Forum: Wirtschaft
Reaktion auf Brexit-Votum: Dax stürzt um zehn Prozent ab
REUTERS

Das Brexit-Votum in Großbritannien hat weltweit Turbulenzen an den Märkten ausgelöst - auch der deutsche Aktienmarkt bricht ein.

Seite 1 von 12
view3000 24.06.2016, 09:10
1.

Ich gehe mal davon aus, dass die Hedgefonds alle short sind, also für die Profis am Ende wahrscheinlich sogar noch ein guter Tag.

Beitrag melden
mwroer 24.06.2016, 09:11
2. Ach guck ...

Die Spekulationen der letzten Woche als der DAX überhaupt erst so hoch gepusht wurde gehen retour.

De facto hat sich der DAX also in den letzten 2 Wochen um rund 1% bewegt.

Sensationell ... tut er übrigens ständig.

Beitrag melden
h.weidmann 24.06.2016, 09:12
3.

Insgeheim hat man in Frankfurt doch auf dieses Ergebnis gehofft.

Beitrag melden
elvezia 24.06.2016, 09:14
4. Gold steigt um 8%

satter Gewinn heute morgen! Danke GB

Beitrag melden
torotom 24.06.2016, 09:15
5. Jetzt wird richtig Business gemacht

Der DAX bricht 10 Prozent ein? Natürlich. Darauf haben die Investment-Haie ja gewartet.

Beitrag melden
einuntoter 24.06.2016, 09:16
6.

9400 Punkte, vor zwei Wochen waren es 9500. Zeigt mir mal wieder, dass der Dax nicht die Unternehmenswerte widerspiegelt

Beitrag melden
cabeza_cuadrada 24.06.2016, 09:17
7. So....

nun nur noch den richtigen Einstiegspunkt abwarten. Ein paar Tage sollten wir dem Treiben noch zuschauen und dann investieren.

Beitrag melden
Winniethepuuh 24.06.2016, 09:19
8. Eigentlich müßte er steigen

wenn die Briten weg sind. Schließlich waren sie - nüchtern betrachtet - der größte Bremsklotz an Europa. Daran sieht man aber, dass die Krise offensichtlich gewollt ist.

Beitrag melden
Mach999 24.06.2016, 09:20
9. Viel zu wenig Panik

Einstiegskurs verpasst, ich hatte mit mehr Panik gerechnet.

Beitrag melden
Seite 1 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!