Forum: Wirtschaft
Russland stoppt Gasversorgung der Ukraine
REUTERS

Seite 1 von 8
ackergold 25.11.2015, 08:56
1.

Wenn sie die Gasversorgung stoppen, werden die Einnahmen noch weiter einbrechen. Das zeigt doch nur, dass es sich in Russland nicht um Marktwirtschaft handelt, sondern um eine reine Staatswirtschaft. Gazprom handelt auf Befehl Putins und nicht nach Kriterien des Marktes.

Die Konsequenz wird sein, dass die Ukraine mit Gas aus Westen beliefert wird, was logistisch kein Problem darstellt. Außerdem ist dann auch nicht damit zu rechnen, dass die Krim auf absehbare Zeit wieder Strom bekommt - wieso auch?

Beitrag melden
icebear375 25.11.2015, 08:56
2.

tja war doch klar.... Was haben die erwartet? meinen die ernsthaft die koennen mit fadenscheinigen gründen im Winter der Krim den Strom abzuschalten oben Konsequenzen? War doch klar das eine Reaktion kommen muss....

Beitrag melden
partey 25.11.2015, 09:01
3. Aktivisten ?

2 Millionen Zivilsten durch Sprengungen der Trassen den Strom abzudrehen ist KEIN Aktivismus. Das ist Terrorismus !

Beitrag melden
Emderfriese 25.11.2015, 09:02
4. Unbezahlbar

Tja - hat die Ukraine nun bezahlt oder nicht? Das ist - neben dem Krimkonflikt und die Versorgung dort - wohl auch eine Gretchenfrage für die EU. Wäre schön, wenn die Informationen hier etwas "dicker" wären. Denn sollte stimmen, was Gasprom behauptet, wären die Kiewer Machthaber noch dümmer, als man (ich) ohnehin schon denkt...

Beitrag melden
überallzuhause 25.11.2015, 09:02
5. die Rechnung ist einfach

nun, ist doch klar. solange ihr die Krim ohne Strom lasst, lassen wir euch ohne Gas.
der unterschied ist allerdings dass gas gespeichert werden kann, Strom nicht wirklich. die Ukraine könnte also länger durchhalten als die Krim.

Beitrag melden
hahtse 25.11.2015, 09:04
6. Alle Jahre wieder

pünktlich zum Wintereinbruch.

Beitrag melden
obsurfer 25.11.2015, 09:05
7. Warum auch?

Warum sollte die Ukraine ihre Gasschulden überhaupt bezahlen - die EU (vor allem D) zahlt doch eh - und die wertvollen, eventuell vielleicht doch noch (rudimentär) vorhandenen Devisen können so viel besser in Waffen angelegt werden...

Aufrüstung ist das was im Moment zählt, alles andere ist unbedingt unterzuordnen!

(Frei nach Mc Cain und Co.)

Beitrag melden
xevaro 25.11.2015, 09:14
8. wenn mein Kunde sich

mit Pauken und Trompeten für einen anderen Lieferanten entscheidet und mir den Rücken zudreht, würde ich ihm auch die Sonderrabatte aus früheren Zeiten streichen und Vorkasse verlangen. Da braucht es für mich keine Sabotage. Sorry aber so ist nunmal die Wirtschaft. Und ich bin übrigens der Meinung, dass keine der beiden Konfliktparteien vollends im Recht ist.

Beitrag melden
chiefseattle 25.11.2015, 09:16
9. ukrainische Terroristen

Logisch. Russland möchte auf keinen Fall ukrainische Terroristen, die noch nicht einmal bezahlen, mit Gas beliefern. Warum auch?

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!