Der kanadische Premierminister Trudeau steht einem neuen nordamerikanischen Freihandelsabkommen aufgeschlossen gegenüber. Aber nur, wenn es "gut für Kanada ist" - und US-Präsident Trump braucht die Kanadier.