Forum: Wirtschaft
Psychiater-Gutachten: Schadensersatz für kaltgestellte Steuerfahnder
DPA

Vier hessische Steuerfahnder wiesen beharrlich auf Missstände hin - die Landesverwaltung ließ sie daraufhin von einem Psychiater für dienstunfähig erklären. Jetzt hat ein Frankfurter Gericht den Gutachter zu Schadensersatz verurteilt.

Seite 12 von 15
georgia.k 30.09.2014, 19:38
110. die Hessische Landesregierung hat ein Gutachten angefordertangefordert

fragt sich nur welches? Wer gleich mehrere unbequeme Steuerfahnder kaltstellt und Gutachten anfordert, wird schon gewusst haben,zu welchem Ergebnis diese kommen sollten.
Vielleicht wird der Gutachter angesichts der Schadensersatzforderungen dann doch noch erzählen, wer mit welchen Erwartungen an ihn herangetreten ist - es sei denn, es gibt einen "Loyalitätsfonds" der hessischen Landesregierung für ergebene Gutachter :-) Für solche Falschgutachten springt auch eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung nicht ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
truthonly 30.09.2014, 19:40
111. Das wars aber noch nicht, oder?

Die Fragen welche aber trotz des Urteils noch offen sind lauten:
1.) Hat der Gutachter noch weitere Gefälligkeits-gutachten erstellt und hat er für diese Art von Gutachten Gelder erhalten welche nicht in den Rechnungen/Büchern auftauchen bzw nicht ersichtlich sind?
2.) Wenn ja, wer hat gezahlt und in wessen Auftrag?
3.) Werden die Ermittlungen über die Konten welche im Zusammenhang mit der Kaltstellung der genannten Steuerfahnder stehen, wieder aufgenommen?
4.) Bestehen Verbindungen zwischen den Konten-inhabern und Mitgliedern der hessischen Landesregierung und/oder von hessischen Unternehmen?
5.) Wenn ja, um welche Art von Verbindungen handelt es sich genau?
Ich bin der festen Meinung das diese Geschichte auf wesentlich mehr beruht als auf Meinungs-verschiedenheiten zwischen Vorgesetzen und Mitarbeitern. Irgendwas ist hier noch im Busch und ich hoffe das da nachgebohrt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein Sozialist 30.09.2014, 19:44
112. Nicht erst jetzt frage ich mich,

wieviele Menschen wohl in Deutschland noch in den Landeskrankenhäusern hocken die auf ähnliche Weise kaltgestellt wurden? Ich bin mir sicher das wir nicht einmal die Spitze des Eisberges kennen. Auch wird man dem Treiben kaum mit Geldstrafen beikommen können. Da handelt es sich immer auch um die Freiheit um die man die Opfer gebracht hat oder bringt, selbst dann wenn sie nicht eingesperrt wurden. Eine Umfassende Prüfung ist da längst Überfällig ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paulchen Panther 30.09.2014, 19:46
113. Zum Dank wurde Koch 2011 auch Vorsitzender...

... des Aufsichtsrats der UBS Deutschland AG!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sonia 30.09.2014, 19:48
114. Gehört zu den grõßten politischen

Sauereien, die in unserem Land mõglich waren. Ich begreife bis heute nicht, wie das folgenlos für diejenigen blieb, die diese mutigen Steuerfahnder für irre erklãren ließen. Die gehœren vor Gericht. Bedauerlicherweise wurde deren Geschichte medial nicht so bekannt gemacht wie es angemessen gewesen wãre. Wann erhalten diese mutigen Vertreter unseres Rechtsstaates eine Auszeichnung durch die Bundesrepublik Deutschland? Damit ihre Kollegen nicht den Mut verlieren, die zu verfolgen, die mit Einfluss u. Macht sich der Zahlung von Steuern entziehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regensommer 30.09.2014, 19:49
115. entgangenes Volksvermögen

natürlich müsste man korrekterweise noch den entgangenen Schaden an Steuereinnahmen nachfordern.

Hessens Kindergärten benötigen dringend Geld.

Ansonsten wundern sich manche Politiker wenn Politik(er)verdrossenheit das Land heimsucht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p-touch 30.09.2014, 19:52
116. Bananen Rebublik Deutschland

Man kann nur hoffen das der Mann zahlen muß und sich andere Gutachter zukünftig genau überlegen was sie schreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Romolexus44 30.09.2014, 20:02
117. Sage

mir, wieviele Psychiater ein Land hat und ich sage dir wie kaputt es ist.Bestes Beispiel.... USA.....
Dieser Typ von Spezies ist das letzte was ein Land zur Wahrheitsfindung benötigt.

Sieht man sich die Fehldiagnosen dieser selbsternannten " Experten " genauer an so wird einem nur noch schlecht.

Das Leid welche sie alleine durch die "Freisprechung" von Sexualtätern über die Familien der Opfer gebracht haben ist ungeheurlich.

Es ist an der Zeit, diesen Gesellen genauer auf die Finger zu schauen und sie gegeben Falls zur Rechenschaft zu ziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wrdlmpfd 30.09.2014, 20:03
118. so etwas

hat in der BRD Tradition. Auch in der Bundespoilitik, auch und insbesondere heute noch.
Da wird gegen geltendes Recht verstoßen, dass sich die Balken biegen. Die maßgeblichen Personen wissen davon und hüten sich, ihre Weisungen schriftlich zu fixieren.
Wer glaubt, dass wir hier in einem Rechtsstaat leben, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bene_lava 30.09.2014, 20:04
119. Das Ende der Demokratie....

...dieses Beispiel bestätigt sehr schön, was ich in den letzten Jahren erfahren durfte. Und zwar:

Unsere Demokratie ist eine Fassade.
Innen ist sie genauso korrupt und verdorben wie die vielen Staaten, die wir regelmäßig in Bundestagsresolutionen und europäischen Institutionen kritisieren.

Hier nur einige Beispiele:

1. Es gibt ehrliche Menschen, die in einem korrupten Schwellenland Korruption anprangern. Sie verlieren ihren Job oder landen im Gefängnis. In Deutschland erklärt man diese Personen für psychisch krank und entlässt sie. Schlimmstenfalls landen sie in der Psychatrie. Ihr Berufsleben ist damit für immer zerstört.

2. In "korrupten" Ländern werden hohe Summen an bestimmte Abgeordente oder Politker gezahlt, damit diese bestimmte Entscheidungen mittragen. In Deutschland werden politische Entscheidungsträger mit riesigen "Honoraren" für kleine Gastauftritte auf Firmenveranstaltungen belohnt.

3. In korrputen Ländern sitzen die Politiker in den Vorstandsetagen der Unternehmen, die Staatsaufträge bekommen und für deren Vergabe die Politiker zuständig sind. In Deutschland wechseln die Politiker nach dem Ende ihrer Amtszeit in die Unternehmen, die Staatsaufträge bekommen haben und für deren Vergabe die Politiker zuständig waren.

4. In korrupten Ländern werden Journalisten bestochen und sie schreiben, was der Staat ihnen vorgibt. In Deutschland sitzen die wichtigen Journalisten und ehemalige Chenfredakteure in Consultingunternehmen und bieten ihren medialen Einfluss an und nenne das ganze "Ausarbeitung einer Medienstrategie"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 15