Forum: Wirtschaft
"Plus-Rente" gegen Altersarmut: CDU-Flügel fordert 25 Prozent mehr Rente für Bedürfti
DPA

Was tun gegen Armut im Alter? Der CDU-Arbeitnehmerflügel schlägt eine neue "Plus-Rente" vor: Bedürftige Rentner sollten in Zukunft einen Zuschlag von 25 Prozent bekommen.

Seite 6 von 6
zora81 28.11.2018, 09:48
50. Verpflichtende Vorsorge

Meiner Meinung nach müssten alle in die Rentenkassen einzahlen müssen - verpflichtend. Gerade im Bekanntenkreis meiner Elterngeneration gibt es viele Selbstständige, die nie vorgesorgt haben und solche, die immer nur halbtags gearbeitet haben, um ihre Bafögschulden nicht zurückzahlen zu müssen oder die alleinerziehend waren und dann nicht mehr auf Vollzeit zurück konnten. Einige meiner Freunde unterstützen ihre Eltern jetzt schon finanziell und auf mich wird das auch zukommen, da meine Mutter nur knapp über der Grundsicherung Rente bekommen wird und mein Vater als Selbstständiger gar nicht erst eingezahlt hat. Damals als die Krankenversicherung noch freiwillig war, war er über Jahre nicht versichert. Erst als die Verpflichtung kam, hat er die Krankenversicherung gezahlt. Wenn man als Selbstständiger kein Geld für die Alterssicherung hat, dann ist es vielleicht an der Zeit, etwas anderes zu machen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6