwähnten Zusatzstoffe, dürfte evtl. klar geworden sein. Wenn nicht, wissen sie es ja jetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tupigo 05.10.2019, 18:08
6. Priska Hinz, die Grünen

Der Fall Wilke war aufgrund der dort herrschenden Verhältnisse längst schließungsreif. Aber Priska Hinz fand es toller lieber Kleinbauern zu mobben, als 200 Arbeitsplätze zu riskieren. Da sollten wohl mal Köpfe rollen im Hause Hinz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwroer 05.10.2019, 18:11
7.

Zitat von Stereo_MCs
Rohmilchkäse an der Spezialtheke, wow, ein echtes Massenprodukt was ich täglich esse und zu Tonnen täglich in D. und anderswo verkauft wird. Und das ich die allg. "Wundertüte" Wurst gemeint habe, abgesehen von jetzt einem speziellen Bakterium, in der quasi alles drin sein kann, von geschredderten Hufen, BSE Gehirn oder der zusammengekehrte Rest vom Boden des Nebenraums, samt der erwähnten Zusatzstoffe, dürfte evtl. klar geworden sein. Wenn nicht, wissen sie es ja jetzt.
Der Käse an der Spezialtheke ist nur ein Produkt dieser Firma und nur eines das zurückgerufen wurde. Ganz ehrlich - dafür das Sie angeblich nur Käse kaufen haben Sie erstaunlich wenig Ahnung von Käse.

Sei es wie es sei ... gehen wir halt auf den Massenmarkt, vielleicht kennen Sie sich da besser aus?

Rückrufaktion Reinhardshof, Harzer Käse„ und den „Reinhardshof, Bauernhandkäse mit Edelschimmel„ von Prolactal (Österreichischer Hersteller

https://www.test.de/Rueckruf-fuer-Reinhardshof-Kaese-von-Lidl-Gefahr-von-Listerien-Infektion-1841948-0/

Ist das 'massentauglich' genug ?

Sie haben keine Ahnung was Listerien sind und wie sie auf die Lebensmittel kommen oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwroer 05.10.2019, 18:13
8.

Zitat von In Kognito
DAS ist BIO/ÖKO pur! 300 Jahre haben Chemiker und Biologen für die Lebensmittelsicherheit geforscht und Erfolge erzielt. 30 Jahre machen "Grüne und ÖKO" dieses zunichte. Durch eine "Überdosis" Konservierungsmittel ist noch keiner Gestorben, durch Keime und Parasiten jährlich zig-Tausende.
Listerien haben nichts mit Konservierungsmitteln zu tun oder mit Bio oder Öko ... hier steht was Sie vielleicht wissen wollen:

https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/lebensmittel/lebensmittelproduktion/listerien-und-listeriose-27782

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stereo_MCs 05.10.2019, 18:15
9.

Zitat von In Kognito
DAS ist BIO/ÖKO pur! 300 Jahre haben Chemiker und Biologen für die Lebensmittelsicherheit geforscht und Erfolge erzielt. 30 Jahre machen "Grüne und ÖKO" dieses zunichte. Durch eine "Überdosis" Konservierungsmittel ist noch keiner Gestorben, durch Keime und Parasiten jährlich zig-Tausende.
Die Grünen sind also laut ihrer Aussage mitschuld an verseuchter Wurst? Konkret Herr Habeck oder doch Frau Claudia Roth?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2