Forum: Wirtschaft
Millionengrab Hauptstadt-Flughafen: BER treibt Airport-Gesellschaft in die roten Zahl
Bernd Settnik/DPA

Sechsmal wurde die Eröffnung des neuen Flughafens bisher verschoben. Das schlägt sich auch in den Zahlen der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg nieder.

Seite 3 von 5
TomTheViking 18.05.2019, 00:32
20. das Übel mit dem Deibel... äh Dübel

Es wird immer behauptet ja... ja die Chinesen waren ja schnell aber unsere Bauvorschriften.

Ist natürlich Schwachsinn, denn ersten existieren auch in China Bauvorschriften und zweitens legt man auch dort auf Brandschutz allergrößten Wert.

Der Unterschied? Peking hat einen Flughafen gebaut das auf maximale Abfertigung von Passagierzahlen ausgerichtet ist und kein Outlet-Center von dem man eventuell auch fliegen kann.

Wer die Anordnung der wie Krakenarme aussehenden Terminals sieht (erinnert ein bisschen an die Effektivität von Tegel) erkennt wie platzsparend und übersichtlich die Anordnung ist. Wie Tegel übersichtlich wie eine Bushaltestelle nur für die 5 fache Kapazität ausgelegt.

Der Flughafen sieht zwar innen und von außen sehr futuristisch aus aber ist extrem auf Zweck getrimmt.
Die riesigen Innenräume sind (zumindest optisch) fast ohne Brandlasten. Das ist schon mal ein riesiger Sicherheitsgewinn. Das Nächste, es wurde nicht hunderte mal umgeplant wo etwas hinkommt. Das heisstdie komplette Elektronik , Elektrotechnik, Sprinkleranlagen, Entrauchungssysteme, Brandschutzklappen Ansteuerung von Türen und Notausgängen, Sicherheitsbeleuchtung etc. etc. ist ausgelegt und eingebaut aus einem Guß.

Ich will jetzt nicht die "Vorzüge" kommunistischer Planwirtschaft propagieren, denn China ist ein zutiefst kapitalistischer Staat auch im marxistischen Sinn. Es ist eine (allerdings funktionierende) kapitalistische Diktatur dessen einzige (nicht abwählbare) Regierungspartei (es gibt auch andere) darauf besteht als kommunistisch bezeichnet zu werden.

China ist für die "alte" Welt gefährlich. Nicht wegen der schieren Masse an Menschen, der mit der Weile nicht nur riesengroßen sondern auch modernen und effektiven Armee. China ist für die alte Welt gefährlich da es extrem hohen Wert auf Bildung und Ausbildung legt. Das es seine Wirtschaft unter extrem kapitalistischen Bedingungen laufen lässt was zu einer extremen Effizienz in Produktivität und Technologie geführt hat.

Es ist für die alte Welt gefährlich, dass China für sehr viele Länder als das bessere Modell, der bessere Partner und das bessere Vorbild erscheint. Jetzt kommt das allergefährlichste für die alte Welt, dass es dies augenscheinlich auch ist.

Ich persönlich bevorzuge ja eine liberale Lebensweise und politische Demokratie in einer Marktwrtschaft mit sozialer Absicherung wie wohl die meisten Bürger diesen Landes. Jedoch hat Deutschland schon sehr viele Torpedotreffer (verelende Bildung, niedergehende Real-Wirtschaft, auf in Spätantike verharrende islamische Migration, ideologische Verblendung) schlucken müssen. Ein Optimist bin ich nicht mehr und leider werde ich den Untergang auch noch erleben sollte ich noch 20 Jahe leben. Aber das kann ja Jeder anders sehen auch ein Flughafendirektor der von Hause aus Optimist oder Playboy wie Wowereit sein sollte sonst kann er gleich den Strick nehmen. Humor hat der Daldrup jedenfalls wenn man den in irgendwelchen Dokus oder Interviews sieht.

Beitrag melden
Augustusrex 18.05.2019, 01:07
21. Autobahn A 72

zwischen Chemnitz und Leipzig. Ganze 62 km lang sollte die Autobahn zur WM 2006 fertig sein. Nun raten Sie alle mal, wann sie fertig wurde. Richtig, bis heute nicht. Angeblich rechnet man jetzt mit 2026, Da hat BER doch noch etwas Luft.

