Forum: Wirtschaft
Mit Frischhaltefolie gefesselt: Aldi Süd muss Ex-Azubi Schmerzensgeld zahlen
DPA

Weil er von seinen damaligen Kollegen misshandelt wurde, steht einem ehemaligen Aldi-Süd-Lehrling Schmerzensgeld zu. Das hat ein Arbeitsgericht in Freiburg entschieden. Unter den Tätern war auch ein Vorgesetzter.

Seite 1 von 4
Newspeak 03.09.2014, 18:33
1. ...

Wenn ALDI ein vorbildlicher Arbeitgeber ist, bezahlt es die Differenz zum geforderten Schmerzensgeld aus eigener Tasche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.klaus 03.09.2014, 18:43
2. 500?

Wahnsinn ... Ich hoffe doch mal das sich Aldi seiner Verantwortung bewusst ist und das ganze nach oben korrigiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 03.09.2014, 18:46
3.

Ist das mit den 500 Euro ein Witz ? Und was ist mit Freiheitsberaubung ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
walter_e._kurtz 03.09.2014, 18:53
4. 500€

Wohl doch nur ein billiger Scherz!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
james-100 03.09.2014, 18:58
5.

Die Bunte muss wegen einem Foto 100k bezahlen, für Körperverletzung werden 500,-€ fällig. Top Verhältnismäßigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querollo 03.09.2014, 19:02
6. Billig davon gekommen

500€ sind für eine derart traumatische Situation - die ja wohl bemerkt kein Unfall war - viel, viel zu wenig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
slideaway 03.09.2014, 19:20
7.

500 Euro? Na da wird sich der junge Mann aber freuen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
petzipex 03.09.2014, 19:34
8. Wow, nur 500 EUR!???

Demütigungen und Misshandlungen scheinen ja bei so einer lächerlichen Summe geradezu erwünscht zu sein oder wie soll man das verstehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crma 03.09.2014, 20:18
9. zum lachen

Zum lachen ist aber nicht, dass hier viele die 500 für lächerlich halten, sondern die Zahlung an sich. Ich sage ja nicht, dass es okay ist, aber vermutlich hat jeder, der eine Lehre im Handwerk gemacht hat schon mehr miterlebt und hat kein Schmezensgeld eingeklagt. Also über 500 freuen und gut ist bevor wir hier amerikanische Verhältnisse bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4