Forum: Wirtschaft
Neuer Hauptstadtflughafen: BER-Chef kann Eröffnung im Oktober 2020 nicht mehr garanti
imago images/ ZUMA Press

Sieben Jahre lang wurde der BER saniert, im kommenden Jahr soll er endlich öffnen. Doch auch dieser Termin ist nach SPIEGEL-Informationen womöglich nicht mehr zu halten.

Seite 16 von 34
Rainer Heidelberg 10.05.2019, 13:15
150. wir sind uns selbst im Weg

das Problem ist doch, dass die angewendete Technik zu komplex ist, alles muss perfekt funktionieren, bevor an einen Betrieb gedacht wird. Besser wäre es die restlichen unbedeutenden Fehler im beginnenden Betrieb zu korrigieren. Aber niemand möchte Verantwortung übernehmen. Der TÜV hat scheinbar selber Angst vor der Verantwortung, Teilbereiche frei zu geben. Es könnte ja was sein. Es wird so lange getestet und bemängelt, bis ein Mangel dokumentiert werden kann. Anstatt gemeinsam an den Problemen zu arbeiten, treibt der TÜV die Verantwortlichen vor sich her. So kann es nichts werden. Ich habe selbst Großprojekte verantwortet und weis wovon ich spreche. Es ist schrecklich das Dilemma zu sehen. Wir sollten uns schämen. Die Welt lacht über uns.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker 51 10.05.2019, 13:16
151. Vorschlag

Alles wegsprengen, und dann die Chinesen engaieren; die bauen das Ding neu in garantiert fünf Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 10.05.2019, 13:16
152. BER ist unser aller schönster Running Gag

Engelbert Lütke Daldrup ,
ich wäre Ihnen ernstlich böse, wenn Sie den Eröffnungstermin eingehalten und damit unser aller schönsten Running Gag versaut hätten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neutralfanw 10.05.2019, 13:17
153. Beraterkosten

Warum die zusätzlichen Berater, die auch nicht helfen, aber monatlich Unsummen einsacken? Der gesamte Bau ist Finanzkriminalität! Man baut falsch und baut falsch wieder neu auf. Logik? Haftung? Entschädigung? Wir sollten mal die Chinesen um Unterstützung bitten. Die haben zumindest die Organisation im Griff...und kennen gute deutsche Unternehmen, die alles bewerkstelligen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toledo 10.05.2019, 13:18
154. Ein schönes Beispiel dafür

wie dieses Land langsam aber sicher an seinem Sicherheits-, Nachhaltigkeits- und Keimfrei Wahnsinn erstickt.
Ein Land, in dem Plastikdübel ein Sicherheitsrisiko im Brandschutz darstellen, ist nur noch als dekadent, verbraucht und abgewirtschaftet anzusehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans-Dampf 10.05.2019, 13:19
155.

Zitat von unixv
BER ist bei der Probe, zur Eröffnung, leider abgebrannt!
Ich wäre alternativ für eine Warmsanierung. Dank Pannen beim Brandschutz dürfte der Flughafen gut brennen und die Versicherung würde im Dreieck springen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
engelchen5711 10.05.2019, 13:19
156. Einfach den alten Flughafen Berlin-Tempelhof wieder eröffnen

Hatte dort erst letztens eine Führung durch den Untergrund gemacht. Funktioniert nach Jahrzehnten immer noch alles hervorragend. Es braucht nicht mal optisch aufpoliert werden. Ein bisschen neue Technik rein und das alte Ding würde seinen Dienst schon leisten. Immer noch besser als diese ewige Bauruine BER.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aviarium 10.05.2019, 13:20
157. Schlagzeile?

braucht die Schlagzeile eigentlich noch den präsentativen primärplatz für eine Nachricht? mein gedanke, als ich die überschrift gelesen hatte war höchstens ein "ach..., gibts heute nix interessanteres?"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CancunMM 10.05.2019, 13:20
158.

Zitat von Mikrohirn
vor Leuten, die schlichte Fakten mit überflüssigem Geschwätz verbrämen. "... ist weiterhin als hoch zu bewerten" anstatt "ist hoch". Wieso wurden überhaupt die Pedanten vom TüV Rheinland beauftragt? Nehmt den TüV Saarland, der nickt alles ab.
Genau diesen Eindruck habe ich von Deutschland. Wir versuchen nicht Qualität hoch zu halten und zu erreichen, sondern wir senken einfach die Qualitätsstandards, damit auch noch der grösste Depp ein Abi, eine Ausbildung oder einen Abschluss machen kann, damit er sich nachher im Beruf nicht so sehr anstrengen muss um Geld zu verdienen. Mich wundert es, dass man die ,,Ausbildung'' zum Influencer, DSSD oder GNTM nicht noch öffentlich fördert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HanzWachner 10.05.2019, 13:20
159. Jetzt reißt endlich...

...dieses Mistding endlich ab bevor die Kosten ins Unendliche laufen und dieser milliardenschwere Schildbürgerstreich uns weiter auf die Nerven geht. Wowereit und Platzeck sollten dabei als Trümmermänner mit ihren Händen Steine schleppen statt mit ihren steuerfinanzierten Pensionen dolce vita zu feiern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 34