Forum: Wirtschaft
Milliarden-Investition: RWE plant Atomkraftwerk an deutscher Grenze

Unbeirrt hält der Energieriese RWE an der Atomkraft fest. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen plant das Unternehmen den Bau eines neuen AKW in*den Niederlanden*- kurz hinter der deutschen Grenze. Der Meiler*könnte Strom in die Bundesrepublik exportieren. Baukosten: rund fünf Milliarden Euro.

Seite 17 von 86
collapsar 17.05.2011, 11:50
160. entfernungsmessung ?

hallo,

wie kommt man eigentlich auf die entfernung von 295 km zur deutschen grenze ?
luftlinie zur grob nächstgelegenen grenze bei venlo oder roermond sind ca. 220km, google maps weist für middelburg-venlo 211 km aus.
mir geht es nicht um 80 km mehr oder weniger. die redaktion selbst schreibt aber, daß der wert von 295km bereits ein korrigierter sei - was soll denn der leser über die sorgfalt der recherche und der glaubwürdigekeit des artikels annehmen, wenn dabei solche schoten herauskommen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joey55 17.05.2011, 11:51
161.

Zitat von lars in berlin
Ganz sicher gibt es "prestigeträchtige" und weniger "prestigeträchtige" Angriffsziele. Und das Thema "Terroakt" durch ein Flugzeug ist erst seit 2001 akut. Zudem sind wohl nur 2 Versuche notwendig: Was ist mit den anderen Risiken? Erdbeben? Menschliches Versagen?
Solch ein Quatsch.
Erstens sid Terrorakte nicht erst erst 2001 möglich. Zweitens sind diese nicht nur auf Flugzeuge beschränkt. Drittens wurden auch schon vor 2001 Flugzeuge entführt und als Mittel im Terrorismus eingesetzt. Viertens liegen jetzt seit 2001 schon zehn Jahre hinter uns und wo ist der Anschlag auf ein KKW verübt oder versucht worden? Fünftens haben die anderen Risiken keinen EInfluß auf das Risiko eines Terrorangriffs.

Hin und wieder sollte man solche Zahlen einfach mal hinterfragen und zwar gerade dann, wenn sie von einer Institution kommt, die massiv vom Atomausstieg profitiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hannovergenuss 17.05.2011, 11:51
162. ........

Ist doch ganz einfach!
Deutschland braucht viel Energie zu bezahlbaren Preisen.
Da wir die Produktion im Innland dafür ablehnen wird sie eben im Ausland produziert...

In Frankreich, Holland, Tschechien und bald auch in Polen!
Wir kaufen ja auch nicht-sozialverträglich hergestellte Billigprodukte aus China.....
Schön blöd!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hmueller0 17.05.2011, 11:51
163. falsch

Zitat von Fricklerzzz
So viel Ökostrom gibt es nicht immer, auch diese Anbieter liefern einen Anteil Atom-Strom.
es geht nicht darum, ob der Strom aus Ihrer Steckdose physikalisch direk von der Windkraftanlage Ihres Anbieters kommt, sondern wie groß der Anteil von Ökostrom im Strompool ist. D.h. - angenommen Sie bestellen 4000 KWh Ökostrom - dann werden diese 4000 kwh produziert und in den Pool gegeben - statt 4000 kwh Atomstrom/Kohle, die sonst im Pool gelandet wären.

Wichtig ist lediglich darauf zu achten, "echte" Oköstomanbieter wie Lichtblick, Naturstrom, Greenpeace zu wählen.
Bei dem was die großen Konzerne anbieten wird nur Atom/Kohlestrom durch den Handel mit Zertifikaten umeticketiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lars in berlin 17.05.2011, 11:51
164. .

Zitat von rufus008
Finde ich gut. Soll doch die Mehrheit dieses gehirngewaschenen Volkes auf Atomstrom verzichten - ICH werde es nicht. Und vielleicht spricht ja bald mal herum, wie unsinig ein deutscher Alleingang ist.
Sie versprechen hiermit, auszuwandern, wenn in einigen Jahren D nur noch EE erzeugt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ToertjeX 17.05.2011, 11:51
165. Oh je

Wir sollten auch Herrn Grossmann ein Denkmal setzen. Als Erinnerung für die nachfolgenden Generationen wer u.A. dafür verantwortlich ist, dass der Planet mit Atommüll zugestopft wird, für das es bis heute kein Konzept gibt wie dieser über 100.000 Jahre sicher gelagert werden kann. Unabhängig davon, dass diese Kosten im jetztigen Strompreis nicht enthalten sind und auch den nachfolgenden Generationen auferlegt wird

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nalle84 17.05.2011, 11:52
166. maßstab fukushima

wie weit ist tchernobyl entfernt? in deutschland hatten wir dennoch fallout !
gibt es über fukushima aktuelle berichte und fotos oder videos...?
ich habe das dumpfe gefühl dass wir in zukunft fukushima als neuen maßstab für akw-unfälle nehmen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
law1964 17.05.2011, 11:52
167. Aufnehmen von Holländern

Die Holländer sind gut gebildete EU Bürger in der EU herrscht Freizügigkeit sie können innerhalb der EU ihren Wohn/Arbeitsplatz frei wählen. Holländer sind nicht VISA pflichtig. Zitat von hmueller0
... können sich die Holländer gleich eine neue Heimat suchen - d.h. falls sie jemand aufnimmt (damit haben es die Europäer ja nicht so)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walter Sobchak 17.05.2011, 11:52
168.

Und wieso kommt der Fusionsreaktor nicht voran? Das wuerde doch viele Probleme loesen. Das bisschen Abfall, was da noch anfaellt und GAU sicher sind diese aus. Bei kleinster Instabiliataet des Plasmas ist die Kettenreaktion beendet, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baloo55 17.05.2011, 11:52
169. Vertrauen?

Zitat von lars in berlin
Das kommt nur auf den Anbieter an. Es gibt derzeit mit Naturstrom, Lichtblick, EWS Schönau und Greenpeace Energy vier Anbieter, denen man vertrauen kann.
Und das wissen Sie so genau, haben sie verifiziert. Etwas genauer wäre nett.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 17 von 86