Forum: Wirtschaft
Nach Kindergelderhöhung: Hartz-IV-Empfänger müssen Geld zurückzahlen

Hartz-IV-Empfänger profitieren nach dem Willen der Bundesregierung nicht von der Kindergelderhöhung. Weil das jedoch in den ersten für 2010 erstellten Bescheiden noch nicht berücksichtigt ist, müssen jetzt zahlreiche Haushalte ALG-II-Leistungen zurückzahlen.

Seite 1 von 26
cha cha 22.01.2010, 21:57
1. Was können die Kinder dafür?

Zitat von sysop
Hartz-IV-Empfänger profitieren nach dem Willen der Bundesregierung nicht von der Kindergelderhöhung. Weil das jedoch in den ersten für 2010 erstellten Bescheiden noch nicht berücksichtigt ist, müssen jetzt zahlreiche Haushalte ALG-II-Leistungen zurückzahlen.
Selbst wenn, wie Koch meint, alle Arbeitslosen nur stinkfaule Arbeitsverweigerer sind: Was können deren Kinder dafür?

Es macht keinen Spaß mehr, in diesem Land zu leben!

Beitrag melden
Gerölleimer 22.01.2010, 21:58
2. Nee is klar.....

Nee is klar.... entbehrt ja auch jeder Grundlage sind ja alles Minderleister in den Augen der Koalition.

Hoffentlich sehen das die Kinder auch so in 10 - 15 Jahren, wenn Sie dann am Ruder sind und die Pensionen der Politiker zusammen streichen... Das wäre dann ausgleichende Gerechtigkeit. Vor allen Dingen die Politiker die noch keine Kinder in die Welt gesetzt haben.....

Gruss und Kuss euer Tacitus

Beitrag melden
flip 22.01.2010, 22:01
3. .

Die, die es am nötigsten haben, kriegen mal wieder nix ab von den "Wohltaten" - aber Hauptsache, die wirklich wichtige Bevölkerungsgruppe kommt nicht zu kurz...

Beitrag melden
shareman 22.01.2010, 22:04
4. warum die Aufregung?

Zitat von sysop
Hartz-IV-Empfänger profitieren nach dem Willen der Bundesregierung nicht von der Kindergelderhöhung. Weil das jedoch in den ersten für 2010 erstellten Bescheiden noch nicht berücksichtigt ist, müssen jetzt zahlreiche Haushalte ALG-II-Leistungen zurückzahlen.
Ist es nicht normal und gerecht, zuviel zu Unrecht erhaltene Leistungen zurückzuzahlen?

Also bitte keine Stimmungsmache!

Beitrag melden
Bluecher59 22.01.2010, 22:24
5. Dümmst mögliche Regelung

Das ist erbärmlich! Ausgerechnet bei denjenigen, die das erhöhte Kindergeld dringend brauchen wird es angerechnet! Wie krank muß man sein um in Berlin Politik machen zu dürfen?
Welche Volksvertreter wählen wir uns eigentlich?

Und dann noch zurückfordern! Da kostet die Brühe am Ende mehr als die Brocken!

Die spinnen die Politiker!

Beitrag melden
R_Winter 22.01.2010, 22:33
6. Zwei Klassengesellschaft

Sind Kinder von Hartz 4 Empfänger weniger wert als Kinder der Mittel- und Oberschicht?
Beginnt jetzt der Standesgedanke neu?
Mein Zorn nimmt zu.

Beitrag melden
Renbo 22.01.2010, 22:39
7. Viel Aufwand für nichts

Zitat von sysop
Hartz-IV-Empfänger profitieren nach dem Willen der Bundesregierung nicht von der Kindergelderhöhung. Weil das jedoch in den ersten für 2010 erstellten Bescheiden noch nicht berücksichtigt ist, müssen jetzt zahlreiche Haushalte ALG-II-Leistungen zurückzahlen.
Aus der Rückforderung wird wohl nichts, wenn die Leistungsempfänger im Vertrauen auf die Richtigkeit des Bescheides die 20 Euro verbraucht haben.

Daher sollten alle Betroffenen Widerspruch einlegen bzw. Klage erheben.

Beitrag melden
SpOntaniTäter 22.01.2010, 22:41
8. Das BMAS sollte uns ein Vorbild sein

Ich werde das sofort in unserer Firma einführen:
Folgen von Schlampereien bei der Planung werden den Kunden ab sofort als "technische Folgen" verkauft.
Diese "Sorgfaltspflicht" war uns sowieso schon lange ein Dorn im Auge…

Beitrag melden
winni33 22.01.2010, 22:55
9. Kinderfreundlicher Staat

Das hatten wir ja schon mal, oder? Allerdings ist die jetzige Regierung um einiges "kinderfreundlicher". Diesmal ist also von vornherein geplant den Kindern, welche sowieso schon aus sozial schwachen Umfeld stammen, auch noch die Almosen zu verweigern. Zumindest verschleiert die derzeitige Regierung nicht ihre ach so humanen, sozialen und kinderfreundlichen Absichten. Man weiß wenigstens woran man ist, obgleich das ja schon bei der Wahl feststand....
Letztlich hat ja wohl das "Volk" gewählt (oder auch nicht) und sich eine solche Regierung ins Land geholt. Überrascht bin ich nicht, allerdings wieder mal richtig sauer.

Beitrag melden
Seite 1 von 26
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!