Forum: Wirtschaft
Ölgeschäfte mit Rosneft: Wie Russland Venezuela am Leben hält
AFP

Venezuela droht der Kollaps - dass das Land noch nicht bankrott ist, hat es auch der Hilfe aus Russland zu verdanken. Allen voran der Ölkonzern Rosneft sichert der Linksregierung in Caracas das wirtschaftliche Überleben.

Seite 8 von 8
Direwolf 21.08.2017, 09:10
70. Wenn Venezuela zur EU gehörte

Zitat von nic
Wäre es besser, wenn Venezuela zur EU gehörte? Und Russen können doch finanzieren wie sie wollen. Machen alle Staaten so. Nennt sich Lobbyismus.
Dann hätten wir sie nach dem Maduro Putsch rausgeworfen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Direwolf 21.08.2017, 09:16
71. Prust

Zitat von st.petersburger_troll_pla
Oooch menno! Diese doofen Russen halten sich nicht an das US-Embargo! Sowas aber auch! Wenn es "der westlichen Staatengemeinschaft" um die ......
Glauben sie wirklich was sie da schreiben?
Aus Venezuela wird Benzin geschmuggelt, da es die Regierung es seit en 70er JAhren es für eine gute Idee hält, dass unter Selbstkostenpreis abzugeben. Ansonsten wird in Venzuela quasi nichts mehr produziert. Die letzten Reste von produzierendem Gewerbe gingen schon JAhren in die Brüche, als die besten Unternehmen verstaatlicht wurden. Schon 2009 konnte ich in Venezuela viele stillgelegte Fabriken und Plantagen bestaunen und im Supermarkt gab es eigentlich nur 2 Produkte aus Venezuela. Polar und Caciique und Polar hat MAduro mit seiner Politik ja inzwischen auch schon fast stillgelegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomtor 21.08.2017, 10:53
72. selber schuld wieder mal

Sowas kommt eben bei raus wenn man die russischen Ölkonzerne hoffiert, Putin ist ein kalter Krieger und war nie wirklich an einem zusammenwachsen der Welt interessiert. Er hätte lieber wieder einen starken roten Block wie damals...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Hager 21.08.2017, 19:51
73. Welche Chávez Statue?

Die in Chávez's Geburtsort ist längst vergessene Geschichte. Das aufgebrachte venezolanische Volk hat sie vor einigen Monaten vom Sockel gerissen, mit Benzin übergossen und angezündet.
Was die in Venezuela anwesenden Russen angeht, die sind genauso verhasst wie die Kubaner. Die fallen vor allem durch unverschämtes, großmäuliges Benehmen auf. Organisiertes Verbrechen, halt! Meine Freunde in Russland schämen sich dafür, obwohl sie nun wirklich keine Schuld trifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 8