Forum: Wirtschaft
Nach Angriff auf Ölanlagen: Mineralöl-Lobby sieht deutsche Spritpreise gelassen
Felix König/DPA

Steigen nach dem Anschlag auf saudische Raffinerien auch die Spritpreise in Deutschland? Laut Mineralölverband dürften die Auswirkungen für Tankkunden nicht von Dauer sein.

Seite 3 von 3
karlo1952 16.09.2019, 12:56
20. Ich verstehe nicht

warum bei einem Produktionsausfall von 5% sich der Mineralölpreis gleich um
40 % erhöhen soll, wie gestern bereits berichtet wurde. Das ist doch alles nur Manipulation der Mineralölindustrie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bauer 1525 16.09.2019, 15:41
21.

Zitat von Athlonpower
Mein Gott, dann kostet halt das auftanken ein paar Euros mehr, ist doch alles pillepalle, wenn der deutsche Autofetischist mal deutlich weniger fahren würde, dann wäre das auf und ab an den Tankstellen überhaupt keinen Aufreger wert, mein letztes auftanken war am 15. April und ich bin immer noch nicht im Reservebereich, reicht also noch, wenn das Wetter mitspielt und hoffentlich ein Goldener Oktober kommt, jeder Autofahrer hat es selbst in der Hand bzw. im Kopf, also nicht jammern und meckern, was ich allerdings gestern Nachmittg auf meiner 75-km Runde mit dem Rennrad an Autoverkehr erlebt habe, läßt mich am Verstand des deutschen Michels verzweifeln, er will nicht auf das Auto verzichten und die meisten sind offenkundig schon so Autosüchtig, daß sie es auch gar nicht können, dabei wäre eine Einsparung der Fahrzeuglaufleistung um ca. 50% ohne weiteres möglich, wenn man nur will, aber die Deutschen wollen ja gar nicht, schlechte Aussichten für das Klima!
Darf ich fragen was Sie arbeiten?
Anscheinend sind Sie ein Büromensch der in die Firma mit dem Fahrrad fährt. Sie haben aber schon mitbekommen das es auch andere Menschen gibt die schwer arbeiten müssen.
Sie dürfen gerne einmal auf eine Brückenbaustelle kommen und etwas über 5000 to. Beton an einem Samstag einbauen. Nach 14 Stunden Arbeit dürfen sie dann am Sonntag nach sehr sehr kurzer Erholungszeit Teile der Brücke ausschalen damit sie am Montag vorgespannt werden kann. Danach dürfen Sie dann frisch erholt nach Hause radeln.
Man sollte also nicht immer von sich auf andere schließen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
indigohh 16.09.2019, 17:18
22. Was hat jetzt...

Zitat von Bauer 1525
Darf ich fragen was Sie arbeiten? Anscheinend sind Sie ein Büromensch der in die Firma mit dem Fahrrad fährt. Sie haben aber schon mitbekommen das es auch andere Menschen gibt die schwer arbeiten müssen. Sie dürfen gerne einmal auf eine Brückenbaustelle kommen und etwas über 5000 to. Beton an einem Samstag einbauen. Nach 14 Stunden Arbeit dürfen sie dann am Sonntag nach sehr sehr kurzer Erholungszeit Teile der Brücke ausschalen damit sie am Montag vorgespannt werden kann. Danach dürfen Sie dann frisch erholt nach Hause radeln. Man sollte also nicht immer von sich auf andere schließen.
...Ihre Brücke genau mit dem Thema Spritpreis zu tun?

Und ob Sie es glauben oder nicht...im Büro wird auch hart gearbeitet. Und ich wage zu behaupten, dass geistige Anstrengung körperlicher Arbeit in nichts nachsteht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kai_4711 16.09.2019, 20:58
23. Da ist aber einer neidisch und verprasst sein Geld

Zitat von memphisman
...dass Sie energietechnisch fast autark sind. Schön für Sie, dass Sie sich eine PV-Anlage für Ihr Eigenheim leisten konnten und ebenso schön für Sie, dass Sie einen 100.000 Euro teuren Tesla Ihr Eigen nennen können. Jetzt dürfen Sie gerne von Ihren hohen Ross der Arroganz wieder herunterkommen und sich auf Augenhöhe von mindestens 60 Mio Deutschen umsehen, wer sich einen solchen Luxus nicht keisten kann und auf Energie von Lieferanten angewiesen ist und dafür teuer bezahlen muss.
Na wer bei den Zinsen sich keine PV-Anlage kauft, wo doch der Strom damit 3x so günstig ist, der hat anscheinend keinen Umgang mit Geld gelernt.
So wird das nie etwas mit einem eigenen Tesla !
Im übrigen kosten die Dinger inzwischen die Hälfte und sind damit sowohl in Anschaffung und vor allem im Unterhalt deutlich günstiger als ein vergleichbarer Verbrenner.
Ich parke dazu kostenlos, und zahle keine Steuern, wenn Sie das machen ist das ja Ihre Geldverschwendung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3