Forum: Wirtschaft
Lufthansa: Entschuldigung, mit wem fliege ich hier eigentlich?
REUTERS

Häufige Verspätungen, verpeiltes Personal, unklare Zuständigkeiten - früher waren das unverkennbare Merkmale der Deutschen Bahn. Inzwischen charakterisieren sie ein anderes Verkehrsunternehmen viel besser.

Seite 16 von 35
specialsymbol 18.10.2013, 10:20
150. Die Bahn

Ein pünktlicher Zug?? Hätten sie das dokumentiert, es gäbe bestimmt einen Preis für die seltene Sichtung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankkoch 18.10.2013, 10:22
151. Der Knaller

war, das ein guter Bekannter von mir vor zwei Wochen mit LH von Frankfurt nach Shanghai fliegen musste. Es stieg in das Flugzeug und setzte sich auf seinen Platz. Dann stand er nochmal auf um sich eine Zeitung zu holen. Als er wieder zurück kam, saß ein anderer auf seinem Platz. Nach längerer Diskussion mit dem FB stellte sich raus das er in der Maschine nach Peking saß. Zugegeben, er hätte vielleicht mal vorher genau auf die Tafel am Gate schauen müssen. Aber wie kann sowas passieren? Wie verpeilt war denn da das Bodenpersonal???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derlabbecker 18.10.2013, 10:24
152. München und Frankfurt...

Zitat von fschupp
Als Berufspendler zwischen München, Düsseldorf und Frankfurt kann ich zwar bestätigen dass auch die Lufthansa mal zu spät kommt, oder gar ein Flug gestrichen wird. Die Systematik, mit der ICEs zwischen München und Düsseldorf gar nicht verkehren, oder was passiert wenn der geplante Anschluss nicht erreicht wird, das ist aber bei Bahn und Luftansa/airberlin nicht vergleichbar. Jeder der um 22:30 am Gleis vergeblich gewartet hat, und sich dann einen "Schienenersatzverkehr" organisieren musste, weiss wovon ich spreche. Auch ist es nicht ganz fair eine Fahrt erster Klasse mit einem Discount-Ticket zu vergleichen. Business-Class Passagiere bekommen an allen Deutschen Flughäfen Kaffee und was zu essen. Was mir allerdings bei der Bahn am häufigsten passiert ist dass der ICE nur halb so lang ist, oder der Wagen fehlt in dem man eine Reservierung hat. Zwei Stunden stehend vor dem Klo machen dann definitiv keine Lust auf weitere Bahnfahrten....
... sind und bleiben die LH Hubs, da fliegen auch immer LH Kisten. Aber Düsseldorf wird bald auch nur noch von Germanwings bedient, freuen Sie sich also schon einmal darauf, dass es im kommenden Jahr dort auch wird wie in Köln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michi_ 18.10.2013, 10:25
153. Die Bahn hat ja auch keinen Wettbewerber...

Naja, ein Ticket von Muenchen nach Koeln ist zu teuer mit der Bahn... wohingegen die LH mit Wetbewerbern konkurieren, die Fluege fuer 9.99 Euro anbieten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
livetime 18.10.2013, 10:32
154. nur zum Vergleich...

Bin gerade 2 mal Langstrecke + 2 mal Inlandsflug mit Thai geflogen. Ob das Platzangebot, der Service, das Essen, kleine Geschenke (Orchideengesteck, A380 Kartenspiel) in der Standard Touristenklasse. Immer ein wenig mehr als man erwartet. Glücklich die die einen Lufthansaflug "charged" bei Thai erwischen... Es sind kleine Aufmerksamkeiten, ein Lächeln... die quasi nichts Kosten die manchmal den Unterschied ausmachen. Und die 747 wurde genauso teuer in MUC getankt wie die LH Maschinen (gerne wird der Vorteil der Arabischen Gesellschaften zitiert)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
740 18.10.2013, 10:35
155. ...

die hochnäsigkeit und selbstgefäliigkeit der lufthansa durfte ich schon vor jahren zuspüren bekommen - von tokyo nach zürich mit der insolventen swiss air - sehr freundlich und zuvorkommend trotz pleite - von zürich nach frankfurt mit lufthansa - das allerletzte - patzig und selbstgefällig - auch delta gehört zu dieser art von fluglinien-nicht gerade kundenfreundlich...anders air india oder british airways-toller service und sehr freundlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 18.10.2013, 10:39
156.

