Forum: Wirtschaft
OECD-Bericht: Kluft zwischen Arm und Reich lähmt deutsches Wachstum
DPA

Die Ungleichheit in Deutschland hat sich laut OECD deutlich verschlimmert - und den Aufschwung gebremst. Eine gerechtere Sozialpolitik hätte demnach bis zu sechs Prozentpunkte mehr Wachstum möglich gemacht.

Seite 51 von 51
spon-facebook-10000137458 11.12.2014, 06:34
500. Wie hätten Sie 's denn gerne?

Zitat von sandy123
Der dt. Wähler will es so: Die Reichen sollen noch reicher werden, die Armen noch ärmer. Die Entwicklung, dass es immer mehr Reiche und immer mehr Arme gibt, war schon vor den vorletzten und vor den letzten Wahlen offenkundig. Diejenigen, die die CDU und die SPD gewählt haben, wußten, dass sie mit ihrer Stimme die jetzige Koalition wählen und dass diese Koalition nichts dafür tun wird, dass es sozial Schwachen besser geht oder dass die Reichen nicht noch reicher werden. Diejenigen, die CDU und SPD wählten, haben es so gewollt und keiner, der diese beiden Parteien gewählt hat, darf sich deshalb beschweren.
Gleichmacherei, Angestellte gleicher Lohn, egal welcher Bildungsstand, private Wirtschaft wird abgeschafft, die Bevölkerung arbeitet, die Bonzen verteilen, dabei kommen natürlich die Speckseiten in die eigene Tasche, Bildung wird ausgerichtet, alles was nicht Staatskonform ist wird zensiert - ich glaube, das war nicht auf dem Mars, ich glaube, das hat es sogar in Deutschland gegeben ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fluxus08 21.12.2014, 13:12
501. Ihre Fakten

Zitat von hypnos
Bei der CDU funktionieren wenigstens noch die Sozialausschüsse. Bei der SPD ist nur noch Neoliberalismus angesagt. Die Cklements, Steinmeiers, Münteferings, Anahles, Schröders und wie diese "Sozial"demokraten alle heißen. Die SPD hat unter Schröder wirklich alles weggeräumt, was seit Ende des 2. Welztkrieges an sozialen Errungenschaften erreicht worden war. Und die gesetzliche Rente wurde gleich miterledigt. War ja so praktisch. Fakten, Fakten, Fakten
können Sie in Ländern wie Italien, Frankreich und Griechenland beäugen. Dort, wo keine Reformen stattgefunden haben und immer schön die Schuld auf andere geschoben wird.

Ich bin kein Freund von Schröder, aber hier hat er mit seinen Reformen vorbildlich gehandelt - ansonsten, siehe oben......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 51 von 51