Beitrag melden
nixus_minimax 18.05.2019, 01:25
22. Wie sagte Oliver Kahn so schön

wir brauchen Eier um, besser gesagt jemanden der Sie hat um dem staunenden Publikum zu sagen das Abriss und Neubau billiger ist.

Das wird nie was mit dem herumfrickeln an der Bauruine. Neubau planen, Bteiligte Verantwortliche persönlich haftbar machen über Gesellschaftsform und Politiker mit Änderungswünschen am Eingang der Baustelle als Fanal aufknüpfen. Und vielleicht die Baufirma aus der Türkei holen die den Großflughafen in Istambul gebaut hat. Hier wird immer ein Riesen tam tam um den Brandschutz gemacht und am Ende ist der einzige Flughafen wo Dutzende bei einem Brand umgekommen sind der in Düsseldorf gewesen.

Beitrag melden
totalausfall 18.05.2019, 02:33
23. Eigentlich ganz einfach...

Zitat von hileute
wahrscheinlich versteh ich was falsch weil ich überhaupt kein Finanzexperte bin. Aber unter Gewinn versteh ich schwarze Zahlen. Oder beschreibt operativ dann nur den Gewinn aus Betrieb von Texel und schöne Feld und das Minus vom ber wird da nicht berücksichtigt?
Es gab mal etwas das nannte sich

"ordentliches Betriebsergebnis" und
"außerordentliches Betriebsergebnis "

Das ordentliche Betriebsergebnis ist im Prinzip das Ergebnis von der Tätigkeit, für die es das Unternehmen eigentlich gibt.
Das außerordentliche beinhaltet halt zusätzlich noch "außerordentliche" Ereignisse (das kann auch höher liegen als das ordentliche.Einmalige positive Steuerefekte etc).

Das macht auch durchaus Sinn, das ist keine Spinnerei.
Ob Sie ein außerordentlicher Schaden belastet oder Sie im Lotto gewonnen haben, hat ja nichts mit der Frage zu tun, wie erfolgreich Sie zum Beispiel Autos verkauft haben, oder Flughäfen betrieben haben. Da gibts keinen kausalen Zusammenhang.

Glaub aber heute wird anders bilanziert, ordentlich und außerordentlich gibts eigentlich nicht mehr in der veröffentlichten Bilanz. Sie finden die Worte Ebidta etc. auch nicht im Geschäftsbericht.
Gibt nur noch Gewinn und Verlust im Bericht, die genannten Zahlen tauchen ausgerechnet wie gesagt auch nicht auf,.

Kann man halt so veröffentlichen, wenn die Zahlen gut sind und man gute news braucht.

Beitrag melden
pdiezel 18.05.2019, 02:42
24. Made in Germany

...als Garant für Qualität und Zuverlässigkeit, das war einmal. Heute ist es mehr ein Mix aus Inkompetenz, Unfähigkeit und aufgeblasenem Ego der sich auf manche Produkte niederschlägt. Aber solange es den Steuerzahler gibt, kann man davon ausgehen, das alles was der Staat anfängt, auch irgendwann mal zu Ende gebracht wird,...egal was es den Steuerzahler kostet.

Beitrag melden
Kein Besserwisser 18.05.2019, 06:09
25. Unfähigkiet der Politiker verschlingt Milliarden!

Nur um Fehlentscheidungen und Unfähigkeiten von Politiker zu vertuschen werden Milliarden zum Fenster raus geworfen. Es ist doch zum Gusto der Politiker geworden, lieber Steuergelder sinnlos verschwenden als zuzugeben, dass man politisch falsche Entscheidungen getroffen hat. So fördert die Politik auf jeden Fall weder die Wirtschaft noch das Verständnis beim Wähler.

Beitrag melden
koennte schlimmer kommen 18.05.2019, 07:23
26. ausbaden was schon 2006 durch Sparwahn eingebrockt wurde

der Projektstart ging schon gruendlich schief, weil sehr frueh die bestehenden Planungen drastisch eingekuerzt und "optimiert" wurden. Die damals erzeugten Spar Effekte haben sich bald als nicht mehr handhabare Eingriffe gezeigt und ziehen sich bekanntermassen bis heute. Die Erfolgsaussichten fuer eine Inbetrienahme bleiben mager. Kurios ist, was nie und nirgends erwaehnt wird (auch kurios), dass der Herr ganz rechts auf Bild 1 die Misere zu verantworten hat. Der gleiche Herr uebrigens, der das sinkende Schiff BER wohlweislich schon lange verlassen hat, aber seinem Motto treu geblieben: „Sparen!!! koste es was es wolle!“. (Seit einigen Jahren ist er uebrigens damit recht erfolgreich zugange, einen anderen Flughafen zu Tode zu sparen. Sehr zum Wohle seiner Boni. Man wird noch davon lesen und sich dann wieder wundern" "...wie kann das nur sein...?")

Beitrag melden
thomas_linz 18.05.2019, 07:23
27. Richtig

Zitat von j.vantast
Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Der Baubeginn war 2006 !! Also vor fast 13 (!!) Jahren. Selbst wenn die Inbetriebnahme nun tatsächlich im kommenden Jahr stattfinden würde, was ja wiederum bezweifelt wird, betrüge die Bauzeit satte 14 Jahre. Und so lange regieren am BER inkompetenz, Verschwendung und Dilletantismus. Auch ein deutlicher Beweis für die Unfähigkeit der CSU Verkehrsminister Ramsauer, Dobrindt, Schmidt und Scheuer. Die Kosten sind von 1,1 Milliarden D-Mark (ja, zu Zeiten der Planung gab es noch die D-Mark) aus dem Jahr der Planung 1995 mittlerweile auf über 6 Milliarden Euro angewachsen. Noch deutlicher kann ein Land sich international wohl kaum blamieren.
Etwa 1995 begann die Planung. 2001 gruendete Jeff Bezos Blue Origin und ein Jahr später eine gewisse Reizfigur Namens Elon Musk SpaceX. Knapp 20 Jahre später stellt sich die Frage, was ist schneller in Betrieb. Die Landepads auf Mond und Mars, oder der Berliner Flughafen. Besser kann man den Irrsinn gar nicht mehr beschreiben. Was für eine Schande.

Beitrag melden
chebska 18.05.2019, 07:28
28. Unbewusste Irreführung ??

der Beitragsschreiber schreibt von Millionengrab. Entweder will der die Leser bewusst in die Irre führen oder der beherrscht seinen Job nicht.
Oberflächlich, Manipulation wie die Politik und auch Gesellschaft. Wo wird das noch hinführen. Geld ist da, ohne Ende, der Steuerzahler legt nach soviel wie gebraucht wird, das Ergebnis: Murks wo man hinschaut. Ich würde mich schämen. Die Verantwortlichen scheren sich keinen Dreck darum, die Party geht weiter.

Beitrag melden
thomas_linz 18.05.2019, 07:32
29. Zumindest bei den

Zitat von dancar
1. Brennt heutzutage ein Gebäude nicht mehr so wie noch vor 20 Jahren am Düsseldorf Airport, weil sich die Bau- und Baustoff-Technik weiterentwickelt hat 2. Notfalls Notstand ausrufen und den Airport über Notstandsgesetze betreiben und während des Flugbetriebes optimieren 3. Kann mir doch niemand erzählen, dass neuer Istanbul und Peking Airport keine brennbaren Dübel verwendet haben; wegen der Dübel gibt es sicherlich keine Brandkatastrophe
Chinesen waere ich mit Pfusch am Bau vorsichtig. Die haben da schon ziemlich heftige Normen. Mal abgesehen davon, dass der Berliner Flughafen noch nicht mal die groesse des Empfangsgebäudes des Pekinger Airports hat. Berlin ist und bleibt was es ist, ein Spiegelbild der deutschen Gesellschaft und das ist nicht nur die Schuld der Politik.

Beitrag melden
Seite 3 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!