Forum: Wirtschaft
Modelleisenbahn - tolles Hobby oder Zeitvergeudung?

Der traditionsreiche Modelleisenbahn-Hersteller Märklin ist insolvent. Experten machen auch den gesellschaftlichen Wandel dafür verantwortlich. Was halten Sie vom Spiel mit der Miniaturwelt?

Seite 1 von 23
affordable 04.02.2009, 18:07
1.

Zitat von sysop
Der traditionsreiche Modelleisenbahn-Hersteller Märklin ist insolvent. Experten machen auch den gesellschaftlichen Wandel dafür verantwortlich. Was halten Sie vom Spiel mit der Miniaturwelt?
Kann da nicht Mehdorn helfen?

Beitrag melden
Nihil novi 04.02.2009, 18:19
2.

Zitat von sysop
Der traditionsreiche Modelleisenbahn-Hersteller Märklin ist insolvent. Experten machen auch den gesellschaftlichen Wandel dafür verantwortlich. Was halten Sie vom Spiel mit der Miniaturwelt?
Tolles aber kostspieliges Hobby. Selbst für Gutverdiener.

Beitrag melden
lis 04.02.2009, 18:39
3.

Zitat von affordable
Kann da nicht Mehdorn helfen?
Scherzkeks. Sie wollen wohl Märklin und allen anderen Modelleisenbahnherstellern und -fans endgültig den Garaus machen.:-)

Beitrag melden
bicyclerepairmen 04.02.2009, 18:41
4.

Zitat von Nihil novi
Tolles aber kostspieliges Hobby. Selbst für Gutverdiener.
Quakelkram -:)

Was unsere Azubis z.B. im Betrieb so im Vierteljahr an PC Spielen, Downloads, Kom-Kosten verballern dafür bekomme ich doch das feinste Märklin (obwohl ich Fleischmann präferiere) Start-up Paket plus ein paar Goodies.

Das eigentliche ist doch das das Thema Modelleisenbahn bis auf ein paar Sammler und sonstwie Durchgeknallte doch ziemlich out ist. Früher war es vielleicht unter anderen ein angesagtes Hobby mit Spielfaktor. Ist halt alles abgelöst worden durch den PC und seinen Möglichkeiten.

Was meinen Sie was ich für mitleidige Blicke bekam als ich da mit rausrückte ( wie immer ) Teile meiner Eisenbahn am Weihnachtsabend aufgebaut zu haben...

Beitrag melden
mika1710 04.02.2009, 18:50
5.

Zitat von sysop
Der traditionsreiche Modelleisenbahn-Hersteller Märklin ist insolvent. Experten machen auch den gesellschaftlichen Wandel dafür verantwortlich. Was halten Sie vom Spiel mit der Miniaturwelt?
Ganz großes Kino- wenn man die Mittel dafür hat. Virtuelles Schienenverlegen ist da keine Alternative. Schade um das Unternehmen.

Beitrag melden
Volker Gretz 04.02.2009, 19:38
6.

Zitat von sysop
Der traditionsreiche Modelleisenbahn-Hersteller Märklin ist insolvent. Experten machen auch den gesellschaftlichen Wandel dafür verantwortlich. Was halten Sie vom Spiel mit der Miniaturwelt?
Sehr viel. Allerdings "spiele" ich mit Elastolin-Figuren. Und die Fa. Hausser ging schon vor 26 Jahren pleite. :-)

Diese Chance hat Märklin leider verpasst und die Heuschrecken, die diese Firma übernommen haben, ließen ein Großteil der Produktion in China fertigen.
Ein unrühmliches Ende...

Und um auf ihren Titel zu kommen: Es gibt sinnlosere Tätigkeiten seine Zeit zu vergeuden.

"Ich habe viel von meinem
Geld für Alkohol, Frauen
und Autos ausgegeben. Den
Rest habe ich einfach
verprasst."

George Best

Beitrag melden
burghard42 04.02.2009, 19:47
7.

Zitat von sysop
Der traditionsreiche Modelleisenbahn-Hersteller Märklin ist insolvent. Experten machen auch den gesellschaftlichen Wandel dafür verantwortlich. Was halten Sie vom Spiel mit der Miniaturwelt?
Das Spiel habe ich vor fast 60 Jahren aktiv im Club
betrieben bzw. erlernt.
Schade,aber die heutigen Preise verstehe ich nicht mehr.
Ist wohl eher ein Hobby für Gutverdienende geworden,
daher auch der Einbruch

Beitrag melden
schwaborigine 04.02.2009, 19:58
8.

Zitat von Volker Gretz
Diese Chance hat Märklin leider verpasst und die Heuschrecken, die diese Firma übernommen haben, ließen ein Großteil der Produktion in China fertigen.
Lötzinn, wo steht das?
Es gibt einen Zweigbetrieb in UNGARN.

Beitrag melden
Volker Gretz 04.02.2009, 20:01
9.

Zitat von burghard42
Schade,aber die heutigen Preise verstehe ich nicht mehr. Ist wohl eher ein Hobby für Gutverdienende geworden, daher auch der Einbruch
Ich bin kein Eisenbahnexperte. Aber das war doch "früher" schon nicht billig. Ich erinnere mich noch dunkel an das Preisniveau für ein "Krokodil", das ein Freund hatte.

Beitrag melden
Seite 1 von 23
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!