Forum: Wirtschaft
Pilotprojekt: Familien können Elterngeld bald online beantragen
DPA

Mütter und Väter, die nach der Geburt eines Kindes nicht oder nur eingeschränkt arbeiten, sollen den Antrag auf Elterngeld bald online stellen können. In Berlin und Sachsen laufen dazu schon Tests.

peho65 16.10.2018, 13:54
1. Beeindruckend, ...

... wie schnell sich durch Digitalisierung E-Government erreichen lässt.
Wir erobern also das Neuland! Bravo!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HeikoRausN 16.10.2018, 18:08
2. Was ist daran neu?

Bei meinen letzten zwei Kindern lief das schon so: Online ausfüllen, drucken und unterschreiben. Nachweise (Lohn- und Steuerbescheide sowie die Bestätigungen vom Arbeitgeber) wurden dann als PDF per E-Mail geschickt. Ist Bayern hier einfach weiter oder ist die Meldung schon älter?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
penie 16.10.2018, 19:36
3. Bayern ist in der Tat weiter ...

Zitat von HeikoRausN
Bei meinen letzten zwei Kindern lief das schon so: Online ausfüllen, drucken und unterschreiben. Nachweise (Lohn- und Steuerbescheide sowie die Bestätigungen vom Arbeitgeber) wurden dann als PDF per E-Mail geschickt. Ist Bayern hier einfach weiter oder ist die Meldung schon älter?
... und Hessen wird voraussichtlich das bayrische Verfahren übernehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seeyouin1982 16.10.2018, 20:51
4. dafür sollen wir Frau Giffey

jetzt loben? Das soll ein Erfolg in der Familienpolitik sein? Ob ich den Sermon online oder mit einem Stift auf Papier ausfülle, die Anlagen scanne und hochlade oder kopiere und per Post schicke, der Aufwand gibt sich nichts...die SPD sollte mal lieber über Erhöhungen von Kindergeld nachdenken. Dies wird dann angerechnet an den Unterhalt (ein Witz), Betreuung kostet Geld etc. etc. etc. Ich bin alleinerziehend, promovierte Geisteswissenschaftlerin in Elternzeit und es fehlt vorne und hinten, vor allem was das Betreuungsangebot betrifft, und empfinde solch eine Meldung (geht nicht gegen SPON) als Frechheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Holländertje 18.10.2018, 09:35
5.

Die Deutschen mögen ihr Papier.
Als meine Zwillinge hier in den Niederlanden geboren wurden, habe ich sie im Krankenhaus mit einem iPad anerkannt und somit digital beim Rathaus angemeldet. Über Internet beantragte ich auch das Kindergeld, das Kinderbetreuungsgeld und sonstiges. Erst als die beiden einen Pass zum Reisen brauchten, sahen sie zum ersten Mal das Rathaus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren