Forum: Wirtschaft
Politische Dauerkrise: Merkels Euro-Strategie ist gescheitert
AP

Der fruchtlose Gipfelmarathon in Brüssel zeigt, wie sehr sich die wirtschaftliche Dauerkrise zur politischen Krise verschärft hat. Angela Merkels Euro-Strategie führt zu Frust und Zynismus.

Seite 1 von 70
DerNachfrager 28.06.2015, 13:18
1. Herr Müller kommt mir vor wie einer...

...der sich - nachdem der Patient bei einer OP verstorben ist - darüber aufregt dass der Anästhesist schlecht rasiert war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Badischer Revoluzzer 28.06.2015, 13:18
2. Der Europawahn

der Brüsseler €urophoriker sollte auch von denen bezahlt werden, die den Betrug zum Beitritt GR in die €-Zone bewerkstelligt haben. Verursacherprinzip.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nestor01 28.06.2015, 13:18
3. Es gibt nur eine Strategie, die nicht scheitert

Auflösung der Eurozone und Rückkehr zu nationalen Währungen. Solange der EURO ein politisches Projekt ist, wird jede Strategie, die ihn erhalten will, scheitern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
transsib_reisen 28.06.2015, 13:19
4.

Frau Dr. Merkel hat gar keine Euro-Strategie: Was sie sagt, ist nachgeplappert von ihren volks- und betriebswirtschaftlichen Beratern.

Der Bundeskanzlerin ist es piepegal, ob da jetzt 100 Milliarden verloren sind oder 1.000 Milliarden, das sind nur Luftschloesser ohne jede Substanz: Dieses Geld wird real nie fliessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
filou8 28.06.2015, 13:19
5.

Frau Merkel, bitte bleiben Sie konsequent. Wenn Griechenland aus dem Euro fliegt, haben Sie neben Minsk II wenigstens zwei gute Taten FÜR unser Land in Ihrer Amtszeit vollbracht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
o.winkelmann 28.06.2015, 13:20
6. Falsch und typisch Spiegel

Falsch war der Euro, eine Missgeburt...und das von Anfang an.
Falsch ist es, Geld ohne Gegenleistung einfach rauszuhauen, wie es linke Regierungen gerne machen, solange noch andere dumm genug sind, für sie zu arbeiten.
Wenn wirklich linke Regierungen an die Macht kommen und der Euro bleibt, werden wir uns noch an die Merkelsche Zeit zurücksehnen, obwohl ich kein fan von ihr bin.
Wenn die Eurobonds kommen, lacht ganz Europa über Deutschland, bis es irgendwann entsetzt feststellen wird, dass Deutschland zahlungsunfähig ist.
Und was dann??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Baikal 28.06.2015, 13:20
7. Der Lohn der politischen Feigheit

Murksel sollte schnell verschwinden in Unkraut jäten auf der Datsche. Zu mehr ist, war und wird sie nie in der Lage sein, ein politischer Blindläufer in einem narkotisiertem Land. Das ist unsere Schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vogelsteller 28.06.2015, 13:20
8. Merkels Fiasko

Jeh unbeugsamer die Griechen berechtigt bleiben,
umso wabbeliger wird der EU-Pudding.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maniacmike 28.06.2015, 13:21
9. Bitte abtreten,

Frau Merkel. Scheitern darf man aber gleichzeitig das Volk, für das man gewählt wurde über Monate hinweg für dumm verkaufen - das geht gar nicht. Problem ist nur: wer kommt danach? Siggi Gabriel? Der bleiche Frank? Auswandern wäre ne Option.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 70