Forum: Wirtschaft
Parlaments-Beschluss: EU führt Schockbilder auf Zigarettenpackungen ein
DPA

Raucherlungen, verfaulte Zähne und Füße: Künftig sollen Schockbilder auf Zigarettenpackungen den Europäern die Lust aufs Rauchen vermiesen. Das beschloss das EU-Parlament. Die strengeren Tabakrichtlinien gelten ab 2016.

Seite 4 von 6
solomong. 26.02.2014, 15:49
30. Kompromissvorschlag

Zitat von An-On
Vielleicht solltest du dich dann beim Verkaeufer beschweren, der diesen ekligen Dreck verkauft, statt beim Gesetzgeber, der den Verkaeufer zwingt, etwas ekliges als eklig darzustellen...
Zigaretten werden nur noch stangenweise verkauft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kenner07 26.02.2014, 15:50
31. Die nächste Frage ist,

Zitat von Medizinstudent_123
Endlich die gute Initiative um das Rauchen für jüngere unattraktiver zu machen. Die Frage die ich dann stellen würde, ist ob es wirklich einen Sinn hat und abschreckt.
warum solche "Warnhinweise" nicht auch auf Alkoholflaschen zu finden sind. Oder auf Fast Food, Süßigkeiten, ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter.Lublewski 26.02.2014, 15:54
32. Hardcore

Ein paar ganz gute Argumente gegen das Rauchen, das ist in Threads wie diesen selten. Aber es sind ja auch erst drei Seiten und die echten Hardcore-Nichtraucher-Taliban haben den Artikel vermutlich noch nicht gelesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Max Powers 26.02.2014, 15:58
33. Bringt doch nichts...

...in anderen Ländern gibt es diese Bilder auch schon, das Resultat, die Menschen stumpfen ab und greifen trotzdem wie gewohnt zur Zigarette!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sepp16 26.02.2014, 16:05
34.

Zitat von solomong.
aber sprechen können Sie selbstverständlich, nur hätte ich gerne noch einen Beweis? Meinen Sie weil doppelt so viele Menschen eine Hotline angerufen haben, mit dem Wunsch aufhören zu wollen, nachdem die Kampagne gestartet ist ... oder weil 573 Raucher bei einer Telfonumfrage angegeben haben, aufhören zu wollen oder was veranlasst Sie zu der Aussage bzgl. Australien? Ich habe nur dieses gefunden:
Soweit ich weiß, hat die Studie von Londoneconomics die britische Tabakindustrie in Auftrag gegeben, die die dortige Einführung von Einheitsschachteln verhindern will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomasschöffel 26.02.2014, 16:11
35. gleiches Recht für alle

Persönlich hätte ich es ganz gern, wenn jeder Europaabgeordnete aus Gründen der Arbeitssicherheit im Plenum eine von diesen grüngelben Sicherheitswesten und diese klobige Sicherheitsschuhe anziehen müßte. Und selbstverständlich jeder mit Helm. Schäuble als Rollstuhlfahrer müßte noch ein Blinklicht obendraufhaben. Was wäre das für ein schöner Gedanke, all´die blöden Popanze mal so richtig auslachen zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
billhall 26.02.2014, 16:12
36.

Zitat von Original-Eagle
Nikotin ist schädlich, Nikotin macht abhängig. Alles eigentlich kein Diskussionsthema. Ebensowenig, dass der Rauch Mitmenschen stört. Ein wenig gelebte Toleranz uned Rücksichtsnahme von Rauchern und Nichtrauchern könnte m.E. sehr zum Frieden beitragen. Was aber immer mehr kommt, ist bigot und von daher unglaubwürdig. Wenn die Regierenden es wirklich ernst meinen, dann weiten Sie ihr Betätigungsfeld auf alles aus, was im Übermaß schadet. Autos, Nahrungsmittel, Alkohohl etc.. Die Dosis macht, dass ein Ding Gift ist. (Paracelsius)
So sehe ich das auch. Es ergibt sich der Eindruck dass die EU aus reiner Arbeitsbeschaffungsmassnahme für EU-Bürokraten zur Gängel- und Bevormundungsunion wird.
Anstatt sich um die echten Probleme wie z.B. die Vergiftung der Umwelt zu kümmern, müssen wir EU-Bürger uns Genfras, Staubsaugerleistungsbeschränkung, ESLs und völlig sinnfreien Aktionismen wie Schockbildchen auf Zigarettenschachteln beugen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rama-6 26.02.2014, 16:20
37. Sie haben aber vergessen,

Zitat von cproft
In Thailand gibt es diese "Schockbildchen" bereits seit 10 Jahren. Und es gibt in jedem Geschäft, das Tabakwaren feilbietet, Hüllen, in die eine Zigrarettenschachtel genau reinpaßt. Die Auswahl an Materialien und Farben ist unerschöpflich, die Preise sind niedrig. Wird hier auch kommen, die "Kippenpackungshülle", farblich passend zu Wochentag und Smartphone...
in Thailand dürfen die Zigaretten nicht eisehbar sein,sie müssen im Laden unter Verschluss gehalten werden!
Seid über 10 Jahre ist jede Art von Werbung verboten!
Ebendso in den Ländern Laos,Kambotscha und Vietnam!

Also hinkt die Eu hinter diesen Staaten um Jahrzehnte hinter dem Mond!

Auch auf jeden Markt und in den Gaststätten ist das Rauchen verboten,überall wo sie andere Besucher mit ihrem Tabakrauch belästigen,Verbote haben,verbunden mit einer Geldstrafe,für den Raucher,in Höhe von 2000,-Baht,sind 50,-Euro,für einen Thailänder viel Geld!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vielfeindvielehr 26.02.2014, 16:27
38. Das geht ja noch

unangnehm wirds ja erst, wenn EU-Partner , wie z.B. Spanien, bzw. die Nationale Partei im Baskenland, PNV, das sind die mit dem Mafia-Problem, eigentlich DAS Problem (Mafia-Terror), auf Steuerzahlerkosten Reisen zu ihren "geliebten Terroristen" finanzieren, also, ohne Rückzahlung. Wobei "Reisen" ... je nach dem.
Die sind drin.
Da braucht man nicht zu rauchen, die bringen auch Nichtraucher um.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hfa 26.02.2014, 17:01
39.

Zitat von Medizinstudent_123
Endlich die gute Initiative um das Rauchen für jüngere unattraktiver zu machen. Die Frage die ich dann stellen würde, ist ob es wirklich einen Sinn hat und abschreckt.
Auf den Kanarischen Inseln gehören die Ekelpackungen seit langen zum Altagsbild, ich halte sie für nicht ungefährlich niemand raucht weniger nur jeder zweite hat auf einmal Angst vor Krebs und rennt laufend zum Arzt. Nicht nur das hierdurch erheblich Kosten entstehen sondern auch die permanente Angst halte ich nicht für ohne.
Hier ist nur die Tabakindustrie betroffen aber was ist mit Schokoladen mit 60%igen Label von fetten Menschen und deren Risiken oder 60%igen Fahrzeugbeschriftungen wie zum Beispiel Autofahren birgt tödliche Risiken mit entsprechenden Beinab oder Rollstuhlbildern, Spirituosen mit Bildern von Leberzirrhosen und so weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6