Forum: Wirtschaft
Mobilfunk: Vodafone startet neuen Übernahmeversuch für Kabel Deutschland
dapd

Der Mobilfunkkonzern Vodafone startet offenbar einen neuen Versuch Kabel Deutschland zu übernehmen. In der vergangenen habe der britische Konzern ein informelles Angebot vorgelegt, berichtet Bloomberg. Kabel Deutschland soll der Kaufpreis aber zu niedrige sein.

Seite 1 von 2
Badischer Revoluzzer 12.06.2013, 06:52
1. Die Deutsche Bank

wird sicherlich wieder helfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
solon640 12.06.2013, 07:44
2. Hoffnung auf Verbesserung

Zitat von sysop
Der Mobilfunkkonzern Vodafone startet offenbar einen neuen Versuch Kabel Deutschland zu übernehmen. In der vergangenen habe der britische Konzern ein informelles Angebot vorgelegt, berichtet Bloomberg. Kabel Deutschland soll der Kaufpreis aber zu niedrige sein.
Kabel Deutschland ist derart grottenschlecht, dass die Einführung
von Vodafone-Standards ein Riesenfortschritt für die Nochkunden
wäre. Meine Nachbarn sind schon alle zum Satellitenempfang
gewechselt. In der Erwartung von Vodafone werde ich diesen
Schritt jetzt zurückstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
balsamico58 12.06.2013, 07:47
3. Besser wird es nicht ...

Für die Kunden / Opfer von Kabelfone wird sich an Ärger und Mängeln wohl kaum etwas zum Guten verändern.
Schaut man einmal auf die Forenseiten bei Vodafon, wird man rasch erkennen, mit welchem Merkelzismus Vodafone Ihre Technikprobleme vor sich her wälzt. Beim Thema UMTS und Surf sofort beispielsweise könnte man denken, der Scheitel des Flutpegels ist für die Leidensopfer / Kunden noch längst nicht erreicht.
Vielleicht daher back to the roots und mehr BDSM-Kundenbindung per Kabel?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxderzweite 12.06.2013, 08:30
4. Môchte ich eigentlich nicht!

Ich weiß nicht, die Briten Übernahme, das erinnert mich doch sofort an Mannesmann...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gjedda 12.06.2013, 09:29
5. Kleinvieh macht auch Mist

Zitat von sysop
Der Mobilfunkkonzern Vodafone startet offenbar einen neuen Versuch Kabel Deutschland zu übernehmen. In der vergangenen habe der britische Konzern ein informelles Angebot vorgelegt, berichtet Bloomberg. Kabel Deutschland soll der Kaufpreis aber zu niedrige sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hamberliner 12.06.2013, 09:31
6. Re: Hoffnung auf Verbesserung

Zitat von solon640
Kabel Deutschland ist derart grottenschlecht, dass die Einführung von Vodafone-Standards ein Riesenfortschritt für die Nochkunden wäre. Meine Nachbarn sind schon alle zum Satellitenempfang gewechselt. In der Erwartung von Vodafone werde ich diesen Schritt jetzt zurückstellen.
Relevant ist ja nicht nur die Auswirkung für Kunden, sondern auch für Nicht-Kunden. Kabel Deutschland ist mir jahrelang als UBE-Schleuder aufgefallen und hat mich für erfolglose Beschwerdemails und Anpassungen meines Mail-Filters schon viel Zeit gekostet. Was natürlich umgekehrt auch heißt, dass man von IP-Nummern-Blöcken aus, die zu Kabel Deutschland gehören, niemandem, der sich zu schützen weiß, E-Mails schreiben kann - de facto bietet damit Kabel Deutschland keinen verlässlichen Mail-Account an.
Offline dasselbe: Kabel Deutschland verstopft meinen Briefkasten dauernd mit Reklame-Müll.
Ich habe auch gelesen, dass Kabel Deutschland die Netzneutralität verletzt - angeblich soll Filesharing-Verkehr künstlich verlangsamt werden.

Vodafone hat ja auch keine weiße Weste und lässt ebenfalls UBE nach draußen.

Ich finde es befremdlich, wenn solches Geschacher auf dem Providermarkt immer nur aus der sicht der Anleger betrachtet wird. Wenn interessiert es, welcher Provider welchem Konzern gehört und wie die Aktienkurse zappeln - entscheidend ist doch: wie gemeinverantwortlich oder wie asozial nimmt der jeweilige Provider am Netz teil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
khid 12.06.2013, 10:56
7. Gute Nachrichten!

Vodafone ist in meinen Augen immer noch der beste Festnetzanbieter in Deutschland! Seit nunmehr 8 Jahren bin ich Kunde bei Arcor/Vodafone - und kann nur sagen: Es gibt seit jeher eine kostenfreie Service-Hotline. Der Techniksupport ist einwandfrei. Termine werden verbindlich eingehalten - und wenn´s mal ¨klemmt¨, ist man dort Kundenfreundlich im besten Sinn!
Das kann man weder von der ¨Drosselkom¨ noch von Unity-Media, 1

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HerrDietrich 12.06.2013, 11:25
8. Arcor

Das mit Arcor kann ich definitiv nicht bejahen. Meine Cousine hat vor 4-5 Jahren mal Arcor gehabt. Da sie kein deutsch konnte hab ich bei Arcor angerufen. Es war nicht kostenfrei und in der Warteschleife war ich 2,5h bevor ich entnerft aufgegeben habe. Es hat 1 Woche gedauert bis ich jemand erreicht habe. Das schlimmste wldas ich JEMALS erlebt habe. Seit dem werde ich niemals Arcor Kunde werden, da bezahle ich lieber mehr. Arcor ist das letzte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niealternativlos 12.06.2013, 12:07
9. Vodafone der letzte Drecksladen ...

Mahnungen trotz ordnungsgemäßer Kündigung per Einschreiben durch eine Inkasso Firma, Abrechnung einer versehentlich genutzen Internetverbindun (keine Tastensperre) durch meine Frau im teuersten Tarif obwohl kein Datentransfer erfolgte (3 Stunden online ohne Datentransfer 169 €). Ich bin mit KD und KD Mobile sehr zufrieden !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2