Forum: Wirtschaft
PR-Kampagne: Chinesen verwechseln ständig Schweiz und Schweden
EDA

Schweiz oder Schweden? Auf Chinesisch klingen beide Länder recht ähnlich - was zu Verwechslungen führt. Abhilfe soll nun eine Kampagne bringen, in der es von Klischees nur so wimmelt: Alphörner und Käsefondue, Bikini-Blondinen und Pippi Langstrumpf.

Seite 1 von 13
boingdil 30.09.2013, 17:34
1. Drollig

Man muss sich ja nicht immer so ernst nehmen. Bin gespannt wie der Teil mit der Homo-Ehe im doch recht tabuisierenden China ankommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sozialminister 30.09.2013, 17:48
2.

Der Westen sollten dann im Gegenzug ein paar Klischees über asiatische Länder lernen. Welcher Deutsche kennt schon kulturelle Unterschiede zwischen China, Korea und Japan? Da haben wir auch eine Menge Nachholbedarf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 30.09.2013, 17:49
3. Ähnlich?

"Ruidian" und "Ruishi" lesen sich für deutsche Augen eigentlich gar nicht ähnlich. Klingt das zumindest ähnlich?

Vielleicht gibt es hier im Forum ja Experten, die aufklären könnten.

Da klingen "Suiza" und "Suecia" auf Spanisch wesentlich ähnlicher.

Da die Spanier die beiden auch gerne mal verwechseln, könnte man die Kampagne doch gleich auch in Spanien laufen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Europa! 30.09.2013, 17:51
4. Na und? Dafür verwechseln die Amerikaner Österreich mit Australien

Zitat von sysop
Schweiz oder Schweden? Auf Chinesisch klingen beide Länder recht ähnlich - was zu Verwechslungen führt. Abhilfe soll nun eine Kampagne bringen, in der es von Klischees nur so wimmelt: Alphörner und Käsefondue, Bikini-Blondinen und Pippi Langstrumpf.
Freuen wir uns doch, dass die Chinesen so gern nach Europa kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lambda1 30.09.2013, 17:52
5. Kein Einzelfall..

amerikaner verwechseln gerne mal Austria mit Australia und Bayreuth mit Beirut und ein italienischer Ferrari-Boss beschimpfte mal Michael Schumacher als den Kerl aus Kempten. Er kam aber aus Karpten ;-).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Abbuzze 30.09.2013, 17:54
6.

Zitat von boingdil
Man muss sich ja nicht immer so ernst nehmen. Bin gespannt wie der Teil mit der Homo-Ehe im doch recht tabuisierenden China ankommt.
Ist ja eine Schweizer Kampagne - Wenn man da etwas Unbehagen im asiatischen Raum schürt, kann das durchaus im eigenen Interesse sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tromsø 30.09.2013, 17:58
7. Mit den Schweden

Verwechselt zu werden, ist auch in den USA tagtäglich. Aber hey, lieber Schweden als sonst ein Land in Europa

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schriftsetzer 30.09.2013, 18:01
8.

#5. Genau, kein Einzelfall... Kerpen wäre auch hier richtig gewesen... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michibln 30.09.2013, 18:02
9. Mal ehrlich...

...die beiden "Bessermacherländer" können doch nicht mal wir Deutschen so richtig auseinanderhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13