Forum: Wirtschaft
Rubel-Turbulenzen: Kurscrash an Russlands Börse
REUTERS

Mit einem riesigen Zinsschritt wollte Russlands Zentralbank den Verfall der Rubels stoppen - doch die Wirkung verpufft. Nun stürzen an der Moskauer Börse die Aktienkurse zeitweise um mehr als zehn Prozent ab.

Seite 4 von 4
matthias.ma 16.12.2014, 15:51
30. Schutz vor Spekulanten

Der hohe Zins schützt vor Spekulanten. Wenn ich spekulieren würde, würde ich mir bei russischen Banken (die sich bei der Zentralbank das Geld leihen ) Rubel leihen. Diese tausche ich sofort in Euro um. Dann warte ich, bis der Rubel weiter fällt (was er tut, wenn viele so spekulieren) und dann tausche ich zurück in Rubel und mache einen Riesenschnitt dabei. Die erhöhung der Zentralbankzinsen macht diese Wette jetzt deutlich teurer (17% Risiko) und die Gewinnschwelle ebenso höher. Das drucken von Geld hat die Investitionen außerhalb des spekulativen Kapitalmarktes im letzten halben Jahrzehnt nicht beflügelt. Der niedrige Rubelkurs und damit die Chance, pro Eingesetztem Rubel über den Multiplikator Euro/Dollar viele Rubel zu erhalten (solange die Produktionsanlagen in Russland hergestellt werden, ansonsten sieht es schlecht aus), könnte die Wirtschaft ankurbeln. Beispiel GB nach dem Soros-Angriff.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hazerlee 16.12.2014, 19:26
31. Supergeil

Die Russen tun mir ja irgendwie leid, denn der Rubel-Verfall wird auf deren Rücken ausgetragen, aber verdient hat es dieses Land trotzdem nach all den Schandtaten in diesem Jahr. So wird die Annektion der Krim wenigstens für immer als Fehler in Erinnerung bleiben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gebr.Engels 16.12.2014, 20:25
32.

Zitat von chopperreidhere
Was nützen dir jetzt deine Panzer und Raketen? Ihr kapiert es einfach nicht.
Wieso? Den USA haben im (Völkerrechtwidrigen) Krieg gegen den Irak ihre Panzer und Raketen auch sehr geholfen. Auf der ganzen Welt verkaufen sich trotzdem auch russische Waffen sehr gut, die werden sich jetzt wohl noch viel besser verkaufen da sie durch den Verfall des Rubel auch noch billiger werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4