Forum: Wirtschaft
Notfallmaßnahmen: Griechenland schließt Banken
REUTERS

Mit radikalen Maßnahmen will Griechenland sein Finanzsystem vor dem Zusammenbruch bewahren. Die Banken sollen am Montag geschlossen bleiben, kündigte Premierminister Tsipras an. Zudem sollen Kapitalverkehrskontrollen eingeführt werden.

Seite 9 von 30
adrian/weber 28.06.2015, 21:02
80. Zu Nachsichtig ...

Wir EU Mitglieder haben zu viel Geld gegeben. Da ist sicherlich nicht bloß Merkel schuld da stecken viele Personen dahinter. Griechenland hat auch bis jetzt nichts geändert was ihre Finanzen verbessern könnte.??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotherandrew 28.06.2015, 21:03
81. Mir wäre es ...

Zitat von thessaloniki
laos enomenos pote itimenos
... eigentlich schon recht, wenn in einem deutschen Forum auch deutsch geschrieben wird oder wenn ein Satz zeitgleich auf Deutsch übersetzt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mistermister 28.06.2015, 21:04
82. Selbstverschuldetes Fiasko

Ich habe kein Mitleid mit Griechenland. Das Fiasko haben sie sich selbst zuzuschreiben. Das letzte Angebot der Geldgeber war ein GESCHENK! Ich hoffe, dass die Sache für DEUTSCHLAND glimpflich ausgeht. Alles andere ist mir, ehrlich gesagt, total egal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dumbledore70 28.06.2015, 21:04
83. Kapitalverkehrskontrollen....

...die wollte Varoufakis noch vor 2 Tagen ja unbedingt vermeiden. Kaum sind die Griechen auf sich allein gestellt, schwups ist das über Nacht problemlos möglich.
Man hat den Eindruck, dass die feinen Herren viel effizienter arbeiten können, wenn Europa sich mit Hilfen etwas zurückhält.
Aber das ist eben griechische Mentalität; unsere Politiker werden das nie kapieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alasiaperle 28.06.2015, 21:04
84.

es macht mich ganz rasend wenn ich über diese "reiche" Bevölkerung höre, die Griechenleind "freikaufen" könnte. Nein, 90% der Leute in Griechenland sind nicht reich. Man meint wohl die Reedereien die mit den Politikern unter einer Decke stecken? (Wie hier auch.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hero874 28.06.2015, 21:04
85. Stoppt endlich den Grexit.

Der Grexit wird uns alle treffen. Und zwar anders als sich das die meisten Kommentatoren hier wünschen. Bei mir wird das sicher morgen schon der Fall sein. Ich baue derzeit einen Produktionsstandort in den USA auf. Mein Gehalt erhalte ich aber in Euro. Wenn der Wechselkurs einbricht, dann verliere ich richtig viel Geld. Danke an alle, die unbedingt den Grexit wollen. Ich hoffe, ihr werdet alle ordentlich zur Kasse gebeten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gldek 28.06.2015, 21:05
86. Sozis haben noch jedes Land ruiniert

Wann geht unseren Politikern endlich ein Licht auf ?
Man nenne mir einen Staat dieser Erde, in dem Sozialisten jemals erfolgreich gewirtschaftet haben.
Mit solchen Leuten kann man nicht verhandeln. Sie sind blindwütig ideologiegesteuert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eckfahne 28.06.2015, 21:05
87.

Zitat von Kurbelradio
Faktisch sind wir alle pleite.
Ich nicht, auch nicht faktisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suep 28.06.2015, 21:07
88. Nun hat sich

Mr. Obama auch (wieder einmal) eingemischt. Kaum zu glauben, dass ich (anfangs) einmal sehr große Sympathie für ihn empfunden habe. Also gibt es tatsächlich kein souveränes Europa. ...Na mal sehen was big brother uns Europäern jetzt diktieren wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cum infamia 28.06.2015, 21:07
89. Wenn ich Grieche wäre...

.. würde ich morgen ganz gemütlich meine € im KOSOVO abheben- haben den ja, wenn auch ungesetzlich auch !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 30