Forum: Wirtschaft
Riskante Wetten mit Derivaten: "Wie vor der Finanzkrise"
AFP

Die Massenvernichtungswaffen der Finanzindustrie werden wieder scharf gestellt. Mehrere große Banken planen Geschäfte, mit denen die neuen europäischen Regeln für Derivate umgangen werden können. Experten sehen die nächste Krise heraufziehen.

Seite 1 von 11
Rido 29.12.2012, 10:52
1.

Gut zu wissen, dass die Banker dazu gelernt haben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max-mustermann 29.12.2012, 10:54
2. Ach wirklich ?

Ist davon jetzt irgend jemand ernsthaft überrascht ? (also außer dem deutschen Michel natürlich der Murksel und co. ihre Versprechungen nach der Finanzkrise alternativlos geglaubt und sie weiter brav gewählt hat) Wenn ich jeden Tag mit Millionen oder gar Milliarden zocke im sicheren Wissen nicht verlieren zu können da im Zweifelsfall der Steuerzahler für meine Verluste aufkommt, warum sollte ich dieses Spiel mit Gewinngarantie dann nicht weiter betreiben ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max-mustermann 29.12.2012, 10:54
3.

Zitat von Rido
Gut zu wissen, dass die Banker dazu gelernt haben...
die Politik und die Wähler nicht zu vergessen :-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cassandra106 29.12.2012, 10:55
4.

Zitat von sysop
Die Massenvernichtungswaffen der Finanzindustrie werden wieder scharf gestellt. Mehrere große Banken planen Geschäfte, mit denen die neuen europäischen Regeln für Derivate umgangen werden können. Experten sehen die nächste Krise heraufziehen.
Tjo, also wenn ich jetzt so drauf wäre, dass mir das Schicksal andere egal wäre und ich daher plündernd und raubend durchs Land ziehe und dannwerde ich dabei erwischt und statt mich dann die dafür zuständige Gewalt bestraft, nutzt die ihre Macht, um all meine Opfer nochmal zur Kasse zu bitten und dazu noch den gesamten Rest, nur um mich für meine Habgier zu belohnen - warum genau sollte ich dann damit aufhören?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dadanchali 29.12.2012, 10:56
5. Nee

Diese Leute sind wahnsinnige Schwerstkriminelle.
Hier hat man Bankräuber mit Waffen versorgt, gegenüber einer Bank wohnen lassen und dann bewaffneten Bankraub legalisiert wenn sie nicht den Haupteingang nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unixv 29.12.2012, 10:56
6. Nichts hat sich geändert!

Der blöde deutsche Steuerzahler wird auch in Zukunft Banken und Bankster retten, verkauft wird ihm das dann als Griechenland/Spanien/Portugal-Rettung oder anderen Blödsinn!
Bekommen unsere Politiker eigentlich von den BanksterBoni was ab, oder weshalb belügt uns das Pack?
SPDFDPGRÜNECDU=BankenRettung ohne ENDE! Jagt das Gesindel aus dem Land!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nomadas 29.12.2012, 10:57
7. Ach was

Sehr witzig! Wetten, dass das so weiter geht? Und alle machen mit, yeah!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rido 29.12.2012, 10:59
8.

Zitat von max-mustermann
die Politik und die Wähler nicht zu vergessen :-(
Aye.. leider stimmt das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spirit in Black 29.12.2012, 11:00
9. Immer nur schön auf Griechenland schauen...

Schon bezeichnend, wie selbst die unbedeutendsten Artikel über Griechenland dutzende Kommentare hervorrufen, während sich die nächste Großkrise unbemerkt aufbaut...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11