Forum: Wirtschaft
Pilotengewerkschaft Cockpit: Schlichtung bei Lufthansa gescheitert
DPA

Mit dem Start der Ferienzeit sind bei der Lufthansa ab sofort wieder Pilotenstreiks möglich. Der Konzern und die Vereinigung Cockpit konnten sich nicht auf eine Schlichtung einigen, so ein Sprecher der Piloten.

Seite 1 von 8
f_aus_m 06.07.2015, 14:59
1. Arroganz

Ein wenig mehr Demut stünde den Piloten gut an: Mitglied eines Berufsstandes mit hoher gesellschaftlicher Akzeptanz, hohe bis höchste Gehälter, Riskoabsicherung. Auf der anderen Seite die drohende Konkurrenz aus Nah- und Fernost, mehrere europäische Luftlinien hats bereits zerissen (Alitalia usw). Emirates und die Billiglines blasen zum Sturm. Der Aktienkurs der Lufthansa spricht Bände, weit Underperformance. Und die Berufung auf besondere Qualität und Sicherheit ist seit dem Germanwings-desaster dahin.
Kürzlich traf ich eine Äthopierin, die mir erzählte, daß sie sich letztes Jahr trotz des höheren Preises aus Sicherheitsgründen für einen Lufthansafluges von ihrer Heimat nach Italien entschieden hatte. Ob sie das in Zukunft auch noch tut?
Jungs (und auch Mädels) im Cockpit: Beherrscht Euch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus-Lo-vult 06.07.2015, 15:02
2.

Der Bundespräsident hat Gott sei Dank das Gesetz unterschrieben.
Damit haben diese verwöhnten Wohlstandsjünglinge hoffentlich bald ausgestreikt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grodimo 06.07.2015, 15:15
3. Richtig so

Eine Einigung durch das Lufthansa Management scheint nicht gewünscht. Die Arbeitnehmer sollen heutzutage das Nachsehen haben, um Renditen zu erhöhen. Dies kann und darf man sich nicht weiter gefallen lassen. Ist diese Abwärtsspirale erst einmal in Gang gesetzt, sieht es für alle Berufsgruppen düster aus.
Lufthansa lagert immer weiter Jobs aus...würde ich das wollen, wenn meine Firma das macht? Nein. Von daher: Daumen hoch zum Streik!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ich-sach-ma 06.07.2015, 15:15
4. Gerade mal 3 Monate

Vor gerade mal drei Monaten bringt ein Vertreter dieser Berufsgruppe 149 Menschen um - und jetzt wollen sie wieder streiken. Das ist wirklich sehr sehr traurig, was die Piloten aufführen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grodimo 06.07.2015, 15:20
5.

Zitat von ich-sach-ma
Vor gerade mal drei Monaten bringt ein Vertreter dieser Berufsgruppe 149 Menschen um - und jetzt wollen sie wieder streiken. Das ist wirklich sehr sehr traurig, was die Piloten aufführen.
Was hat denn das damit zu tun? Mein Gott, manche haben den Knall wirklich nicht gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roboviet 06.07.2015, 15:20
6. Frechheit

Das ist eine Frechheit was die Piloten sich erlauben. Verdienen genug und machen dann noch einen Aufstand. Absolut kein Verständnis dafür

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dynamohelge 06.07.2015, 15:21
7.

Zitat von deus-Lo-vult
Der Bundespräsident hat Gott sei Dank das Gesetz unterschrieben. Damit haben diese verwöhnten Wohlstandsjünglinge hoffentlich bald ausgestreikt.
Wieso , gibt es noch andere LH - Pilotengewerkschaften ausser der VC ?
LH ist doch ein privates Unternehmen - von mir aus können die das ganze Jahr streiken. Verstehe die ganze Aufregung nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus-Lo-vult 06.07.2015, 15:22
8.

Das müssen Sie doch verstehen! Die armen Piloten sollen bis 61 arbeiten! Das geht doch nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grodimo 06.07.2015, 15:35
9.

Zitat von roboviet
Das ist eine Frechheit was die Piloten sich erlauben. Verdienen genug und machen dann noch einen Aufstand. Absolut kein Verständnis dafür
worum geht es denn? Irgendeine Ahnung? Oder nur große Reden und Parolen schwingen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8