Forum: Wirtschaft
Milliardenprojekt der Bahn : Schäuble steht hinter Stuttgart 21
REUTERS

Trotz Kostenexplosion hält Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am umstrittenen Bahn-Projekt fest. "Stuttgart 21 wird gebaut", so der Politiker. Das Ringen um eine Verteilung der Mehrkosten geht unterdessen weiter.

Seite 1 von 13
Jule29 22.02.2013, 21:06
1. .

Und selbst wenn es noch mal 5 Mrd mehr kostet: Das Geld ist nicht weg, es kommt der dt. Kaufkraft und somit uns allen zu Gute! Je mehr es kostet umso besser für uns alle! Besser als in H4 oder sonstige Sozialprojekte zu investieren. Aber das versteht ein Linker von SPON nun mal nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iman.kant 22.02.2013, 21:10
2. Wenigstens ein Lichtblick!

Wir Deutschen werden im Ausland mehr und mehr belächelt über unsere Unfähigkeit Projekte zu verwirklichen. Dies Schadet unserem Image!
Natürlich könnte ich mich jetzt zurücklehnen und sagen dass macht mir doch nichts aus was die Amis oder Chinesen von uns denken. Meinem Job macht dies aber was aus.

Also liebe Gegner von S21 überlegt Euch wie Ihr die Zukunft Eurer Kinder sehen möchtet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Claus_Hangzhou 22.02.2013, 21:11
3. Gene und Verbindungen

Für alle die es noch Wissen. Thomas Strobel ist mit Christine Schäuble verheiratet. Frau Schäuble ist seit 2012 die Chefin von Degato (ARD Filmproduktionsfirma), vorher Leiterin Fernsehfilmchefin vom SWR. Frau Schäuble ist die älteste Tochter des Finanzministers Wolfgang Schäuble.
Warum soll einer von den Personen gegen S21 sein.
Freuen wir uns einfach alle auf den neuen Bahnhof.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer_daeschler 22.02.2013, 21:11
4.

Zitat von Jule29
Und selbst wenn es noch mal 5 Mrd mehr kostet: Das Geld ist nicht weg, es kommt der dt. Kaufkraft und somit uns allen zu Gute! Je mehr es kostet umso besser für uns alle! Besser als in H4 oder sonstige Sozialprojekte zu investieren. Aber das versteht ein Linker von SPON nun mal nicht...
Genial, man muss Geld einfach nur ausgeben, egal wofür, dann blüht die Wirtschaft. Darauf muss man erst mal kommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
temp1 22.02.2013, 21:17
5. Dumm wer bei so etwas ehrlich bleibt.

Das ist das Signal: Wenn etwas erst einmal gestartet ist, dann wird gebaut, koste es was es wollle.
Also in Zukunft weiter billig rechnen, damit gestartet werden kann. Man kann sich darauf verlassen, daß die dann zwingend auftretenden Zusatzkosten dann auch übernommen werden.
Also mit beliebigen Lügen den Start des Unternehmens durchsetzen und schon ist die Sache geschaukelt. Niemand wird zur Rechenschaft gezogen, zahlen tuts die Allgemeinheit.
Dumm wer bei so etwas ehrlich bleibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer_daeschler 22.02.2013, 21:22
6. Machtwort des Bundesfinanzministers?

Was hier wie das Machtwort des Bundesfinanzministers klingt, ist nur die Stimme aus dem politischen Olymp, fern der irdischen Gegebenheiten. Den Beiträgen der Projektpartner sind Grenzen gesetzt aus verschiedenerlei Gründen. Was in Stuttgart gebaut werden soll, wird nicht zum Eigentum der Projektpartner, sondern bleibt im Besitz der Bahn. Es ist also nicht nachvollziehbar, warum die über ihre vertraglich zugesicherten Anteile hinausgehen sollen. Die Einhaltung der Kostengrenzen hat Rüdiger Grube mehrfach garantiert. Es ist Zeit, dass der Bund für seinen Konzernchef haftet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t.h.wolff 22.02.2013, 21:26
7.

Zitat von iman.kant
Wir Deutschen werden im Ausland mehr und mehr belächelt über unsere Unfähigkeit Projekte zu verwirklichen. Dies Schadet unserem Image! Natürlich könnte ich mich jetzt zurücklehnen und sagen dass macht mir doch nichts aus was die Amis oder Chinesen von uns denken. Meinem Job macht dies aber was aus. Also liebe Gegner von S21 überlegt Euch wie Ihr die Zukunft Eurer Kinder sehen möchtet!
Ein Schildbürgerstreich ist kein Projekt, er ist und bleibt ein Schildbürgerstreich. Ich wünsche mir die Zukunft unserer Kinder ohne Schildbürger im Amt. Schäuble hat angesichts des Euro-jonglierens im Fantastilliardenrahmen der Bankenkrise offenbar vollständig den Boden unter den Füßen verloren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
petzi 22.02.2013, 21:26
8. Stuttgart 21 wird gebaut - Der Minister hat gesprochen

Es muss natürlich Minister von Gottes Gnaden heißen, denn da wir nicht in einer Demokratie leben, in der Politiker schließlich nur Moderatoren des Bürgerwillens wären, hat Schäuble seine Legitimation offenbar von ganz oben, und kann selbstherrlich bestimmen dass S21 gebaut wird. Der Bürger bzw. Untertan hat diese Ansage gefälligst ohne Gegenwehr zur Kenntnis zu nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnuffschnuff 22.02.2013, 21:32
9. Gleise aus Kryptonit?

Der Bau der grandiosesten, größten und auch wahnsinnigsten Maschine, dem LHC, die der Mensch bis heute realisiert hat, kostete ca. 3Mrd. Euro. Kann mir mal jemand sagen, wieso so ein öder Bahnhof fast das Doppelte kosten soll?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13