Forum: Wirtschaft
Lkw-Mautbetreiber: Bundesregierung vergibt Millionenauftrag an Toll Collect
DPA

Der Mautbetreiber Toll Collect soll einen Auftrag in Höhe von 503 Millionen Euro erhalten. Die entsprechende Gesetzesänderung ist im Parlament allerdings noch gar nicht beschlossen, wie der SPIEGEL berichtet.

Seite 5 von 10
mikechumberlain 28.05.2016, 14:07
40.

Na toll, noch mehr versteckte Abgaben für uns. Erst dürfen wir Steuerzahler die 500 Mio. blechen und später schlagen die Speditionen dann die Maut auf die von uns konsumierte Ware um.

Beitrag melden
112211 28.05.2016, 14:08
41.

Zitat von ichbinsjetzt
... Nachtfahrverbot wie in der Schweiz. Das bringt den Verkehr zurück auf die Schiene.
Das Nachtfahrverbot würde den Verkehr einerseits zurück auf die Schienen bringen, andererseits den Fahrern eine echte Nachtruhe ermöglichen, außerdem den Anwohnern, weil es dann plötzlich leiser wird.

Beitrag melden
ertz1241 28.05.2016, 14:21
42. Toll Collect

befindet sich doch seit 9 Jahren mit der Bundesregierung in einem Rechtsstreit über Schadensersatz für die verspätete Einführung der LKW-Maut 2005. Die wettbewerbsfreie Zuschanzung des Neuauftrags ist vor diesem Hintergrund doch eher verwunderlich.

Beitrag melden
zeisig 28.05.2016, 14:49
43. Warum so negativ?

Jetzt mal ganz neutral gefrat: Was ist daran schlecht, wenn die Bundesregierung einen Millionenauftrag an Toll Collect vergiebt? Weiter unten im Artikel wird erklärt, daß dies geprüft und vom Finanzminister abgesgnet wurde. Zitat "Das Ressort von Wolfgang Schäuble (CDU) werde entsprechende Haushaltsmittel im Rahmen einer "außerplanmäßigen Verpflichtungsermächtigung" bewilligen; die Voraussetzungen dafür seien erfüllt."
Also, was gibt es hier zu kritisieren? Wenn Fachleute zu einer Entscheideung kommen ist das ja erst mal nicht schlecht. Und fachlich - seien wir mal ehrlich - haben wir doch alle keine Ahnung von der Materie. Ich jedenfalls überlasse das lieber den Fachleuten und den Politkern. Dafür sind sie ja schließlich da.

Beitrag melden
rotfront 28.05.2016, 15:13
44. Eine

Zitat von zeisig
Jetzt mal ganz neutral gefrat: Was ist daran schlecht, wenn die Bundesregierung einen Millionenauftrag an Toll Collect vergiebt? Weiter unten im Artikel wird erklärt, daß dies geprüft und vom Finanzminister abgesgnet wurde. Zitat "Das Ressort von Wolfgang Schäuble (CDU) werde entsprechende Haushaltsmittel im Rahmen einer "außerplanmäßigen Verpflichtungsermächtigung" bewilligen; die Voraussetzungen dafür seien erfüllt." Also, was gibt es hier zu kritisieren? Wenn Fachleute zu einer Entscheideung kommen ist das ja erst mal nicht schlecht. Und fachlich - seien wir mal ehrlich - haben wir doch alle keine Ahnung von der Materie. Ich jedenfalls überlasse das lieber den Fachleuten und den Politkern. Dafür sind sie ja schließlich da.
herrliche SatireKonnte endlich wieder mal herzhaft lachen
Eine Frage hab ich aber,von welchen Fachleuten und Politikern reden Sie hier????Schäuble,Dobrindt-das würde Ihrer Satire noch die Krone aufsetzen

Beitrag melden
Der_zu_spät_geborene 28.05.2016, 15:15
45. Ausser denen...

Zitat von 112211
Das Nachtfahrverbot würde den Verkehr einerseits zurück auf die Schienen bringen, andererseits den Fahrern eine echte Nachtruhe ermöglichen, außerdem den Anwohnern, weil es dann plötzlich leiser wird.
... die an den Bahnschienen wohnen...

Beitrag melden
Der_zu_spät_geborene 28.05.2016, 15:17
46. jaja....

Zitat von zeisig
Jetzt mal ganz neutral gefrat: Was ist daran schlecht, wenn die Bundesregierung einen Millionenauftrag an Toll Collect vergiebt? Weiter unten im Artikel wird erklärt, daß dies geprüft und vom Finanzminister abgesgnet wurde. Zitat "Das Ressort von Wolfgang Schäuble (CDU) werde entsprechende Haushaltsmittel im Rahmen einer "außerplanmäßigen Verpflichtungsermächtigung" bewilligen; die Voraussetzungen dafür seien erfüllt." Also, was gibt es hier zu kritisieren? Wenn Fachleute zu einer Entscheideung kommen ist das ja erst mal nicht schlecht. Und fachlich - seien wir mal ehrlich - haben wir doch alle keine Ahnung von der Materie. Ich jedenfalls überlasse das lieber den Fachleuten und den Politkern. Dafür sind sie ja schließlich da.
...jetzt mal ganz neutral gesagt: was hat die jetzige, was haben die - sagen wir - letzten 3 BRs gut gemacht ?

Fachleute ? Wo ? In Ministerien ? In der Politik ?

Danke, guter Witz.

Beitrag melden
wunni2010 28.05.2016, 15:47
47. Hoffentlich wird es rechtzeitig fertigt ?

Was ist eigentlich aus der Schadenersatzklage aus der ersten Inbetriebnahme geworden , Habe nie gehört dass man sich irgendwie verglichen hat ?
Bin gespannt ob es dieses mal klappt oder wieder zu mehrjährigen Verzögerungen kommt ?

Beitrag melden
derlabbecker 28.05.2016, 15:47
48. keine Bestechnungsgelder...

Zitat von yvowald@freenet.de
Hier geht klar um die Begünstigung eines Firmenkonsortiums ohne jede Ausschreiben, also ohne Wettbewerb. Wer sich da wohl wieder die Taschen mit Bestechungsgeldern vollstopft?
... da wird nur wieder nach der BT Wahl 2017 einer der abgewählten 'Volksvertreter' wie zufällig Wochen später einen Berater-, Vorstands- oder Aufsichtsratsposten bei TC bekommen...

Beitrag melden
derlabbecker 28.05.2016, 15:48
49. es war...

Zitat von hagen winglmeyr
gelöscht. Man hat diesen Irren LKW Fahrer,der Jahrelang auf der Autobahn auf andere Fahrzeuge schoß, nur duch die (nicht) gespeicherten Daten entdecken können.
... wie Sie richtig schreiben, ein LKW Fahrer der da geschossen hat. Das System überwacht LKW, also auch den..... PKW Daten werden sofort gelöscht.

Beitrag melden
Seite 5 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!