Forum: Wirtschaft
Reichen-Ranking: Saudischer Prinz will sich auf Forbes-Liste nach oben klagen
DPA

Wer auf der Forbes-Liste auftaucht, ist Milliardär und gehört zu den reichsten Menschen der Welt. Der saudischer Prinz Alwalid bin Talal allerdings sieht sich auf Platz 26 zu niedrig eingestuft - und zieht jetzt vor Gericht wegen "Geringschätzung".

Seite 4 von 8
dante200 07.06.2013, 13:11
30. oh Gott

Zitat von sysop
Wer auf der Forbes-Liste auftaucht, ist Milliardär und gehört zu den reichsten Menschen der Welt. Der saudischer Prinz Alwalid bin Talal allerdings sieht sich auf Platz 26 zu niedrig eingestuft - und zieht jetzt vor Gericht wegen "Geringschätzung".
oh Gott. Darf ich das so sagen, darf ich da 'nen Gott anrufen? Er moechte ge-upgraded werden. Gibt es da keine steuerliche Veranlagung in seinem Land? Hat er Vermoegenswerte in Deutschland? Dann mal ran an den Speck. Bei Hoeness ist es die Wurst und sind's noch ein paar andere Sachen. Insgesamt: Was ist denn das fuer ein Clown? Keiner kennt ihn, und so soll es auch bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Soilets 07.06.2013, 13:12
31.

Zitat von gog-magog
Das kann man sehr einfach lösen. Eine Steuernachforderung in Höhe von 10 Milliarden und die Liste stimmt wieder. Wo ist das Problem?
Seinem Onkel gehört das saudische Finanzamt. Das wird nix bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dante200 07.06.2013, 13:13
32. Genau so ist es

Zitat von kuddel37
Der scheint so eine Schwanzverlängerung aber dringend nötig zu haben. :)
kuddel, ich lach' mich tot. Sie haben es auf den Punkt gebracht, besser: aufs Puenktchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelleser_12345 07.06.2013, 13:13
33. Diskriminierung!

Zitat von sysop
Der saudischer Prinz Alwalid bin Talal allerdings sieht sich auf Platz 26 zu niedrig eingestuft - und zieht jetzt vor Gericht wegen "Geringschätzung".
Da hat er völlig Recht! Die gesamte arabische Welt der Kameltreiber wird im Westen ncht richtig ernst genommen. Wie sollte man einen mittelmäßig reichen Menschen auch ernst nehmen, wenn er bewußt und mit Absicht öffentlich diskriminiert wird und man ihm zwei bis drei Plätze in der alles bedeutenden Forbes-Liste nimmt.

Das ist ein Skandal!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 07.06.2013, 13:20
34. Armes Würstchen

Jetzt weiss aber die ganze Welt was er nicht hat: Format.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 07.06.2013, 13:22
35.

Zitat von Kirk70
Den Wunsch nach Kleinhalten bezweifle ich. Soweit ich weiß, muss man zustimmen um in der Forbesliste aufzutauchen.
Da weisst du aber was falsches. Für eine belanglose Einschätzung braucht niemand sein Einverständnis zu geben. Oder glaubst du etwa ausgerechnet die Aldi Brüder würden diese geben, und dann seit Jahrzehnten so ein Geheimnis um ihr Vermögen und Leben machen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_rookie 07.06.2013, 13:23
36. Hm

Zitat von shine31
Self-Made? Was bitte es daran "self-made" als Enkel des saudischen Königs geboren zu sein und damit an die Milliarden Petrodollar zu kommen?
Er kam sicherlich nicht als Tellerwäscher zum Millionär, äh Milliardär. Allerdings: Sein Vater ging ins Ägyptische Asyl und kehrte erst später nach Saudi-Arabien zurück. Seine engere Familie ist von allen Staatsämtern ausgeschlossen. Er selber hatte als Grundstock seines Vermögen (nach eigenen Angaben) 150.000 USD und eine Villa im Wert von 1.5 Mio. USD.
Auch wenn dieser Startwert vielleicht nicht stimmt und er 1979 das zwanzigfache an Vermögen hatte. Dann hätte er halt in 35 Jahren sein Vermögen nicht um einen Faktor 20.000 erhöht, sondern "nur" vertausendfacht. Aber offensichtlich gibt es auf der Welt (und in Saudi-Arabien) tonnenweise Erben die bessere Ausgangssituationenen haben.
Ob, in diesem Zusammenhang "self-made" der richtige Begriff ist - ich weiß es nicht, aber bemerkenswert ist es schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dante200 07.06.2013, 13:27
37. stimmt

Zitat von nickleby
" à la lanterne, Prince" kann man da nur sagen. Die arabischen Frühlinge werden auch Riad erreichen
... stimmt, da kriegt man so Fruehlingsgefuehle, und die abgespeisten Menschen in diesem Land bestimmt auch. Unsere pumpen aber vorher nochmal ordentlich Waffen rein fuer Armee und Polizei und bilden die Saudi-Buettel fuer teuer Geld in ihrem Jahresurlaub aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DieterS 07.06.2013, 13:34
38. Armer Walid

habe auch ständig mit solchen Problemen zu tun!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tulek 07.06.2013, 13:36
39. So ist das nun einmal....

was bringt einem der ganze Reichtum,wenn der Nachabr nichts davon weiss=)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 8