Forum: Wirtschaft
Quartalsbilanz: Facebook-Zahlen verblüffen Börsianer
REUTERS

Erneut haben die Zahlen die Analysten-Prognosen übertroffen. Facebook hat seinen Umsatz im vierten Quartal um 63 Prozent gesteigert, auch beim Gewinn gab es ein deutliches Plus.

Seite 1 von 3
SirWolfALot 29.01.2014, 23:57
1.

Wundert mich nicht warum der Gewinn so steigt. Das neuste App Update von Facebook will ja schon alle Persönlichen Daten lesen, ändern und hinzufügen. Dazu kommt noch das Lesen von SMS und MMS. Sprich die große Datenkrake saugt alle Informationen vom Nutzer und Facebook verkauft es gewinnbringend.
Ich kann nur jeden FB App Nutzer warnen die App nicht zu aktualisieren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nerd.b 30.01.2014, 00:27
2. 1 Mrd?

"945 Millionen Menschen verbinden sich mindestens einmal im Monat per Smartphone und Tablet mit ihren Facebook-Freunden"
Die sollten mit dem ADAC fusionieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orosee 30.01.2014, 02:28
3.

Wer "Twitter, Tumblr, WhatsApp oder Snapchat" als SN Alternativen zu Facebook versteht, wird im Leben sicher durch vieles überrascht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emobil 30.01.2014, 07:27
4. facebook = Schlecker

Zitat von sysop
Erneut haben die Zahlen die Analysten-Prognosen übertroffen. Facebook hat seinen Umsatz im vierten Quartal um 63 Prozent gesteigert, auch beim Gewinn gab es ein deutliches Plus.
Nach den Befunden kulturkritischer Medien ist ja facebook eigentlich schon im Abwind (was mir durchaus gefällt). Und trotzdem steigern die ihre Profite ohne Ende?
Na wer weiß, vielleicht ist das auch das Schlecker-Phänomen: die Läden waren ja meist kundenleer und trotzdem machten die eine Filiale nach der anderen auf ...
Finanz-Gestaltungsmöglichkeiten gibt es ja in der virtuellen Branche mehr als genug - und uns lieb ist.
Warten wir doch mal ab, ob diese Blase nicht auch mal platzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MichaelGoldberg 30.01.2014, 07:44
5.

Die genannten "anderen sozialen Netzwerke" sind von der Funktionalität nicht im geringsten mit Facebook vergleichbar. Allein Google+ ist Facebook wirklich ähnlich. Man muss annehmen dass der Autor keine Ahnung hat von dem Thema, wenn hier Äpfel mit Birnen verglichen werden. Facebook ist allein aufgrund der schieren Anzahl an Nutzern das einzig ernstzunehmende soziale Netzwerk. Alles andere ist Kappes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dapmr75 30.01.2014, 07:58
6. Interessante Zahlenerfolge

Trotz all der gegenteiligen Informationen und Berichte kennen die Facebook-Zahlen nur eine stetige Richtung ohne Abweichungen, dass muss am Geschaeftsmodell liegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
terrafortuna 30.01.2014, 08:00
7. Wieso verblüffend ?

Die haben doch die besten Kunden: NSA, CIA, FBI, etc..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Worldwatch 30.01.2014, 08:02
8. Verblueffend bei "Facebook" ...

... ist die Tatsache, dass dieser "gefaellt mir / gefaellt mir nicht" Quark fuer Egozentriker und Exhibitionisten irgendwie Geld, und aus dem Nichts heraus, kumulieren koennte.

Eigentlich muesste das Ding "Farcebook" heissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dernachdenklich 30.01.2014, 08:05
9. Ach... so plötzlich

steigen unerwartet Umsatz und Gewinn?
Wenn da mal nicht "nachgeholfen" wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3