Forum: Wirtschaft
Missstände beim Staatskonzern: Ramsauers Chaos-Bahn
Getty Images

Seit dem Chaos in Mainz ist Bahn-Chef Rüdiger Grube der Buhmann der Nation; Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer dagegen ist fein raus. Doch ist er tatsächlich so unschuldig? Viele Beispiele zeigen: Der politische Einfluss ist weit größer ist, als die Regierung glauben machen will.

Seite 4 von 13
spon-facebook-1261351808 15.08.2013, 20:46
30. ducken!

ramsauer, merkel und co ducken sich bei allen Angelegenheiten... und dafür werden sie wiedergewählt... wäre ich politiker, würde ich auch niemals klare kante zeigen, bei dem volk...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lövgren 15.08.2013, 20:47
31.

Zitat von j.c78.
für eine tendenziöse Berichterstattung. Aus nicht belegten Mutmaßungen eine Einflußmöglichkeit abzuleiten ist einfach schlechter Journalismus. Die Verantwortung der SPD Verkehrsminister - die Mehdorn und gescheiterte Börsengänge zu verantworten haben - entspricht gerade noch BILD Niveau.
Les ich das richtig? Die Mutmaßungen über einen Einfluss der Verkehrsminister sind falsch, aber die SPD-Verkehrsminister sind schuld? Auweia. Ein schönes Beispiel für die intellektuellen Fähigkeiten der Unionswähler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wally2008 15.08.2013, 20:54
33. @stabhalter

es mag ja sein, daß peter ramsauer mit seinem amt überfordert ist...
aber dann gleich wieder allgemein über bayern herzuziehen zeigt mir
doch lediglich, daß es um sie auch nicht so gut bestellt sein muß.
schon mal da gewesen?nein?also ball flachhalten...ein niedersachse aus
oldenburg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loddarcontinua 15.08.2013, 20:58
34. Politik und Bahn

Zitat von sysop
Im Bahn-Vorstand reiften deshalb Überlegungen, Thüringens Hauptstadt Erfurt auszusparen, um wenigstens die Fahrzeit Berlin-München unter dreieinhalb Stunden zu drücken. Doch der damals mächtige Ministerpräsident Bernhard Vogel machte den Plänen den Garaus. Die Strecke wird in Politikkreisen seitdem auch Bernhard-Vogel-Trasse genannt.
Ist der Vogel nicht auch für den ICE-Bernhard-Vogel-Gedächtnis-ICE-Bahnhof Montabaur (12.500 Einwohner) verantwortlich????

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerd.lt 15.08.2013, 21:04
35. Eisberg

Die jetzige Situation bei der Bahn ist nur die Spitze des Eisbergs, nicht nur die Spitze des Eisbergs bei den Problemen der Bahn, sondern bei der Politik in den unterschiedlichsten Bereichen. Die staatlichen Schulen sind marode, die Straßenbrücken sind überfällig in ihrer Sanierung, der Gesundheitsbereich, die Renten bedürfen der zeitgemäßen Erneuerung, die Städte verkommen, Schwimmbäder und Theater werden geschlossen, die Kommunen können ihre primitivsten Aufgaben nicht mehr erfüllen usw., usw. und jetzt die Bahn. Das sind die Ergebnisse einer neoliberalen Politik die von allen Regierungsparteien der letzten 20 Jahre betrieben wurde. Die Regierungen Schröder und Merkel sind in dieser Beziehung die Spitze des Eisberg. Ein Dokument dieser Politik ist die Liste der Dividendeneinkommen der "ersten" Familien dieser Geldrepublik, und somit eine Urkunde und Auszeichnung im Vergleich der größten privaten Einkommen, ermöglicht durch die die Politik der letzten Regierungen. Höchste private Einkommen für wenige und staatliche Leistungen für alle anderen Menschen werden gestrichen, gekürzt, oder sind nur noch mit erheblichen Eigenleistungen zu haben, die viele sich nicht mehr leisten können. - das war und ist Politik in diesem Land. Der Volksmund sagt: Der Krug geht so lange zu Wasser, bis er bricht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trude2004 15.08.2013, 21:07
36.

Dieser Bauer bekommt nix auf die Reihe. Der hat so mit seinen Maut Wahnvorstellungen zu tun, dass er alles andere anscheinend aus dem Auge verliert. Der Mann ist so sinnvoll wie ein Loch im Knie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
newlook 15.08.2013, 21:15
37. Für was brauchen wir Ramsauer

Für alles was daneben geht, ist er nicht verantwortlich. Denken wir an Airport Berlin, Stuttgart 21, marode Autobahnen, Bahnchaos usw. An allem ist sein Vorgänger schuld. Kann mir jemand erklären, was er die letzten Jahre gemacht hat? Außer in die Kamera zu lächeln und hohle Sprüche von sich zu geben. Im September sind Wahlen, wollt Ihr so einen Verkehrsminister? Der außer Verantwortung weiter zu delegieren nichts kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 15.08.2013, 21:19
38.

Zitat von sysop
Seit dem Chaos in Mainz ist Bahn-Chef Rüdiger Grube der Buhmann der Nation; Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer dagegen ist fein raus. Doch ist er tatsächlich so unschuldig? Viele Beispiele zeigen: Der politische Einfluss ist weit größer ist, als die Regierung glauben machen will.
Die schwarz-gelbe bundesregierung ist einfach spitze! Ich meine das ernst denn sie schafft es immer wieder das andere schuld sind nur sie selber nicht. OK sie tut ja auch nicht viel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 15.08.2013, 21:34
39. Und nicht vergessen...

Sich auf Vor- und Vorvorgänger rauszureden ginge wohl nur die ersten 50 Tage im Amt. Und der Ramsauer ramsaut da schon Jahre rum...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 13