Forum: Wirtschaft
Mini-Wachstum: Deutsche Dümpelwirtschaft zieht Euro-Zone nach unten

Die Wirtschaft in Frankreich stagniert, Deutschland schafft nur ein Mini-Plus: Die größten Ökonomien bremsen die Konjunktur im Euro-Raum. Sorge bereitet Experten der schwache Konsum in vielen Ländern: Trotz steigender Beschäftigung*geben die Menschen ihr Geld nicht aus.*

Seite 1 von 30
ugt 16.08.2011, 11:55
1. Das Gesindel

Zitat von sysop
Die Wirtschaft in Frankreich stagniert, Deutschland schafft nur ein Mini-Plus: Die größten Ökonomien bremsen die Konjunktur im Euro-Raum. Sorge bereitet Experten der schwache Konsum in vielen Ländern: Trotz steigender Beschäftigung*geben die Menschen ihr Geld nicht aus.*
Die Arbeitnehmer haben gefälligst ihr Geld auszugeben, ansonsten werden neue Steuern erfunden. ZUm Beispiel ein Management-Solidaritäts-Zuschlag. Davon werden dann Manager bezahlt, die ja an sich tolle Arbeit leisten aber wegen dem niederen Volk keine Supergewinne mehr einfahren und natürlich für mögliche Spekulationsverluste entschädigt werden müssen.
Hurra Deutschland

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NormanR 16.08.2011, 11:58
2. oh ein neuer Blog, schon wieder

seltsam: manchmal wird alle 20 Minuten ein neuer Blog aufgemacht und dann wieder werden Kommentare eines Artikels zu einem Blog vom Januar mit 40 Seiten draufgeschlagen.
Wer entscheidet denn so willkürlich??
Jedenfalls ist es seltsam, dass Deutschland nun die Euro-Zone nach unten ziehen soll.
Aber egal, der Euro ist sowieso unten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 16.08.2011, 12:00
3. Was soll das?

Vor 2 Wochen haben sich noch alle mit Prognosen und Ergebnissen überschlagen...jetzt die Schlagzeile "Dümpelwirtschaft".
Will SPON nur provozieren oder Stimmung machen?
Was soll das? Innerhalb von 2 Wochen kann doch wohl die Deutsche Wirtschaft nicht vom Boom in den Abgrund rutschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pvanessen 16.08.2011, 12:01
4. Stil der Berichterstattung

Der Titel dieses Artikels und die darin verwendete Alliteration ist bestimmt mit Bedacht gewählt und ein Zeichen dafür, dass sich die Berichterstattung von SPIEGEL ONLINE auch stilistisch der Boulevardpresse annähert.
Schade!
MfG,
P. van Essen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JensDD 16.08.2011, 12:01
5. ...

na gehts noch - da machen Frankreich und Deutschland den Regenschirm-Zahlemann für die halbe Euro-Zone und dann heißts noch Dümpel-Deutschland zieht den Rest nach unten. Mein Gott wie wäre es wenn die anderen mal mitziehen - nach oben natürlich.
Schauderhaftes Gewäsch hier

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beutzemann 16.08.2011, 12:02
6. Punkt

Zitat von sysop
Die Wirtschaft in Frankreich stagniert, Deutschland schafft nur ein Mini-Plus: Die größten Ökonomien bremsen die Konjunktur im Euro-Raum. Sorge bereitet Experten der schwache Konsum in vielen Ländern: Trotz steigender Beschäftigung*geben die Menschen ihr Geld nicht aus.*
Trotz steigender Beschäftigung*geben die Menschen ihr Geld nicht aus.*
Dazu passt: http://www.wirtschaftundethik.de/geb..._des_kaise.HTM
Woher also nehmen, wenn nicht stehlen?
Ein Rentner: Beutz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goox 16.08.2011, 12:02
7. Trotz steigender Zeitarbeit..

und Hartz4-Zuschüsse, haben die Leute kein Geld zum Ausgeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mitwisser 16.08.2011, 12:02
8. Propaganda oder Blödheit ?

Armselige Experten.

Oder einfach nur Mietmäuler?
Vielleicht einfach mal E.F.Schumacher lesen..
http://en.wikipedia.org/wiki/E._F._Schumacher

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixkapital 16.08.2011, 12:03
9. ...

Zitat von sysop
Die Wirtschaft in Frankreich stagniert, Deutschland schafft nur ein Mini-Plus: Die größten Ökonomien bremsen die Konjunktur im Euro-Raum. Sorge bereitet Experten der schwache Konsum in vielen Ländern: Trotz steigender Beschäftigung*geben die Menschen ihr Geld nicht aus.*
...wie oft denn noch: Steigende Beschäftigung bedeutet doch nicht gleich steigenden Konsum, wenn man von den geschaffenen Jobs kaum leben kann. Diese Formel gilt doch schon lange nicht mehr....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 30