Forum: Wirtschaft
Sanktion gegen Lufthansa und Co.: Russland erwägt Überflug-Verbot für europäische Air
DPA

Russland denkt offenbar über eine scharfe Reaktion auf die Sanktionen des Westens nach: Laut einem Zeitungsbericht prüft die Regierung, europäischen Fluglinien Überflugrechte zu entziehen. Die Unternehmen würde das hart treffen.

Seite 1 von 34
halliburtonium 05.08.2014, 11:13
1. Gesprächsbereitschaft sieht anders aus!

Putin zeigt erneut sein wahres Gesicht. Anstatt zu klärenden Gesprächen einzuladen, reagiert er trotzig wie ein Kind, dem sein Spielzeug genommen wurde...

Beitrag melden
gisela.schwan 05.08.2014, 11:13
2. Fände ich gut

Schwachsinnige Politik führt eben zu schwachsinnigen Resultaten - und es würde die Europäer treffen wo es am meisten schmerzt: beim heiligen Urlaubsritual.

Beitrag melden
gersco 05.08.2014, 11:14
3. Bei Nichtbeachtung des Überflugverbotes wird das ...

... entsprechende westliche Flugzeug vermutlich abgeschossen. Eine solche Drohung müsste man ernstnehmen, das glaubt den Russen jeder!

Beitrag melden
StörMeinung 05.08.2014, 11:16
4. Bitte vollständig berichten.

Zitat von sysop
Russland denkt offenbar über eine scharfe Reaktion auf die Sanktionen des Westens nach: Laut einem Zeitungsbericht prüft die Regierung, europäischen Fluglinien Überflugrechte zu entziehen. Die Unternehmen würde das hart treffen.
Der Artikel sollte noch erwähnen, dass die EU gegen russische Fluglinien Sanktionen verhängt hatte, die mittlerweile sogar ihren Flugbetrieb einstellen mussten.

Beitrag melden
robka 05.08.2014, 11:28
5. Dobrolet stellt Betrieb ein

Der Spiegel-Artikel verschweigt wohlwissentlich, dass die russische Fluggesellschaft Dobrolet ihren Betrieb aufgrund der Sanktionen einstellen musste und das eventuelle Flugverbot nur eine Reaktion seitens Russlands wäre.

Beitrag melden
townsville 05.08.2014, 11:29
6. Weltkarte

ohne den russischen Luftraum bleibt, da Ukraine, Syrien, Irak als Krisengebiete kritisch sind, für den Weg nach Asien noch ein sehr schmaler Streifen über die Türkei, mit anschließendem Bogen nördlich um Afghanistan herum. Ziemlich eng und kaum auf Dauer praktikabel. ansonsten würde alles über Iran gehen. Das würde die Mullahs dort freuen!

Beitrag melden
muellerthomas 05.08.2014, 11:29
7.

Zitat von gisela.schwan
Schwachsinnige Politik führt eben zu schwachsinnigen Resultaten - und es würde die Europäer treffen wo es am meisten schmerzt: beim heiligen Urlaubsritual.
Wieviele europäische Urlauber fliegen denn über Russland? Finnair wird es treffen. Die Flüge über die VAE sind davon ihnehin nicht betroffen und Direkrtflüge etwa nach Bangkok sind dann eben ca. 600km länger.

Beitrag melden
DasBrot 05.08.2014, 11:29
8. Könnte mir mal jemad kurz....

Zitat von sysop
Russland denkt offenbar über eine scharfe Reaktion auf die Sanktionen des Westens nach: Laut einem Zeitungsbericht prüft die Regierung, europäischen Fluglinien Überflugrechte zu entziehen. Die Unternehmen würde das hart treffen.
...die mysteriöse Milliarde bei den Asien Flügen erläutern?

Beitrag melden
Wachtendonk 05.08.2014, 11:29
9. Wir werden alle dafür zahlen

Zitat von sysop
Russland denkt offenbar über eine scharfe Reaktion auf die Sanktionen des Westens nach: Laut einem Zeitungsbericht prüft die Regierung, europäischen Fluglinien Überflugrechte zu entziehen. Die Unternehmen würde das hart treffen.
War nicht anders zu erwarten wenn die EU Flugverbote für russische Flug-Linien erlässt. Wann hat dieser Schwachsinn endlch ein Ende.

Wir alle werden dafür zahlen müssen unabhängig davon wer nun schuld ist.
Zahlen sollten die Leute welche hier für Sanktionen plädieren.

Beitrag melden
Seite 1 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!