Forum: Wirtschaft
Ranking der lebenswertesten Städte: Wien schlägt Melbourne
JOE KLAMAR/ AFP

Nirgendwo lebt es sich so gut wie in Österreichs Hauptstadt: Wien erzielt in einer "Economist"-Studie ein fast perfektes Ergebnis, auch australische Metropolen bleiben weit vorn. Paris hingegen rutscht im Ranking ab.

Seite 1 von 6
dodo132 04.09.2019, 06:30
1. Mehr andienern

als Wien kann man sich im touristischen Sinne auch gar nicht. Wer nicht sofort als Deutschsprachiger ausgemacht wird, wird in globalesischem Englisch angesprochen, bestimmte Produktbezeichnungen gibt es nur noch auf Englisch, und der Zoo wird als Imperial Zoo angepriesen. Meinen ausländischen Begleitern fiel dies sogar als unangenehm auf. Kein Wunder also, dass eine angloamerikanische Zeitschrift Wien ganz vorne sieht. Es würde mich mal interessieren, wie die Umfrage unter asiatischen Touristen ausfiele.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 04.09.2019, 07:38
2. schon das Paris...

....in diesem Ranking überhaupt auftaucht, ist ein Zeichen dafür, dass es wohl kaum mit rechten Dingen zugeht. Eine zugebautere Stadt mit noch weniger Grün- und Erholungsflächen ist eigentlich gar nicht denkbar. Aber Hauptsache Ranking....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nuramnoergeln 04.09.2019, 07:56
3. und deutsche Städte

wo liegen diese in Ranking. das wäre doch noch spannend zu wissen. klar ist nicht in den top 10 und noch vor Damaskus, aber wo?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 04.09.2019, 08:26
4.

Zitat von nuramnoergeln
Und die deutschen Städte? wo liegen diese in Ranking. das wäre doch noch spannend zu wissen. klar ist nicht in den top 10 und noch vor Damaskus, aber wo?
Auch auf Platz 1: https://www.sueddeutsche.de/bayern/pfaffenhofen-lebenswerteste-stadt-der-welt-besser-als-jihlava-1.1178093

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salvage_hunter 04.09.2019, 08:48
5. @dodo132

Es geht in dem Ranking nicht um die Touristen, sondern um die Menschen, die dort leben. Unsere Tochter ist seit zwei Jahren in Wien und will auch jetzt nach Beendigung des Studiums nicht weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lovinas 04.09.2019, 09:00
6. Nichts gegen WIen

Bestimmt nicht! EIne wunderschöne Stadt. Aber Tokio auf Platz 7? Kaum zu glauben. Wer jemals in Tokio war muss sich fragen, ob er wirklich in einem Ameisenhaufen leben möchte und sich durchschnittlich 7 Mal am Tag durchschütteln lassen will. Mir scheinen die Bewertungskriterien ziemlich undurchsichtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
themistokles 04.09.2019, 09:16
7.

Zitat von salvage_hunter
Es geht in dem Ranking nicht um die Touristen, sondern um die Menschen, die dort leben. Unsere Tochter ist seit zwei Jahren in Wien und will auch jetzt nach Beendigung des Studiums nicht weg.
/einmisch

Und dazu gehört für mich und vielen anderen Menschen auch die Aufenthaltsqualität TROTZ Touristen. Ich war erst vor zwei Wochen in Wien und muss sagen: furchtbar! Aktuell ist die Innenstadt von Wien hoffnungslos überlaufen. Auf dem Platz vor dem Stefansdoms geht es teilweise nur schubweise weiter. Horden von Menschen quetschen sich durch die Straßen, der Hofburg oder das Museumsviertel. Vor den Kaffeehäusern stehen die Touristen Schlange, um reinzukommen. Segways und Elektrorollertouren kreuzen munter und ohne Rücksicht die Touristenströme. MIttlerweile hat die City eher was von Disneyland und hat viel von ihrem alten Charme verloren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 04.09.2019, 09:20
8.

Zitat von Lovinas
Bestimmt nicht! EIne wunderschöne Stadt. Aber Tokio auf Platz 7? Kaum zu glauben. Wer jemals in Tokio war muss sich fragen, ob er wirklich in einem Ameisenhaufen leben möchte und sich durchschnittlich 7 Mal am Tag durchschütteln lassen will. Mir scheinen die Bewertungskriterien ziemlich undurchsichtig.
Ich war in Tokio - die so gute Platzierung wundert mich zwar etwas, andererseits habe ich Tokio offenbar auch komplett anders wahrgenommen als Sie. Ich war überrascht von den vielen sehr ruhigen, fast dörflichen Ecken, dazu kommt die sehr niedrige Kriminalität, der ÖPNV und vieles andere mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fabi.c 04.09.2019, 09:24
9. Es ist....

Es lustig all die Städte die da aufgeführt sind, kenne ich und habe auch bereist.
In allen australischen Städte sind öffentliche Verkehrsmittel teuer.
Das Leben dort ist gelinde gesagt unbezahlbar.
Nach welchen Kriterien da beurteilt wurde erschließt mir nicht,da die Städte in Australien weit sind und eine Kontrolle seitens SPON nicht möglich.
Kultur Angebot ist in Australien nur für Reiche.
Ein Konzert in Sydney Oper ist nicht unter 60 Ausi $ zuhaben.
Da kann etwas nicht stimmen,dass so wenige Europäische Städte im Ranking auftauchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6