Forum: Wirtschaft
Nicht zurückgezahlte Schulden: Russland verklagt Ukraine
AFP

Russland lässt sich nicht auf einen Schuldenerlass ein - und zieht nun gegen die Ukraine vor Gericht. Denn Kiew weigert sich, Moskau die gesamten mehr als drei Milliarden Dollar zurückzuzahlen, die das Land einst geliehen bekam.

Seite 1 von 12
sir wilfried 01.01.2016, 15:11
1. Farm der Tiere

Der Bauer wurde erfolgreich vertrieben. Nun regieren die Schweine. Womit haben die Ukrainer das verdient?
Die Milliarden aus dem Westen, die dem korrupten Regime überall reingeschoben werden, sind selbstredend an geostrategische Bedingungen geknüpft.

Beitrag melden
rorufu 01.01.2016, 15:31
2. mal wieder der Arsenij Jazenjuk

Arsenij Jazenjuk ist was? Betrüger? Vollpfosten? Ein bischen von dem oder dem? Oder etwas von beidem? Ich leih mir Geld und bezahl es nicht zurück ... einfach nur cool der Typ. Aber der Hosenabzug wir mit unseren Steuergeldern gerne aushelfen. Das macht man unter Freunden so. Happy New Year.

Beitrag melden
klyton68 01.01.2016, 15:34
3. 2016 fängt ja wieder toll an

So viel zur Politikverdrossenheit meinerseits. Und das hier ist nur eins der vielen Themen. Man darf bereits ahnen, wer die Zeche zahlen wird. Wir werden es aber nicht erfahren.

Beitrag melden
iffelsine 01.01.2016, 15:41
4. Schulden müssen zurückgezahlt werden !

Der IWF wird von den Ukrainern auch an der Nase rumgeführt. Die Ukraine hätte schön in der Sowjetunion bleiben sollen, dann wäre ein Ferienflieger nicht abgeschossen worden und tausende Menschen würden noch leben. Mal sehen, wann sich die Ukrainer auf den Weg nach Deutschland machen - ist ja nicht so weit und das HARTZ-IV-Paradies und Merkel rufen !

Beitrag melden
ray8 01.01.2016, 15:42
5. Vollstes Verständnis!

Die Ukraine soll dem Land Geld zurück zahlen, von dem es gerade überfallen wurde, das mit der Krim wie im Mittelalter einfach ukr. Gebiete annektiert hat?! Nein!! Schon das Angebot, 80% zu zahlen ist viel zu viel! Russland müsste andersrum hohe Reparationszahlungen für die Zerstörungen im Donbas und den Diebstahl von Kohle unf Industrieanlagen leisten! Alles andere wäre pure Erniedrigung des ukr. Volkes! Außerdem will Putin das Geld doch gar nicht zurück. Es spielt diesem Despoten innenpolitisch in die Karten.

Beitrag melden
Herr Schäuble 01.01.2016, 15:42
6.

Ich weiß nicht warum sich Putin auf sowas einlässt. Es ist doch klar, dass für die neue Marionettenregierung in der Ukraine vor Gericht entschieden wird, wenn sogar der IWF diese mit allen Mitteln unterstützt.

Beitrag melden
barzussek 01.01.2016, 15:45
7. Die Ukraine hat dem Westen noch gefehlt

Wenn die OSZE es ernst meint und unter deutscher
Leitung 2016 es nicht fertig bringt diese Machenschaften
dieser Putschisten zu unterbinden weiterhin Geld dorthin
transferiert damit die Geopolitik der USA unterstützt
dann sollten sich die Bundesbürger zusammen tun und in massiven Protesten das zu unterbinden versuchen
Wir brauchen in Europa keinen Krieg heraufbeschworen
von Politik Abenteurern

Beitrag melden
Theodoro911 01.01.2016, 15:46
8. Fertigmachen zur Bauchlandung,Jazenuk.

Es reicht nicht wenn man nationale und neoliberale Sprüche kloppt und sonst nichts bringt. Die Korruption auf Höchststand, die Wirtschaft auf Talfahrt, so kommt man nicht in die EU. Dann muss man wieder einen Bürgerkrieg anheizen um "Hilfsgelder" gegen die "russische Aggression" zu erschleichen die nicht stattfindet. Wenn denn noch einer zahlen will für die Aktionen eines Jazenuk der inzwischen nur noch von 8% der Ukrainer unterstützt wird.

Beitrag melden
boethig 01.01.2016, 15:46
9. Die Schulden

kann man mit der geklauten Krim verrechnen,dann haben die Russen noch Schulden bei der Ukraine

Beitrag melden
Seite 1 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!