Forum: Wirtschaft
Mögliche Banklizenz für ESM: Heftiger Streit um den Rettungsfonds-Trick
AFP

Wie weit dürfen die Euro-Retter gehen? Frankreich und Italien wollen den Rettungsfonds ESM mit einer Banklizenz ausstatten, damit er sich Geld bei der Europäischen Zentralbank leihen kann. Die Deutschen sind empört. Der ehemalige EZB-Chefvolkswirt spricht von einem Rechtsbruch.

Seite 1 von 43
chrimirk 31.07.2012, 12:39
1. Raus aus dem Klub MED!

Zitat von sysop
Wie weit dürfen die Euro-Retter gehen? Frankreich und Italien wollen den Rettungsfonds ESM mit einer Banklizenz ausstatten, damit er sich Geld bei der Europäischen Zentralbank leihen kann. Die Deutschen sind empört. Der ehemalige EZB-Chefvolkswirt spricht von einem Rechtsbruch.
So lange noch Zeit ist. Die machen uns Pleite. Deren Euro-Kolchose, die Schuldensozialismus produziert, bricht D. und anderen soliden Ländern das Genick. Das ist auch deren die Absicht/Ziel . Und Juncker & co sind fleissige Unterstützer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alexas2 31.07.2012, 12:39
2. Isolation

Klar sind wir isoliert. Und das ist auch gut so: Derjenige, der ausgeraubt werden soll, ist immer "isoliert" gegenüber den Räubern. Trotzdem muss er sich mit allen Mitteln wehren ! Man könnte ja auch schreiben "Deutschland trotzt den Schuldenvergemeinschaftungstricks der Draghis", liebe SPON-Redakteure. Aber das ist Euch bestimmt viel zu eurokritisch formuliert, gelle...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Raphael 31.07.2012, 12:41
3. optional

Es geht ja hier eindeutig darum, ein Finanzsystem nach Vorbild der FED aufzubauen. Keine Kontrolle unbegrenzte Möglichkeiten Geld zu drucken = totale Kontrolle über ganz Europa. Das ist kein Rechtsruck, das ist ein Ultrarechtsruck und Hochverrat an allen europäischen Völkern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seppel82 31.07.2012, 12:41
4. Taschenspielertrick

Aufkaufen von Staatsanleihen der Krisenländer und diese als Sicherheiten bei der EZB zu hinterlegen ist wie auf einen Stuhl steigen, einen weiteren draufstellen und dann zu glauben, dass man mit Hilfe des ersten Stuhls noch weiter nach oben kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 31.07.2012, 12:41
5. Immer dreister

Deutschland isoliert sich nicht, sondern beharrt auf der Anwendung der EU-Verträge. Das führt offenbar dazu, dass Deutschland isoliert wird (natürlich mit einigen anderen, die nie erwähnt werden).

Ohne Vertragstreue kann man die ganze EU vergessen. Das sollte auch Herr Asselborn erkennen.

Und wenn man jetzt Spanien und Italien raushaut, obwohl dort gewaltige Fehler gemacht wurden und werden, wird man nie zu einer nachhaltigen Schuldenpolitik finden. Man wird dort dann einfach so inkompetent weitermachen wie bisher. Das dient wirklich niemandem.

Gut ist aber, dass die Dreistigkeit der selbst ernannten Euroretter so offensichtlich wird. Das sollte dem BVerfG die Entscheidung erleichtern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_meinemeinung 31.07.2012, 12:43
6. nur eine Lösung...

Es gibt nur eine Lösung, wenn wir - also die "Normalos" - nicht die Zeche dieses Währungswahnsinns zahlen wollen: Deutschland muss raus aus dem Euro, und zwar ganz schnell.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spanische_wildsau 31.07.2012, 12:43
7. Deutschland ist zu gut für den Euro

Und sollte die DM wiedereinführen. Dann hätten wir alle Ruhe. Deutschland ist 28% der Wirschaftskraft des Euroraumes. Der Rest würde es überleben. Besser Deuschland raus als Dauerstreit

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Growling Mad Scientist 31.07.2012, 12:43
8. Gebt den Menschen Hirn

Zitat von sysop
"Aber wir müssen ein Instrument entwickeln, das effektiv die Spekulation unterbindet."
Um Spekulation in einem System zu unterbinden, wo es nur um Spekulation und exponentielle Geldvermehrung geht, ist schon ein ganz schön verrückter Plan.

Vielleicht sollte endlich mal jemand der Verantwortlichen anfangen, das System an sich zu verstehen und zu hinterfragen. <Sarkasmus>Aber nee... dieses Geldsystem ist ja von Gott persönlich gewollt.</Sarkasmus>

Beitrag melden Antworten / Zitieren
conny1969 31.07.2012, 12:44
9. Euro nervt, Europa nervt, Deutschland raus

2 Billionen Schulden sind genug, Deutschland raus aus dem Euro.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 43