Forum: Wirtschaft
Prozess um Berliner Großflughafen: Mehdorn gegen Mehdorn
DPA

Früher war Hartmut Mehdorn Vorstandsvorsitzender von Air Berlin und klagte gegen die Berliner Flughafengesellschaft. Heute ist er deren Chef und muss die Klage abwehren. In dem Prozess geht es um Millionen.

Seite 4 von 4
hman2 16.01.2014, 13:41
30. Huch

Zitat von Sgt.Moses
Man kann also heute noch, bei einem Ortsthermin den Stand der Bauarbeiten Juni 2012 begutachten?!? Ja, arbeitet denn da überhaupt keiner mehr?
So ist es. Da arbeitet keiner mehr. Kann ja auch nicht, denn der Berliner Senat war ja so toll darin, ausgerechnet den Architekten zu feuern (der am wenigsten dafür kann, denn da Architekten für selbstverschuldete Bauverzögerungen und Kostensteigerungen voll haften, ist es als sicher anzunehmen, dass der für alle > 800 Änderungen (!) jeweils einen vom Bauherrn unterschriebenen Änderungsauftrag in der Tasche hat...).

Der Architekt ist der Auftraggeber der Baufirmen. Wenn der Architekt geht, haben die Baufirmen keinen Auftraggeber mehr, und damit niemanden, dem sie eine Rechnung schreiben dürften (das ist nämlich exakt gesetzlich geregelt was am Bau wann wo wie wem abgerechnet wird).

Und folglich haben sie alle aufgehört zu arbeiten, weil sie kein Geld mehr bekommen würden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fictor 19.01.2014, 10:28
31. Wer,

sagte noch, - Was kümmert mich mein Gespräch von gestern.-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4