Forum: Wirtschaft
Quote erfüllt: IG Metall sendet drei Frauen in VW-Aufsichtsrat
DPA

Die Gewerkschaft IG Metall hat sich bei Volkswagen nun auch an die Frauenquote angepasst. Sie schickt drei weibliche Aufsichtsräte in das Kontrollgremium des Autokonzerns - und erfüllt so eine seit 2016 geltende Regel.

olli0816 07.04.2017, 08:33
1. Wenn es keine anderen Probleme bei VW gibt

Ganz tolle Meldung: Jetzt sind also drei Quotenfrauen im Aufsichtsrat. VW hat eher das Problem, dass der Vorstand aus Betrügern bestand und der Aufsichtsrat versagt hat. Aber hey, erste Erfolge. Weiter so, möge die Quote mit uns sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Werner 07.04.2017, 09:47
2. Keine Wahl

Zitat:
"Rund 1000 Delegierte hätten die Arbeitnehmervertreter gewählt, teilte die IG Metall Wolfsburg mit. "
Von einer Wahl kann wohl keine Rede sein, wenn zuvor eine Gruppe wählbarer Personen (Männer) auf Grund ihres Geschlechts von der Wählbarkeit ausgeschlossen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cato_91 07.04.2017, 09:59
3. Endlich Gleichberechtigung

Wurde Zeit. Die bisherigen Aufsichtsrat-Mitglieder waren alles Männer, größtenteils weiß (!) und schlicht aufgrund ihrer Qualifikation und Erfahrung in diese Position gekommen. Zum Glück wird mit dieser patriarchalischen Praxis gebrochen und Frauen bekommen endlich die priveligierte Stellung, die ihnen zusteht. Zum Glück lernt jedes Kind heute, dass Frauen unfähig sind und Quoten brauchen, um sich in einem freien Wettbewerb durchzusetzen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 07.04.2017, 10:20
4.

Besetzung nicht nach Leistung, sondern nach Quote. Naja, wenigstens 3 Frauen, die nun mehr Geld verdienen.

Sind Frauen echt so unfähig, daß sie es ohne Quote nicht schaffen? So kommt das jedenfalls rüber...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponcon 07.04.2017, 11:44
5. Da kann es ja wieder vorwärts gehen bei VW

War es nicht unsere beliebte Frau Schwesig, die meinte, dass mit Frauen an der Spitze mehr Umsatz zu machen ist. Endlich kommen feste Hände in das Kontrollorgan. Es kann doch nicht sein, dass lasche Männer den Konzern an die Wand fahren. Da müssen ganz harte Frauen ran.
[/mehr Ironie schaffe ich nicht]

Beitrag melden Antworten / Zitieren