Forum: Wirtschaft
NDR-Bericht: Supermärkte verkaufen verschimmeltes Obst und Gemüse
DPA

Nicht nur eklig, sondern auch gesundheitsgefährdend: Laut NDR bieten fast alle getesteten Filialen von Rewe, Edeka, Aldi und Lidl vergammelte und verschimmelte Ware an. Die Produkte dürften eigentlich nicht mehr verkauft werden.

Seite 18 von 28
Vasilitsion 24.01.2016, 22:03
170. Himbeeren im Winter

Zitat von Zaunsfeld
Ich kaufe fast jeden Tag im Aldi Himbeeren (Ich weiß, ... es ist nicht die passende Jahreszeit) und die sind fast immer angeschimmelt. Mich persönlich stört es nicht, wenn ich ein paar aussortieren muss, aber lebensmitteltechnisch ganz sauber ist es natürlich nicht, dass die Läden verschimmelte Ware verkaufen.
Himbeeren sind sehr empfindliche Früchte. Zumal dann, wenn sie aus dem Gewächshaus kommen oder von weiter her transportiert worden sind. Kein Wunder, dass sie schimmeln. Man sollte sie eben dann kaufen, wenn sie Saison haben. Und das möglichst frisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vasilitsion 24.01.2016, 22:03
171. Richtig.

Zitat von säkularist
Na ein bisschen Eigenverantwortung darf man vom Kunden wohl auch erwarten. Einfach mal 3 Sekunden investieren und die Ware optisch begutachten. Dann sieht man Schimmel, faulige Stellen und andere Mängel und lässt es einfach stehen. Kommt das häufig vor, meide ich den gesamten Laden. So einfach ist das.
Wobei ich auch noch den Filialleiter informiere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_unwissender 24.01.2016, 22:05
172. Lustig!

Zitat von gorlois7
Mir gefällt solch ein Verhalten nicht. Es ist arrogant und demütigt Menschen , was ich prinzipiell ablehne. Man kann mit dem gleichen Effekt auch dezent und höflich vorgehen. PS. Ich habe nichts mit den erwähnten Märkten zu tun!
Ich glaube nicht, dass Sie schon einmal reklamiert haben.
Ich kann Ihnen verraten, wie das geht:
erst mal ist der Filialleiter nicht zu sprechen. Das Personal verspricht, ihn zu verständigen. Denn selbst ist das Personal natürlich nicht zuständig.
Wenn sich die Fälle häufen und Sie bekannt sind, wird der Filialleiter dann mal doch zu greifen sein, Sie kennen ihn ja schon. Dann berichten Sie, dann tut er für den Tag etwas und wenn Sie weg sind, tut er wieder andere dringende Dinge.

Ich habe hier einen Rewe-Markt, bei dem ich bekannt bin wie ein bunter Hund. Und ich warte darauf, dass man mir eines Tages Hausverbot erteilt, weil ich wegen fehlerhafter Preise oder Waren öfter reklamiere. Der nächste Supermarkt ist dann eben 3 km weiter weg ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rstevens 24.01.2016, 22:11
173.

Zitat von ekel-alfred
....geht lieber auf die Wochenmärkte. Frischer und billiger bekommt Ihr die Ware nirgends. Ist das so schwer?
Ja. Wenn ich frei habe, gibt's keinen Wochenmarkt (in akzeptabler Distanz) oder ich muss Samstags eine halbe Weltreise hinlegen.

Wochenmärkte sind etwas für Leute, die nicht arbeiten gehen oder Leute mit extrem flexiblen Arbeitszeiten, die am Markttag deutlich später zur Arbeit gehen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prefec2 24.01.2016, 22:17
174. Im Laden nichts Neues

Selbst beim lokalen Supermarkt für den gehobenen Geldbeutel habe ich schon verdorbene Ware gesehen. Ich habe dort sogar schon verschimmelte Bio-Kartoffeln gesehen. Man fasst es nicht, aber es scheint wohl, dass die Märkte Probleme bei der Lagerung haben oder einfach das Zeug zu lange im Lager liegen haben. Deshalb kaufe ich mein Gemüse und Obst vorzugsweise auf dem Markt von lokalen Höfen. Da ist das lokale Gemüse meist sogar billiger als im Supermarkt und auf jeden Fall frischer. Ja die Orangen sind natürlich nicht von hier die dort verkauft werden, aber ich hatte noch nie Ware auf dem Markt die irgendwie verdorben war. Es kann sein, dass ein krummer Apfel dabei ist. Aber lieber mal ein Apfel mit Hagelschaden und Geschmack als diese Supemarktware ohne Geschmack und offenkundig mit Schimmel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nico211 24.01.2016, 22:17
175. Bei Fleisch viel schlimmer

Minuten Schnitzel bei Aldi-Nord da hab ich schon ekelhaftes gesehen, zwischen den steaks waren sie quasi grau. Der Filialleiter tauschte Sie um, meinte das wäre aber normal und er könne jetzt nicht dauernd umtauschen. Bin dort nie wieder hin gegangen, in sozial schwachen Gegenden ist das schwieriger, da gibt es häufig nur einen Laden.

