Forum: Wirtschaft
Probleme mit der 737 Max: Größter Boeing-Investor sorgt sich um Flugsicherheit
REUTERS

Der Investment-Fonds Vanguard ist Boeings größter Einzelaktionär - und offenbar unzufrieden mit dem Sicherheitsmanagement des Konzerns.

Seite 2 von 3
Ein Stein! 08.06.2019, 21:11
10. Danke für Ihre deutlichen und ehrlichen Worte!

Zitat von m.klagge
von der verantwortungsvollen Heuschrecke. Voll geil. Welche Drogen muss man nehmen um solche Geschichten zu produzieren und wie weltfremd, um sie zu glauben? Es geht einzig und allein um Geld. Geld und Gewinne, die zur Zeit bei Boeing nicht stattfinden. Ende der Geschichte.
Leider haben Sie es versäumt, den Beleg/die Begründung dafür anzüführen, inwiefern diese böse Heuschrecke durch diese Kritik an seinem Investment einen Gewinn oder geldwerten Vorteil erzielt, da der Text inhaltlich eher das Gegenteil vermuten/befürchten lässt.
Ich bitte Sie daher, diese Gründe nachzureichen und zu belegen! Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ein Stein! 08.06.2019, 21:17
11. Auf die Idee,

Zitat von missourians
Dann hoffe ich Sie sind nicht Lufthansa Vielflieger, den die scheren sich leider nicht so wie Sie und ich um Sichere Fleiger und Wünsche der Kundschaft, sondern haben schon angekündigt 150 Stück des Boeing 737 Max bestellen zu wollen, die es jetzt wahrscheinlich günstig im Angebot gibt! (...)
dass die angekündigte Absicht nur die Verhandlungsposition Lufthansas gegenüber Airbus stärken soll (eine angekündigte Abkehr von Boeing würde nämlich genau das Gegenteil bewirken) sind Sie natürlich noch nicht gekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suchenwi 08.06.2019, 21:42
12. Aktivisteninvestor

Zitat von Ein Stein!
Leider haben Sie es versäumt, den Beleg/die Begründung dafür anzüführen, inwiefern diese böse Heuschrecke durch diese Kritik an seinem Investment einen Gewinn oder geldwerten Vorteil erzielt, da der Text inhaltlich eher das Gegenteil vermuten/befürchten lässt. Ich bitte Sie daher, diese Gründe nachzureichen und zu belegen! Danke.
Klar geht es, wie immer in der Finanzwirtschaft, um Geld.
Aber dass Vanguard sich um den Wert oder Ertrag seiner Investitionen (die wiederum bei vielen Fondskunden liegen) in Boeing kümmert, ist eigentlich selbstverständlich.
Wieviele Anteile hält eigentlich BlackRock (inklusive der iShares-ETFs) an Boeing?
Vanguard-Fonds habe ich noch nicht im Depot, dafür viele iShares...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ein Stein! 08.06.2019, 22:05
13. Natürlich geht es dem Investor um sein Investment

Zitat von suchenwi
Klar geht es, wie immer in der Finanzwirtschaft, um Geld. Aber dass Vanguard sich um den Wert oder Ertrag seiner Investitionen (die wiederum bei vielen Fondskunden liegen) in Boeing kümmert, ist eigentlich selbstverständlich. Wieviele Anteile hält eigentlich BlackRock (inklusive der iShares-ETFs) an Boeing? Vanguard-Fonds habe ich noch nicht im Depot, dafür viele iShares...
genau deshalb jetzt dieses Statement!
Aber der Investor will jetzt Köpfe rollen sehen, und zwar nicht die von irgendwelchen Mechanikern, sondern die von den Verantwortlichen.
Boeing MUSS seinen Ruf rehabilitieren, das geht nur über schonungslose Aufklärung!

