Forum: Wirtschaft
Prognose des Ministerpräsidenten: Griechenland will in sechs Jahren wieder fit sein
AP/dpa

Griechenlands Premier Samaras verbreitet optimistische Prognosen für sein Land. Der Krisenstaat wird ihm zufolge in sechs Jahren wieder auf die Beine kommen und das Vorkrisenniveau erreichen.

Seite 1 von 5
roro66 17.09.2013, 08:26
1. Unfassbar

Zitat von sysop
Griechenlands Premier Samaras verbreitet optimistische Prognosen für sein Land. Der Krisenstaat wird ihm zufolge in sechs Jahren wieder auf die Beine kommen und das Vorkrisenniveau erreichen.
Wenn das Thema nicht so ernst wäre, müsste man sich kringeln vor Lachen! Es ist immer wieder erstaunlich, was für Leute in verantwortungsvolle Positionen kommen......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 17.09.2013, 08:30
2. In sechs Jahren....

....ist er wahrscheinlich nicht mehr im Amt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Augustusrex 17.09.2013, 08:32
3. Vorkrisenniveau

Zitat von sysop
Griechenlands Premier Samaras verbreitet optimistische Prognosen für sein Land. Der Krisenstaat wird ihm zufolge in sechs Jahren wieder auf die Beine kommen und das Vorkrisenniveau erreichen.
Das heißt gefakte Bilanzen, Vetternwirtschaft, aufgeblähter Staatsapparat, praktisch keine funktionierende Steuerbehörde usw.
Das ist aber mal erstrebenswert für den Rest von Europa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dapmr75 17.09.2013, 08:36
4. Helfen solche Aussagen?

Solche Kommentare helfen, den Kern der Euro-Krise besser zu sehen: komplett unfähige zur groben Selbstüberschätzung neigende Narzisten, die sich selbst bereichern, aber sicher nicht das Volk im Blick haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rai1 17.09.2013, 08:47
5. Tja...

die griechische Regierung verfügt halt nicht über Koryphäen wie Ronald Pofalla in ihren Reihen. Mit dem wäre alles längst beendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinung2013 17.09.2013, 08:50
6.

Besser wäre es einfach mal machen und weniger große Sprüche klopfen. Das Gesetz, welches die großen Reeder von der Steuer befreit zu kippen wäre z.B. einfach mal machen. Mir leuchtet bis heute nicht ein, weshalb Gesetze dahin gehend geändert werden können, um Beamte zu entlassen, aber Gesetze, die die wirklich Großen & Reichen schonen, können nicht geändert werden ?!
Also, Ihr lieben griechischen Politiker macht was und hört auf mit falschen Versprechungen. Glaubt Euch eh niemand mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 17.09.2013, 08:50
7. -------------------

Vorkrisenniveau? Das war ein Niveau, dass künstlich durch Schulden erreicht wurde. Was soll bitte das billige Geld mittels Schulden ersetzen?

Von einer funktionierenden modernen Wirtschaft ist Griechenland 150 Jahre entfernt, und das ist eine optimistische Schätzung, da das Land ja noch nie eine hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p-touch 17.09.2013, 09:07
8.

Zitat von sysop
Griechenlands Premier Samaras verbreitet optimistische Prognosen für sein Land. Der Krisenstaat wird ihm zufolge in sechs Jahren wieder auf die Beine kommen und das Vorkrisenniveau erreichen.
Träumt weiter, liebes Griechenland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank1980 17.09.2013, 09:09
9.

nicht nur aus dem EURO gleich aus der EU sollte man das Land mit der Betrügerregierung werfen. Wer sich so in den Euro schummelt und dann noch Hunderte Milliarden an Krediten und anderen Subventionen abgreift gehört nicht nach Europa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5