Fertigprodukte Kauf ich schon gar nicht mehr, wää!! Meine Frau hatte mal keine Lust was zu machen, hat ein Fertigprodukt mit kleinen Hackfrikadellen gekauft, ich kann deren Geschmack kaum.beschreiben, hab nach der 1. Frikadellen alles weggeworfen und mir quasi den Mund ausgewaschen, widerlich!!
Keine Ahnung, von welchem Tier das war..
Nie wieder, da ist Dönerfleisch ja wirklich 3 Sterne gegen und das heißt schon was..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelleser987 24.01.2016, 22:20
176. Es dreht sich immer alles....

Zitat von triqua
Was passiert nun? Nichts ... Die Einkaufsmärkte werden einfach weitermachen ...
Doch es passiert etwas.Vor ungefähr zwei Jahren war es umgekehrt in einer NDR-Sendung wurde bereichtet, dass man Lebensmittel immer auf den Müll werfen soll, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht ist oder Obst und Gemüse ein paar braune Flecken hat. Etwa zur gleichen Zeit kamen Meldungen von Umweltschützern, dass wir zuviel Lebensmittel wegwerfen. Die könnte man noch essen, auch wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist.

Um die Schimmelpilze zu vermeiden, werden Chemikalien eingesetzt. Gegen die wird auch immer demonstriert. Wir sollten immer "Bio" essen. Bei Bio werden angeblich keine Chemikalien eingesetzt. Macht man aber. Da wird z.B. Kupfersulfat eingesetzt. Das gilt nicht mehr als Chemie. Es wird nur dagegen demonstriert, dass "Sulfate" durch Braunkohle in den Boden gelangen. Die sind ja soooo giftig. Viren werden auch auf Biofeldern versprüht. Das verhindert auch Schimmelpilze. De Viren werden nicht von der bösen Chemieindustrie hergestellt. Das macht die Pharmaindustrie.

Aber warte wir mal ab bis zur nächsten Demonstartion. Dann werden keine Chemikalien mehr eingesetzt und wir sind wieder bei der Situation in Island. 1850 hatten die über 1 Mio. Tote wegen Schimmelpilzen bei Kartoffeln. Chemie gab es damals noch nicht.

Einmal zieht man über die Schimmelpilze her und ein anderes Mal über die Pflanzenschutzmittel und dann dreht sich wieder alles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
middleearth 24.01.2016, 22:29
177. No GMO

Dieses mus man beachten und danach fragen Ob man was kauft nicht Genetic verunreiniigt ist oder wo die ware herkommt, oder ob ORGANIC oder nicht -
Auch die einfache "cAMBEL SOUP' in USA hat nun ein label mit: NO GMO an der dose. Alles was nicht saisonmaessig ist und von irgendwo Sued oder anderen Laendern kommt, oder schon im Herbst eingefroren wird und im Winter entfrostet und dann zum Verkauf angeboten wird kann den Verbraucher und vor allem Kinder krank machen und ins Kranken- haus schicker,. Taeglich liest man darueber in den Tages Zeitungen in USA -
Vorsicht auch in Schnell-Restaurants, wenn man dort
regelmaessig zum Essen geht.

was ich hier schreibe weiss sowieso jeder also, warum ist diese Debatte noetig?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SchneiderG 24.01.2016, 22:31
178.

Hab letzte Woche bei einem nicht aufgeführten Supermarkt 2x in verfaulte Orangen im Beutel gegriffen.

Hab der Kasse Bescheid gegeben dies zu ändern. Die waren total entsetzt, da die Ware an dem Morgen angeliefert wurde und der "Einräum-Mitarbeiter" nur fürs einräumen zuständig war und nicht der Prüfung der Qualität der Ware.

Da stimmt die Aussage eines Mitforisten € 450 Mitarbeiter ohne Verantwortungsgefühl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SchneiderG 24.01.2016, 22:36
179.

Zitat von hakmak
deshalb kann man ja die Ware selber aussuchen! Man kann nicht von den Händlern verlangen, dass sie mehrmals am Tag die gesamte Obst- und Gemüseabteilung nach verdorbener Ware absuchen.
Das muß der Händler selbst vorab machen, aber man muß das nicht immer beim ersten Mal gleich an die große Glocke hängen (Fehler oder Unaufmerksamkeit beim Einräumen gibts überall) und dem Händler sagen er soll sich mal drum kümmern. In weiteren Wiederholungsfällen würd ich dem dann schon gewaltig auf die Zehen treten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 28