Forum: Wirtschaft
Neues Aldi-Konzept: Billig, aber edel
DPA

Die Marktmacht von Aldi bröckelt. Nun hübscht der Discounter sein Ramsch-Image auf, will hin zu ein bisschen Luxus. Doch der Strategieschwenk birgt eine große Gefahr.

Seite 2 von 15
Markus Pohle 15.05.2016, 17:31
10. Schuster, bleib bei...

Mir wäre lieber, die Discounter würden ihre Angebotsvielfalt bspw. nach dem Vorbild japanischer Supermärkte erhöhen und mehr gesunde wirklich nahrhafte Lebensmittel in die Regale stellen als jetzt auf Lutscherprodukte zu setzen und dafür eine Qualität zu versprechen, die der Kunde eigentlich sowieso erwartet und verdient.

Beitrag melden
maemo 15.05.2016, 17:32
11.

Aldi sollte seine Mischpaletten mal überdenken oder besser sortieren, dann würde ich dort auch wieder einkaufen gehen. Das fängt schon am Eingang mit den Getränken an. Man muss oft erstmal die halbe Palette leeren, um an die Limonade seiner Wahl zu kommen. Warum wird die nicht sortiert gestapelt? Rechte Seite der Palette O-Limo, linke Seite Cola-Mix oder ähnlich? Kruez und quer geht gar nicht. Und bestimmte Produkte sind oft gar nicht mehr da.

Das setzt sich bei den anderen Produkten fort. Das lösen andere Discounter wie Lidl und Penny zufriedenstellender, daher bin ich auch jetzt dort Kunde und besuche Aldi nur noch, wenn es nicht anders geht.

Beitrag melden
gigi76 15.05.2016, 17:35
12. Fehlanalyse

Ist es nicht eher so, dass die Supermärkte mit Eigenmarken die Discounter kopieren. Es geht nicht um Luxus, sondern darum, dass man bei Aldi nicht alles findet, was man braucht und die Leute aus Zeitmangel nicht mehr hingehen. Unabhängig davon, eine optisch bessere Ausstattung schadet keinem Händler.

Beitrag melden
Bürger Icks 15.05.2016, 17:36
13. Wir haben hier so einen Versuchsaldi...

...um die Ecke, mit versilberten Scheiben und so, supertoll, spacig. Problem ist nur, das interessiert mich nicht. Auch nicht, das man da jetzt Kaffe trinken kann und was weiss ich noch, ich gehe da nur Einkaufen. Manchmal! Wenn ich gerade bei einem Aldi vorbeikomme, und die auch das im Sortiment haben, was ich benötige.

Da bin ich bei LIDL aber immer öfter besser ausgehoben als bei Aldi, auch wenn sie noch so toll aussehende Filialen irgendwo hinstellen, ich will doch da eh nur einkaufen, und nicht wohnen.

Die Preise, das Sortiment, die Auswahl, freundliche Mitarbeiter machen ein gutes Geschäft aus, nicht der Schein, von dem es bei ALDI mittlerweile wohl mehr als Sein gibt.

Allerdings kommt man sich beim Aldi/SÜD(!) wenigstens noch vor wie im Jahre 2016 in Deutschland(auch ohne diese tollen, neuen Filialen), im Gegensatz zu Netto. Da ist Samstagsmittags um zwei kein Fleisch(wenn man das überhaupt vom Supermarkt/Discounter haben will) und brauchbares Obst und Gemüse mehr zu bekommen, Regale leer wie zu besten DDR-Zeiten...

Beitrag melden
utib 15.05.2016, 17:39
14. Sorry, aber

Verkauf auf Paletten und Schnäppchenhinweise, die von der Decke baumeln, habe ich im Aldi seit bestimmt 30 Jahren nicht mehr gesehen. Ich kenne das nur aus aus den 60er und 70er Jahren.

Beitrag melden
MatthiasPetersbach 15.05.2016, 17:49
15.

Zitat von anonym187
Aldi sollte an seinem Konzept halten! Hier kann man wenige Produkte mit sehr guten Qualität günstig erwerben. Dadurch hat sich ALDI hier eine Marktstellung und Erkennungsmerkmal aufgebaut. Wer bei ALDI einkauft, geht davon aus, dass ALDI keine zusätzlichen Service anbietet, um dadurch die Kosten der Produkte so klein wie möglich zu halten
Ganz ehrlich - ich seh da keinen Unterschied bei Aldi.

SOOOO kleinpreisig sind die Produkte nicht, für ein paar Cent mehr, die ich (und jeder andere) nicht merke* krieg ich woanders regionale und sinnvollere Produkte und die Tests z.B. an Weihnachten zeigen, daß dieses "Aufhübschen" mit angeblicher wertvollerer Ware sich hauptsächlich in der Frage der wertiger erscheinender Verpackung abspielt als im besseren Produkt.

*wenn ich z.B. auf teures M*ggigedöns, C*prisonne und anderes verkneife, kann ich mir anderes in guter Qualität kaufen. Die teuerste Kartoffel kommt aus der Chipstüte.

Beitrag melden
widower+2 15.05.2016, 17:49
16. Aldi wird untergehen

Es gibt inzwischen bei Aldi absolut gar nichts mehr, was billiger wäre als bei Edeka. Dafür habe ich bei Edeka die weitaus größere Auswahl und sogar freundlichen Service. Es gibt für mich schlicht kein Argument mehr, bei Aldi einzukaufen, zumal Aldi und Edeka Center in meinem Dorf direkt nebeneinander liegen.

Beitrag melden
räbbi 15.05.2016, 17:52
17.

Also ich mochte das Palettenkonzept beim Aldi. Das war wenigstens ehrlich.
Ob ich die Palette direkt aus dem Lager in den Laden schiebe, oder die Ware noch extra von der Palette in die hübsch glänzende Auslage umpacke - who cares?

Was hier als "Qualität" gedeutet wird, ist für mich vergleichbar mit der "Qualität", die häufig bei deutschen Automobilherstellern zu finden ist.
An der Oberfläche perfekt verarbeitetes Premiumplastik mit makellosen Spaltmaßen...und nach 5 Jahren fliegt dir der Motor auseinander, weil an einem 2Cent-Teil ganz tief unten drin gespart wurde.

Beitrag melden
wolfi55 15.05.2016, 17:53
18. Ladeneinteilung

Also bei Aldi-Süd muss ich immer zuerst mal am Alkohol vorbei. Das stört mich und gibt dem Laden das Image der Säuferversorgungsanstalt. Auch ist das Personal durch die Bank gestresster wie bei Lidl

Bei Aldi-Nord kaufe ich höchst selten ein. Das was ich da bisher sah, das macht wenig Lust dort öfter einzukaufen.

Beitrag melden
SirTurbo 15.05.2016, 17:55
19.

Den meisten Kunden...? Wohl kaum.
Wenn die Dicounter etwas über 40% vom Umsatz machen, ca. 30% der Deutschen aber sich gar nix anderes leisten können.
Dann sind das über den Daumen 75% der Discounterkunden die auch weiterhin Discounterkunden sein werden. Die gehen nicht für Style oder Qualität (haha) zum deutlich teureren Supermarkt...
Aldi hat bei mir Produkte die ich nur dort bekomme was Preis und Leistung anbegeht. Und auch wenn andere Läden bei manchen Preisen mitgehen, so hält sich Obst von Aldi bei mir viel besser als solches von Kaufland. Und ich rede nicht mal von Lidl aus dem Konzern.

Beitrag melden
Seite 2 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!