Aber dieser Forumsteinehmer hat mit seinem Post

Zitat von m.klagge
"von der verantwortungsvollen Heuschrecke. Voll geil. Welche Drogen muss man nehmen um solche Geschichten zu produzieren und wie weltfremd, um sie zu glauben? Es geht einzig und allein um Geld. Geld und Gewinne, die zur Zeit bei Boeing nicht stattfinden. Ende der Geschichte."

einfach nur mal "auf die Reichen" und "Heuschrecken" eingedroschen!
Der mit eigenem Geld und dem seiner Fondsteilnehmer involvierte Kritiker hat naturgemäß ein großees Interesse, seine Anlage zu schützen.
Der macht das mit Sicherheit rücksichtsloser, als irgendwelche Behörden oder Politiker, die nicht persönlich involviert sind.
Dieser Investor ist an Aufklärung und Maßnahmen interessiert, nicht an irgendwelchen Weichspülereien! Nur so kann er sein Geld langfristig retten!
Das war der Hintergrund meines Beitrags.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
missourians 08.06.2019, 22:24
14.

Zitat von Ein Stein!
dass die angekündigte Absicht nur die Verhandlungsposition Lufthansas gegenüber Airbus stärken soll (eine angekündigte Abkehr von Boeing würde nämlich genau das Gegenteil bewirken) sind Sie natürlich noch nicht gekommen.
Mit was will LH Airbus drohen?
"Hey Airbus, gib mir 50% Rabatt oder ich kaufe statt der A320 neo 150 Stück B737 Max! Das momentan unsicherste Flugzeug mit dem schlechtesten Ruf, statt euren zuverläßigen A320 neo. :-D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widerstandsrecht 09.06.2019, 00:02
15. Wem geht es nicht ums Geld?

Zitat von m.klagge
von der verantwortungsvollen Heuschrecke. Voll geil. Welche Drogen muss man nehmen um solche Geschichten zu produzieren und wie weltfremd, um sie zu glauben? Es geht einzig und allein um Geld. Geld und Gewinne, die zur Zeit bei Boeing nicht stattfinden. Ende der Geschichte.
Natürlich geht es ums Geld. Wie immer! Bei Ihnen etwa nicht? Wenn da nicht so viele Leute ihr Geld reinstecken würden, könnten Sie gar nicht fliegen! Und bei Unternehmen wie Boeing oder Airbus ist der beste Schutz für das investierte Geld eine gutes Management. Und da gehört zu allererst mal dazu, dass das Produkt sicher ist, hier also die Flugzeuge. Da habe ich bei Boeing inzwischen ganz erhebliche Zweifel. Meines Erachtens ist der eigentliche Skandal angesichts der inzwischen ersichtlichen Fehlleistungen der Unternehmenslenker von Boeing, dass diese immer noch in Amt und Würden sind. Und nein, die Unschuldsvermutung gilt im ZIvilrecht nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
go-west 09.06.2019, 01:53
16. Bei Boeing gehören einige Leute

in den Knast. Und zwar Leute aus dem Management.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joha0412 09.06.2019, 06:45
17. In geheimen Unterlagen

von Dennis Muilenburg wurde der Entwurf einer Vereinbarung gefunden, die Muilenburg zu der Äußerung veranlasste dass die Max737 das sicherste Flugkzeug sein wird welches jemals gebaut wurde. Kern der neuen Sicherheitsstrategie ist eine bislang geheime Software der Volkswagen AG, der vroläufige Name dieser Software lautet "Simsalabim".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 09.06.2019, 07:41
18. 7. missourians gestern, 20:41 Uhr

Der Typ 737 wurde vor ein paar Jahren von der LH ausgemustert. Die LH Werft in Hamburg zählt zu den besten der Welt.

Und dann kommen Sie ... Haben Sie verlässliche Quellen für Ihren Beitrag?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 09.06.2019, 07:47
19. 10. fralin gestern, 21:09 Uhr

Ich habe selten etwas inhaltsleereres und menschenverachtenderes gelesen, als Ihren Beitrag.

Warum gehen Sie nicht einfach mit gutem Beispiel voran und stellen die Atmung ein. Das erspart anderen Ihre Beiträge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3