Forum: Wirtschaft
Nach Absturz in Äthiopien: Deutschland sperrt Luftraum für Boeing 737 Max 8
SPIEGEL ONLINE

Nach dem Unglück in Äthiopien hat nun auch Deutschland seinen Luftraum für Maschinen des Typs Boeing 737 Max 8 gesperrt. Binnen weniger Monate sind zwei Maschinen dieses Typs verunglückt.

Seite 9 von 16
muekno 12.03.2019, 17:57
80. Ein Geschwindigkeitsmesser

Zitat von stefan.martens.75
Ich weiss bisher nur das die Art der Unfälle starke Parallelen aufweisen. Nicht aber was die Ermittlungen mit Auswertung des Fluschreibers beim ersten Absturz genau ergeben haben.
hat falsche Werte geliefert, darum hat die Software einen Steigflug bzw. zu langsamen Flug vermuten und die Maschine nach unten gesteuert. Den Piloten war diese Funktion und vor allem die Gegenmassnahe unbekannt, sie versuchten zwar die Maschine hochzuziehen hatten aber gegen die Software keine Chance.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kohlon 12.03.2019, 18:00
81. Macht viel Sinn

Zitat von Peter Meyerh.
In einer Meldung vom 11.2. wurde berichtet, dass das Sicherheitsupdate für die 737 Max 8 nach dem Lion Air Absturz verzögert ist bis April u.a. wegen des Goverment Shutdowns. Blut an seinen Händen...
Auch ich grüble immer wieder, warum bei Boeing fast überwiegend Regierungsangestellte zu Gange sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fabi.c 12.03.2019, 18:07
82. Erst einmal...

Erst einmal eine gute Entscheidung des Verkehrsministers.
Man stelle sich da wäre was passiert und der Herr Scheuer hätte alles verpasst ( s. Dieselforum).
Nun wird der Amerikanische Präsident bestimmt kochen und die Europäische sonst was verbieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischwurstfachvorleger 12.03.2019, 18:09
83. Müsste Ihnen doch bekannt vorkommen

Zitat von DJ Bob
Flugverbot über Deutschland? Aha Da jubelt wohl die europäische Airbusindustrie. Diese beiden Vorfälle kommen GENAU RICHTIG was man an den Beiträge auch gut lesen kann. Die Opfer sind natürlich nebensächlich was man auch gut lesen kann denn sofort wird "gefordert" das Airbus einspringt mit der A320. Die beiden "Vorfälle" sind noch gar nicht aufbereitet worden da wird schon nach MIttelalter art vorverurteilt. Und der hier so vielgelobte A320 hat auch so seine Geschichten hinter sich. Ich werde das Gefühl nicht los das bei diesem Flugverbot die Sicherheit eher nebensächlich sei und knallharte wirtschaftliche Interessen eine Rolle spielen. Da meinte einer hier bei der 737 wird der letzte Dollar herausgepresst und gleichzeitig wird die A320 im Spiel gebracht.
Airbus first.

Von Trump lernen, heißt siegen lernen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olli08 12.03.2019, 18:09
84. Wäre nicht das erste Mal ...

... dass ein Computer aufgrund falscher Eingabe (z.B. defekte Sensoren), oder aufgrund von Situationen, die der Programmierer nicht vorhergesehen hat, schlechte Entscheidungen trifft. Und wenn dann die Automatik nicht ausgeschaltet wird, oder nicht ausgeschaltet werden kann?
Beispiel zu 1: Der Absturz einer Air France Maschine über dem Atlantik, weil ein oder mehrere Sensoren vereist waren.
Beispiel zu 2: Ein Tesla kracht in einen langen LKW, weil die Software meinte, eine Schulderbrück zu erkennen (sie konnte unter dem LKW durchschauen).
Es ist folgerichtig, ALLE Flieger des Typs aus dem Verkehr zu ziehen, bis die Ursache der Abstürze ermittelt und beseitigt wurde!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosengregor 12.03.2019, 18:11
85. Weiß der Verkehrsminister etwas, was er nicht sagt?

Ein Unglück, wie tragisch es auch immer sein mag, rechtfertigt ohne Auswertung grundsätzlich nicht, einen Flugzeugtypen für unsicher zu erklären. Es gibt viele Ursachen von Katastrophen, die nichts mit einem speziellen Typen zu tun haben: Pilotenfehler, fehlerhafte Wartung, Vogelschwärme im Triebwerk und vieles mehr. Warum sind diese beiden Flugzeuge denn abgestürzt? Was waren die konkreten Ursachen? Aufklärung muss sein und wenn sich dann herausstellt, dass das Flugzeug unsicher ist, muss es natürlich am Boden bleiben. Aber im Moment sperrt der Minister einfach mal den Luftraum für einen Flugzeugtypen ohne auch nur konkrete Anhaltspunkte dafür zu nennen, warum er davon ausgeht, dass Konstruktionsfehler die Ursache der Katastrophen waren. Sagt er weniger als er weiß oder handelt er, ohne sich Kenntnis verschafft zu haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kohlon 12.03.2019, 18:12
86. Ist doch hoffentlich nicht die Folge des netten Grenell Briefs ...

... von heute.

Flagge zeigen kann manchmal recht gut und hilfreich sein, aber wenn es so wäre wie ich nicht ausschließen kann .... dann Gute Nacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlsiegfried 12.03.2019, 18:12
87. Vernünftige Worte von Trump

Zitat:

US-Präsident Donald Trump sprach sich derweil gegen den Einsatz von zu viel Computertechnologie in der Luftfahrtbranche aus.

"Flugzeuge werden viel zu kompliziert zum Fliegen", schrieb Trump am Dienstag auf Twitter, ohne Boeing zu erwähnen. Statt Piloten brauche es heutzutage Computerspezialisten. Doch diese Komplexität berge Gefahren, so Trump.

"Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich will keinen Albert Einstein als meinen Piloten. Ich will großartige Flugprofis, die einfach und schnell die Kontrolle über ein Flugzeug übernehmen dürfen", schrieb er.

Quelle: https://web.de/magazine/wirtschaft/boeing-krise-spitzt-startverbote-absturz-33605646

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flari 12.03.2019, 18:12
88.

Zitat von dgbmdss
Nur die ersten 10 min scheinen kritisch zu sein, wenn der Fluglagerechner zu spinnen anfängt. Danach geht es doch. Warum werden dann Überflüge ausgesetzt?
Warum nur die ersten 10 Minuten?
Weil BISHER diese beiden Crashs nur kurz nach oder in der Startphase passiert sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hpcaesar 12.03.2019, 18:14
89. Vielen Dank

Ich habe mir noch heute Gedanken darüber gemacht, wie ich es vermeide, dass Angehörige oder ich auf Mittelstrecken in einer 737 MAX landen (oder zumindest darin starten). Diese Sperrung ist mehr, als ich erwartet hatte.
Ich mag Trump auch nicht, aber seinen Shutdown für die Verzögerung des Updates verantwortlich zu machen... Von Boeing sollte da ja keiner betroffen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 16