Zitat von Fritz Strack
Und warum bekomme ich bei der DB für eine Verspätung über eine Stunde eine Rückerstattung, während die Ansage der LH lediglich um das Verständnis der Passagiere bittet (wegen zu späten Eintreffens der Maschine)?
Weil die Bahn stärker reguliert ist. Die Bahn muss auch ihre Energie versteuern (ist halt kein Kerosin) und bei Auslandsreisen Mehrwertsteuer kassieren. Dafür darf sie jetzt ihren Reisenden die Erstattung sogar dann zahlen, wenn sich einer vor den Zug geschmissen hat (soll sich die Bahn dann das Geld von den Hinterbliebenen als Schadensersatz zurückholen oder was?), während die LH Däumchen drehen kann, anstatt den Schneepflug rauszuholen, denn drei Schneeflocken sind ja höhere Gewalt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freewolfgang 18.10.2013, 10:40
157. 27. OKtober 2013

Zitat von sysop
Häufige Verspätungen, verpeiltes Personal, unklare Zuständigkeiten - früher waren das unverkennbare Merkmale der Deutschen Bahn. Inzwischen charakterisieren sie ein anderes Verkehrsunternehmen viel besser.
Ab dem genannten Datum wird zumindest die Geschichte mit Augsburg Airways nicht mehr passieren. ZU diesem Stichtag stellt die Lufthansa die Kooperation mit dieser Gesellschaft ein. Nachdem Lufthansa Hauptauftraggeber war, wird der Betrieb dieser Gesellschaft zum 31. 10. 2013 komplett eingestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shenshen_ie 18.10.2013, 10:40
158. ....

Ich fliege des oefteren von Irland nach Deutschland und wieder zurueck.

Normalerweise hab ich da die Wahl zwischen Aer Lingus und Lufthansa (Ryan Air fliegt nicht mal ansatzweise in die Naehe meiner Ziel-Stadt).

Und da ist der Vergleich nicht schwer :

Service - bei beiden mies
Personal - freundlicher bei Aer Lingus
Check-in - einfacher bei Aer Lingus

Preis - Lufthansa ca. €300 aufwaerts, Aer Lingus ca. €100 - 150

Und auf das lappige halbe Kaesebroetchen, das Lufthansa einem so als "Snack" an Bord auf den Schoss schmeisst, kann ich fuer €150 dann auch verzichten, danke.

Nach meiner Erfahrung ist Lufthansa genauso mies wie jeder Billigflieger, nur locker 2-3 mal so teuer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ArnoNym 18.10.2013, 10:45
159. Flugnummern?

Zitat von knürken
Wir haben mal mit der ganzen Familie Lufthansa gebucht und von Flüge.de einen als LH deklarierten verkappten Spanair-Flug erhalten. Schade um unseren Urlaub, weil es die Spanair am Tage unseres geplanten Abflugs schon seit Monaten nicht mehr gab.
Daß die von dem Dicken auffallend prollmäßig beworbene fluege.de nicht seriös ist (flug.de hingegen schon!), das weiß man - einfach mal danach googeln. Auf der anderen Seite kann man Code-Share-Flüge (4stellig hinter dem LH) doch sehr einfach von echten LH-Flügen unterscheiden (3stellig hinter dem LH). Zusätzlich wird, wenn man ein wenig hinschaut "operated by" angegeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 35