Forum: Wirtschaft
Minus zehn Prozent: Auftragseinbruch belastet Maschinenbauer
Uwe Anspach / DPA

Die Geschäftslage der deutschen Maschinenbauer hat sich spürbar verschlechtert. Im ersten Quartal erhielt die Branche zehn Prozent weniger Aufträge als noch vor einem Jahr.

jana45 06.05.2019, 17:07
1. Es wird zu wenig in die Produktion investiert.

Die Chinesen investieren ihr Geld in Produktion und Infrastruktur. Deutschland hat zwar einen Exportüberschuss - doch ein großer Teil der Gewinne bleiben nicht im Land - werden vom Ausland abgezogen oder ins Ausland transferiert - es gibt ein Kapitaldefizit. Auch viele Firmen und Immobilien sind teilweise oder vollständig in ausländischer Hand. Das ist kein Vorwurf an das Ausland, soll nur sagen, dass hier zu wenig investiert wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
so-long 07.05.2019, 06:54
2. Dafür

Zitat von jana45
Die Chinesen investieren ihr Geld in Produktion und Infrastruktur. Deutschland hat zwar einen Exportüberschuss - doch ein großer Teil der Gewinne bleiben nicht im Land - werden vom Ausland abgezogen oder ins Ausland transferiert - es gibt ein Kapitaldefizit. Auch viele Firmen und Immobilien sind teilweise oder vollständig in ausländischer Hand. Das ist kein Vorwurf an das Ausland, soll nur sagen, dass hier zu wenig investiert wird.
Bunkern die D Milliarden auf Sparbüchern. Und fordern die Enteignung von Aktionären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren